Wie lange darf ich eine fremde Katze behalten, ohne dass ihr Besitzer davon weiß?

19 Antworten

Wenn die Katze nicht zu dünn ist oder andere Mangel hat dann heisst das ziemlich sicher das sie einen Besitzer hat. Ich schätze nicht das sich der Besitzer sorgen wird denn es ist bei Katzen so üblich dass sie auch mal rumstreunen.

Ich weiss nur nicht ob es dem Besitzer gefallen würde wenn er wüsste das du seine Katze noch zusätzlich fütterst. Denn sowas darf man bei einer fremden Katze eigentlich nie. Sie könnte zum Beispiel irgendwelche Allergien oder Krankheiten haben.

Wenn ich in deiner Situation wäre würde ich erstmal den Besitzer ausfindig machen und ihm erzählen das seine Katze dich ab und an mal besuchen kommt. :D

Vielleicht sört es ihn ja nicht und die Katze darf weiterhin von dir gefüttert und ins Haus genommen werden oder aber er könnte es dir verbieten. In diesem Fall müsstest du dich an seine Worte halten und dürftest die Katze, selbst wenn sie mal wieder vorbeikommen würde NICHT füttern oder ins Haus nehmen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Einen schönen Tag wünsch ich dir.

Liebe Grüsse

MiZz

Bitte höre dich um, wer der Besitzer der Katze ist. Er hat vermutlich nichts dagegen, wenn du sie streichelst und mit ihr spielst, aber er ist sicherlich sehr dankbar, wenn er weiß wo sich seine Katze so lange rumtreibt. Es ist gut möglich, dass er sich Sorgen macht, wenn sie so lange fort bleibt.

Erzähle den Nachbarn oder anderen Leuten in der Nachbarschaft, falls du jemanden zufällig triffst, von der Katze - vielleicht kennt sie jemand. Oder du hängst Zettel aus.

Außerdem solltest du sie auf keinen Fall füttern. Das machen leider sehr viele Leute, aber damit lockst du die Katze von ihrem Zuhause weg. Gerade wenn sie schon etwas übergewichtig ist, ist das auch nicht gesund. Es ist für viele Katzenhalter extrem schwierig, dafür zu Sorgen, dass ihre Katzen ein gesundes Gewicht halten, da diese einfach an jeder Ecke von fremdem Personen gefüttert werden. Etwaige Allergien oder Krankheiten würden das Ganze noch erschweren.

Sobald du den Besitzer ausfindig gemacht hast, kannst du ihn ja auch fragen, ob und wieviel/was du füttern darfst.

Mir ist es immer lieber, wenn mein Kater auf tierliebe Personen trifft, als auf irgendwelche Idioten. Aber es ist uns schon passiert, dass er (da sehr scheu und langes Fell, dass im Frühling beim Fellwechsel schnell verklebt - sein Lieblingsplatz ist unter einem Klettenstrauch) von übermotivierten Tierfreunden für einen Streuner gehalten und eingefangen wurde. Wir haben uns in der Zeit enorme Sorgen gemacht und diese Leute sind nicht einmal auf die Idee gekommen, nachzuforschen, ob er vielleicht ein Zuhause hat. Zum Glück ist er ein Biest und ließ sich nicht lange drinnen behalten, dann war er ganz schnell wieder bei uns.

Also bitte ich dich, obwohl diese Katze freiwillig bei dir zu sein scheint, den Besitzer ausfindig zu machen.

Die Halter der Katze interessieren ihn scheinbar nicht, meint er kann machen was er will entweder ein Kind, oder strohdumm.

1
@portobella

Oder ein Troll (was ja auch dumm ist, aber zumindest fühlen sie sich dabei unglaublich klug) :)

Aber vielleicht lesen es ja noch andere Personen, die in dieser Situation sind.

3

Du hattest erst kürzlich hier gefragt, ob  Katzen lieber Wurst oder Käse fressen und hast viele gute Antworten erhalten, wir haben dir auch genau erklärt, das man fremde Katzen nicht füttern und erst recht nicht über Nacht behalten darf, ich habe dir auch genau erklärt warum das so ist !

Du bist wahrscheinlich noch sehr jung oder dumm und denkst, man kann sich Tiere die ein Zuhause haben einfach ausleihen.

Auch habe ich dir das mit dem Tierheim geraten.

Die Katze gehört dir nicht und du darfst Garnichts, was du tust ist einfach purer Egoismus und rücksichtslos, was sagen denn deine Eltern dazu ?

Wenn du das bei meiner Katze machen würdest, bekämst du sehr großen Ärger und jeder dem an seinem Tier was liegt denkt wahrscheinlich genau so.

Die Seiten (im Rippenbereich) meiner Katze fühlen sich weich an, ist es normal?

Also ich habe beim Streicheln meiner Katze solche Kanten ähnliche Sachen gespürt. Meine Katze ist nicht abgemagert deshalb glaube ich nicht, dass es die Rippen sind? Aufjedenfall ist diese Kante leicht beweglich und auch total weich und elastisch. Meine Katze reagiert nicht wenn ich es anfasse, sie verspürt keine Schmerzen etc. Es ist aber kein Knubbel sondern wirklich etwas flaches und die "Kante" sozusagen, das Ende von dem Teil was auch immer es ist. Sollte ich mir Sorgen machen? Ist mir erst jetzt aufgefallen.

...zur Frage

Fremde Katze will bei uns einziehen?

Hallo ihr Lieben, also hier die Situation, seit circa 2 Wochen kommt eine fremde Katze jeden Tag zu uns und bleibt so auch. Ab und zu lassen wir sie rein, normalerweise bleibt sie aber auf der Terasse. Sie schmust, milchtretet und scheint uns zu vertrauen. Kein Problem, fürs erste ab und zu bekommt Leckerlis. Das Problem ist jetzt das die Katze seit paar Tagen ihr Halsband nichtmehr hat, andem wir letztens eine Nachricht an die Besitzer geschrieben haben um bescheidzugeben das die Katze immer bei uns ist und ob wir sie füttern dürfen. Wie gesagt gleich am nächsten Tag war das Halsband weg und die Katze kommt seitdem immer mit extremen Hunger zu uns, als würden die Besitzer ihr kein Futter mehr geben. Wir müssen ihr welches geben. Was sollen wir jetzt machen? Sollen wir die Katze zum Tierarzt bringen? Ich würde mich über Ratschläge freuen. Vielen Dank im Voraus Eure Nightcat und Mary (Katze :))

...zur Frage

Fremde Katze streicheln und kraulen?

Vorhin kam eine Katze zu einer Freundin und mir, sie wirkte ziemlich verwirrt und suchte wahrscheinlich ihren Besitzer oder ihr Zuhause.

Wir saßen auf einer Tischtennisplatte und sie sprang zu uns hoch und legte ihren Kopf auf unseren Schoß und umkreiste uns jeweils.

Als sie ihr Kopf auf meinen Schoß legte, kraulte und streichelte ich sie.

Sollte man sowas tun? Oder eher nicht. Wegen mögliche Krankheiten oder ähnliches

Lg

...zur Frage

Woran erkennt man eine herrenlose Katze?

Vorgestern habe ich bei uns in der Nachbarschaft eine Katze entdeckt, von der ich mir nicht sicher bin, ob sie einen Besitzer hat! Woran erkenne ich eine herrenlose Katze? Sie hat kein Halsband und auch keine Tätowierungen. Sie ist dünn, aber nicht völlig abgemagert. Was mir vor allem Sorgen macht, ist, dass sie eine kleine Wunde am Schwanz hat - nicht sehr tief und schlimm, aber als Besitzer würde ich das doch verarzten lassen.

Die Katze ist sehr zutraulich und offenbar an Menschen gewöhnt, spielt gerne, lässt sich sehr gern streicheln und sogar herumtragen. Sie ist jetzt schon 3 Tage lang nur in unserer Straße, obwohl ich sie vorher nie gesehen habe. Immer wenn sie mich sieht, kommt sie laut miauend auf mich zu.

Ich hab ihr vorhin ein bisschen Milch gegeben. Seitdem sitzt sie in unserem Garten (über den Zaun gehüpft) und schläft.

Wie soll ich mich verhalten? Woran erkennt man eine besitzerlose Katze? Soll ich sie ins Haus lassen?

LG

...zur Frage

was soll ich mit eine vermisste katze machen?

ich habe am 15.11.2018 um 19:27 eine Katze gefunden die hatte hunger und habe sie gefüttert. Er suchte sein besitzer und wohin soll ich die vermisste Katze hin bringen

...zur Frage

Fremde Katze mit in die Wohnung nehmen

Hallo wir haben eine Hofkatze die teilweise stundenlang draußen ist bei der Kälte und sich auch unterstellt wenn es regnet.das sie sehr zutraulich ist frage ich mich ob es erlaubt ist sie für paar Stunden mit in die Wohnung zu nehmen und danach wieder raus zu lassen oder kann mich der Besitzer anzeigen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?