Wie sagt man das Mitgefühl wenn jemand stirbt?

7 Antworten

Die meisten "Redewendungen" sind in dieser Situation "leeres Gerede": Sie nutzen niemanden und machen nichts besser.

Wenn Dir die Worte fehlen, dann steh bitte dazu und sag nichts.

Ich persönlich finde, dass das Wort mit "Sch..." am Anfang und "...eiße" am Ende ziemlich viele Gefühle in dieser Situation ziemlich treffend zusammen fasst.

ja stimmt da hast du Recht ^^ danke :)

0

Ja, du kannst "mein Beileid" oder "mein herzliches Beileid" sagen, aber nicht, wenn einer im Sterben liegt, sondern erst, wenn derjenige gestorben ist!

Wenn Du persönlich kondolierst, ist es oftmals hilfreicher, den Trauernden einfach in den Arm zu nehmen, statt eine "bestimmte Redewendung" runterzuleiern!

stimmt da hast du Recht :) okay vielen Dank dann weiß ich wie ich morgen reagieren werde wenn ich ihn wieder sehe :)

0

Mein aufrichtiges Beileid finde ich passend und nicht Herzliches Beileid.

Aber wenn man die Angehörigen sehr gut kennt reicht ein in die Arme nehmen aus.

Kondolationen werden heute bei Beerdigungen eigentlich nicht mehr gemacht. Meist liegt ein Buch zum Eintragen aus.

Meine Erfahrung:

Ein tiefer Blick in die Augen und ein fester Händedruck oder eine Umarmung (je nachdem wie du zu der Person stehst) sagen mehr als eine millionen Worte und sind unverfänglich.

stimmt da hast du Recht :) vielen Dank dann weiß ich wie ich mich ihm gegenüber morgen verhalten werde :)

0
@RominaMcGray

Gerne!

Ich weiss wie unangenehm sowas ist. Den Tag überstehst du schon!!!

0

Aufrichtiges Beileid oder einfach nur Beileid wünscht man in diesem Fall schon, wenn es der Opa vom Freund war.

Was möchtest Du wissen?