wie lang bleibt das Wasser im Aquarium trüb?

6 Antworten

Dieses Problem hatten wir auch ... Wir haben einmal das Wasser gewechselt und dann war das Wasser wieder klar . Bei dir kann das auch an der wasser Chemie liegen ! Da würde ich mir mal so Aquarium Wasser Test Streifen besorgen und die mal ins Aquarium halten ! Und dann hast du nach 1. Minute direkt alle wichtigen Werte fürs Aquarium !

Hast du das Aquarium neu oder gebraucht gekauft ? Weil das kann auch ausschlaggebend sein !

Hallo,

keine Sorge, das gibt sich in den nächsten Tagen, es dauert mal mehr und mal weniger lange.

Bei dir wird es wahrscheinlich ein wenig länger dauern, da du diesen (überflüssigen) Nährboden eingefüllt hast. Der gibt sehr schnell und sehr viele Trübstoffe ans Wasser ab. Leider wirst du dich dadurch auch damit abfinden müssen, dass nun immer, wenn du mal eine Pflanzen entfernen, umsetzen und neu einpflanzen willst, dein Wasser trüb werden wird. Das ist nämlich einer der Nachteile dieser Nährböden. Und jedes Mal wird etliches davon auch "nach oben" kommen, weil er in den Pflanzenwurzeln hängenbleibt.

Nach ca. 1 - 1,5 Jahren hat er seine "düngende" Wirkung ohnehin verloren und ist dann völlig nutzlos. Und es kann jetzt auch leider passieren, dass er zu Beginn viel zu viele Nährstoffe ans Wasser abgibt, so dass sich die Algen freuen werden und gut zu wachsen beginnen.

Zweckmäßiger wäre es gewesen, auf diesen Boden zu verzichten und lieber demnächst, bei Bedarf, entweder die speziellen (teuren) Düngekugeln in den Wurzelbereich der Pflanzen einzubringen, die ihre Nährstoffe tatsächlich über die Wurzeln aufnehmen. Ebenso gut funktionieren übrigens auch die normalen Düngestäbchen für Blumen auf dem Fensterbrett (nur eben viel viel preiswerter).

Aber nun ist er drin - und das wird schon werden. Übe dich in Geduld - das ist ohnehin die wichtigste Tugend eines Aquarianers (lol).

Und bitte erst in frühestens 3 Wochen die ersten! Fische einsetzen - so lange braucht es auf jeden Fall, bis sich im Filter die wichtigen nützlichen Bakterien für den Ab-und Umbau der anfallenden Giftstoffe ausreichend gebildet haben.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo, hast du vielleicht eine Antwort auf meine letzte Frage? "kann man einen Koiteich ohne mechanische Filtrierung und nur mit einem Biofilter Glasklar halten? Und auch ohne Uvc"

0
@Koilebo

Hi, ich habe zwar in einem meiner großen Teiche auch keine Filterung, aber dort leben nur normale Goldfische und klar ist er auch meistens nicht. Und ich glaube, Kois stellen da doch ganz andere Ansprüche, über die so gar nicht Bescheid weiß.

0

Es dauert einige Tage, bis sich das Wasser wieder klärt. Bevor ihr Fische in euer neu eingerichtetes Becken setzt, solltet ihr bitte wenigstens zwei, drei Wochen warten, damit die Pflanzen gut anwachsen können und sich die Wasserqualität bessert.

Was möchtest Du wissen?