Wie lange braucht eine Zecke bis sie vollgesogen ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Panik bitte, sie ist nämlich nicht nötig.

Es ist völlig ausreichend, die Zecke nach dem Spaziergang, oder auch erst heute Abend zu entfernen.

Für Hunde ist sowieso nur die bakterielle Erkrankung der Borreliose ein Thema und ich hatte in bislang 9 Jahren Hundehaltung hunderte von Zecken ohne eine Infektion.

Eine Zecke überträgt nicht sofort massig Erreger, das Zeitfenster, bis es gefährlich werden kann, ist ziemlich groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiefi
17.07.2017, 11:31

Eine der gefährlichsten Erkrankungen beim Hund ist die Babesiose, in Deutschland jedoch noch relativ selten. 

0

Bei Tieren kannst du Zeckenstiche nicht vermeiden! Wie lange eine Zecke Blut saugt, hängt vom Zeckenstadium (Larve, Nymphe, adulte Zecke). Ein Zeckenweibchen (adult) saugt 8-10 Tage Blut. Kauf dir bei Fressnapf eine Zeckenzange aus Stahl mit Doppelfunktion, damit lassen sich die kleinsten, ungesogenen und auch die vollgesogenen Zecken leicht entfernen. Die Zecke sollte herausgedreht werden, beim Ziehen könnten größere Teile der Zecke in der Haut zurück bleiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du warten, bis die Zecke (Foto) so groß wird, irgendwo abfällt und tausende Eier ablegt?

Zecke kann man am besten zwischen zwei Fingernägel herausnehmen, meistens komplett, wenn man über die Längeseite zuerst eine Zange herausnimmt und dann die andere. Und zwar sofort, wenn man sie entdeckt hat.

Zeckenzange und dann drehen, wie häufig behauptet, ist nicht die optimale Lösung.

Zecke - (Hund, Biologie, Haustiere)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem wo sie sitzt zwischen 1 und 3 Tagen.

Wenn man eine Zecke innerhalb von 24 Stunden raus zieht ist das ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?