Wie reagiert man am besten auf ein Geschenk?

3 Antworten

Ich finde, dass man sich mit einer Karte bedanken sollte, die man am nächsten Tag schreibt und abschickt. Dass man sofort herzlich "danke" sagt gehört sowieso dazu. Aber ein Dankesschreiben hat einen sehr viel stilvolleren und ernsthafteren Charakter.

Am besten ehrlich... Natürlich bedankt man sich. Bekommt man aber etwas geschenkt, was man schon hat, so würde ich dies - natürlich nett verpackt - sagen. Sollte es einem nicht gefallen, na ja - ist schwiegig - ich würde mich trotzdem bedanken, um den anderen nicht vor den Kopf zu stoßen...

Wenn es einem gefällt, kann man das ja ruhig zeigen! Gefällt es einem nicht muss man das nicht zeigen!

Und weil du nicht Ehrlich warst kriegst du jedes Jahr wieder das gleiche=)

0
@TimRobot

Tim, ein DH für Dich! Es ist zwar unglaublich schwierig, auf unangebrachte oder gar gr(a)uslige Geschenke angemessen zu reagieren - aber man sollte schon ehrlich bleiben und auch seine Abneigung gekonnt an den Mann bringen. Wenn mir jemand einen ausgestopften Vogel o.ä. schenken würde, dann würde ich den nicht annehmen und erklären, warum ich das nicht tue. Ist hart, aber ehrlich währt am längsten!

0
@Baiana

Wenn man irgendwo "zu Gast" ist und etwas geschenkt bekommt, ist das eh schon "unüblich"! Wenn mir dann aber noch so einer käme, der meint, darüber rummotzen zu müssen, wäre er die längste Zeit mein Gast gewesen! Der käme gar nicht mehr dazu, den Mantel auszuziehen! Auf solche Gäste kann jeder verzichten!

0

Was kann ich am besten zu einem Wildschweingulasch dazu servieren?

Passen am besten Kartoffeln, oder Nudeln? Welches Obst oder reichen Preiselbeeren? Was passt gut als Vorspeise? Ich kann das leider gar nicht einschätzen.

...zur Frage

Wie sollte ich auf ein Geschenk reagieren das mir nicht gefällt?

Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Wie sollte ich am besten auf ein Geschenk von meinem Freund reagierten, dass mir garnicht gefällt.

...zur Frage

Warum gehen "wahre" Freunde ungefragt an meinen Kühlschrank?

Ich habe öfters den Zitat gelesen:

Falsche Freunde: Verhalten sich wie ein Gast, wenn sie dich besuchen. Echte Freunde: Öffnen deinen Kühlschrank und bedienen sich.

Sowas hab ich im realen Leben auch als dritte Person mal beobachtet. Warum ist das so? Ist es denn nicht höflicher zu fragen bevor man an den Kühlschrank anderer geht. Warum wird dieses Verhalten als "echte" Freunde bezeichnet?

...zur Frage

Hochzeitsgeschenk ist weg.

Wir haben nach unserer Hochzeit festgestellt, dass wir von einem Gast nichts geschenkt bekommen haben - kein Geschenk, keine Karte.

Wegen entsprechender Äußerungen und persönlicher Umstände habe ich es zunächst in Betracht gezogen, dass er uns nichts geschenkt hat. Schließlich ist man nicht dazu verpflichtet. An eine Geschenkübergabe kann ich mich nicht erinnern. Alle anderen Geschenke konnten wir einwandfrei zuordnen.

Später haben wir an den Hochzeitsfotos gesehen, dass er ein Geschenk dabei gehabt hat. Im Lokal ist kein Geschenk liegen geblieben oder aufgetaucht.

Mir ist das sehr peinlich. Es zu verschweigen, habe ich ausgeschlossen, da er evtl. irgendwann später das Gespräch auf das Geschenk bringt. Aber wie handle ich richtig? Wie kann ich es ihm sagen? Was kann ich in die Dankeskarte schreiben?

...zur Frage

Wie soll ich am besten reagieren? Er trifft sich mit anderen Mädchen

Wie soll man am besten reagieren wenn man denkt dass der Schwarm sich mit einem anderen Mädchen trifft ? Ihn nachher schreiben und fragen mit wem er unterwegs war oder am besten garnichts ansprechen?

...zur Frage

Ist das normal oder einfach nur peinlich als Gastgeber?

Hi

war am Wochenende auf eine "Geburtstagsfeier" eingeladen. Reiche Familie, 40. Geburtstag, eingeladen wurden enge Freunde, Eltern und Nachbarn. Es sollte gegrillt werden, jeder hatte sein Grillzeug mitzunehmen. Wir haben ein Super tolles Geschenk ausgesucht, eingepackt waren da - außer fünf Baguettes für 30 Leute, ein paar Dip soßen und ein paar Getränke war nichts auf der "Feier". Jeder sollte sein Grillzeug dann auch selbst grillen. Gut, zwei Salatsorten habe ich selbst mitgebracht aber nicht einmal eine Geburtstagstorte war da! Ich war jetzt lange nicht mehr auf Feten aber ist das heutzutage normal? War etwas irritiert. Wenn ich eine "Feier" veranstalte dann sieht es nämlich anders aus. Anscheinend war das den engen Freunden die immer auf dieser Feier eingeladen sind bekannt - den die haben keine Geschenke dabei gehabt. Nur wir, die Nachbarn, die zum ersten mal anwesend waren haben etwas geschenkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?