Wie kann ich mich von einem hinteren Würgegriff lösen?

5 Antworten

Je nach Verhalten des Gegners würde ich bei einem Würgegriff von hinten wohl folgendes versuchen:

  • kräftigen Stoß mit dem Ellenbogen nach hinten
  • Tritte nach hinten gegen das Schienbein, die Knie oder Knöchel des Angreifers
  • Stampfen auf die Zehen des Gegners
  • Versuchen, einen Schlag in seine Eier anzubringen
  • mit dem Gegner nach hinten in ein Hindernis (Gestrüpp, Stacheldrahtzaun, Böschung) taumeln, damit er stürzt
  • versuchen, den Kopf in einer seitlichen Drehung aus der Umarmung zu winden
  • Stöße mit dem Hinterkopf nach hinten, in der Hoffnung sein Gesicht zu treffen
  • sich ruckartig nach vorne beugen und den Gegner über sich abwerfen (eine Hechtrolle vorwärts), erfordert aber Kraft

Kann man diese Situation in meinem Fall anwenden. Ich meine ich lag hinterrücks auf seinem Oberkörper drauf😅

0
@Hertbroken

Am Boden ist da manches natürlich schwierig... in dem Fall am ehesten versuchen, ihm mit einem Stoß deines Hinterkopfes die Nase zu brechen oder zumindest seinen Kiefer zu treffen. Du kannst auch mit deinen Händen sein Gesicht suchen (vorsicht, er könnte beißen) und versuchen, seine Augen zu treffen. Der Ellenbogenstoß kann auch im Liegen helfen. Und auch das Stampfen gegen seine Knie oder der Tritt in die Eier kann da gut funktionieren. Du kannst auch versuchen, dich mit den Beinen so vom Boden oder einem festen Geganstand abzustoßen, dass dein Torso in Richtung seines Kopfes gedrückt wird, woraufhin es für ihn schwierig wird, den Griff zu halten.

0
@frostfeuer85

Deine Hilfe ist auf jeden Fall besser als manch andere Antwort hier (auch wenn es gute Ideen sind) Kennst du gute Kampfschulen oder Krav Maga oder ähnliches?

1
@Hertbroken

Weder noch, ich war nur lange Jahre mit Bikern und Fußballhooligans befreundet. :-) Meine Freundin macht Thaiboxen, und ein Freund von mir ist Personenschützer und macht Krav Maga, beides auch sehr effektiv, aber eben was anderes als ein Straßenkampf.

1

Gewalt führt immer nur zu noch mehr Gewalt. Das solltest du bedenken.

Wenn es dir um Selbstverteidigung geht, weil du befürchtest, so etwas kann wieder passieren, solltest du Krav Maga trainieren. Dort lernst du viel über solche Situationen und wie du mit Selbstbewusstsein auch ohne handgreiflich zu werden da raus kommst.

Etwas zweifle ich die Geschichte doch an, erst ist die ganze "Gang" bewaffnet und deine Freundin rettet dich auch mit einer Waffe.

Hm, da würde ich mir nicht wünschen, mutiger zu sein, sondern das nächste Mal aufpassen, wen Du da bumst.

Schöne Story!

Der hatte es schon länger auf mich abgesehen das mit seiner Freundin war ein Ausrutscher, aber im Gegensatz zu ihrem Freund, liebe ich Sie sehr.

Und danke 🙃

0

Du solltest Romanautor werden. Aber trag nicht so dick auf! ;-)

1. Danke

2. Was ist daran bitte dick aufgetragen wenn ich fast bewusstlos geworden geschweige umgebracht worden wäre

0

Polizei gehen und Anzeige stellen, Oder sei bewaffnet anderes bleibt dir n8cht übrig

Polizei kann nichts machen, steht Aussage gegen Aussage

0
@Hertbroken

Trag eine Kamera bei dir oder so, jedes mal wenn sie dich besuchen mach fotos von denen und schick diese deiner freundin oder so damit Kannst du dann zur7polizei gehen

0
@Stefansinlos

Das mit den Kameras ist ein Problem, die benehmen sich vor meiner Wohnung ziemlich normal da Sie wissen das ich Kameras aufstellen ließ selbst Lichtfallen habe ich aufstellen lassen. Vielleicht sollte ich mich nicht mehr um Sie kümmern. Aber ich trage eine Kamera wenn ich laufe bzw zur Arbeit gehe.

0
@RefaUlm

Gut erkläre es einem Dummkopf wie mir? Was habe ich falsch gemacht?

0
@RefaUlm

Grundstück und an meiner Wohnung ja. Erdgeschoss da blende ich niemanden.

0

Was möchtest Du wissen?