Wie kann man sich mental/psychisch darauf einstellen, dass meine ex freundin irgendwann mit einem zusammen ist?

4 Antworten

Alles was da hilft ist Zeit.

Am besten ist du löscht / blockst einfach alles und bleibst stark.

Ich habe 4 Jahre gebraucht um über meine erste sehr lange Partnerschaft hinweg zu kommen. Alles was da wirklich geholfen hat war die Zeit und nichts sehen nichts hören nichts davon lesen.

Alles Gute

Danke dir. Aber es unvermeidbar, dass ich sie vielleicht eines Tages mit einem neuen Partner zufällig sehen werde.. Die Zeit hilft, ich weiß, aber nun..

0
@DerSeemann123

Ich habe mich mit sowas kaputt gemacht. Mach das bloß nicht. Am besten wirklich alles blocken und nicht mehr angucken und dich auf dein Leben und das, was dir gut tut konzentrieren und nach einem Jahr kannst du dann weitersehen. Da wirst du dann eine andere Einstellung dazu haben. Solche Gedanken machen einen sonst kaputt, ich war in der Psychiatrie und so und mein Leben ist jetzt total im Eimer. Mach es bitte besser!

1

Leichter gesagt als getan aber du solltest dich ablenken. Such dir ein neues Hobby, etwas was dich sie vergessen lässt. Zocken, zeichnen, Sport, etwas neues lernen und denk dran, es gibt noch genug Frauen auf der welt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klar gibt es die, aber ich wollte nur die eine Frau in meinem Leben..

0
@DerSeemann123

Hier fängt es schon an. Dann ist es halt so und konzentrier dich auf die Zukunft. Alles andere zeitverachwendung

0

Hör auf, Dich zu fragen, ob es so sein könnte und wie es wäre, stell Dir stattdessen von jetzt an vor, dass es bereits so ist. Um das befürchtete Gefühl kommst du eh nicht herum, aber so kannst Du dafür sorgen, es von Dir aus "hinter Dich" zu bringen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eventuell solltest du an deiner Einstellung, oder der Sicht auf deine Ex ändern?

Ihr seid beide freie Menschen, keiner gehört dem Partner oder der Partnerin, und so hast du aber auch deine (Ex) Partnerin keinerlei Einschränkungen eine neue Partnerschaft einzugehen.

Versuche doch ihr mehr Glück in der neuen Partnerschaft zu wünschen und wirklich zu gönnen.

Ich gönne ihr sehr und wünsche mir das sie sehr glücklich ist. Daran liegt es nicht, nur ich selbst werde innerlich kaputt. Ich sagte auch doch schon bereits, dass es ihr gutes Recht ist. Ich habe auch nichts dagegen gesagt. Verdreh meine Worte nicht

0
@DerSeemann123

Wie kann es dich kaputt machen, wenn du ihr das neue Glück von Herzen gönnst? Da passt doch etwas nicht, ist kein Vorwurf sondern der Eindruck, den ich habe.

Hatte ähnliches in der Vergangenheit und erst als ich meine Einstellung zur gescheiterten Beziehung und zu meiner Ex geändert habe (ändern konnte) hat es mich nicht mehr belastet und ich konnte sogar positiv und unbefangen mit der Ex reden. War nicht einfach und hat einige Gespräche mit Freunden und Bekannten benötigt.

0

Was möchtest Du wissen?