Wie kann ich meinen Freund seinen Internetsuchverlauf mitverfolgen oder sehen obwohl er gelöscht ist?

10 Antworten

Gar nicht, denn das geht dich gar nichts an.

Wenn der Browserverlauf leer ist, dann muss das nicht heißen, dass er den immer selbst löscht. Denn auch ich habe meinen Browser so eingestellt, dass er Cookies, Seitenverlauf etc. bei jedem Schließen automatisch löscht. Keine Webseite muss mich anhand der bei mir gespeicherten Daten wiedererkennen - und wenn er das genauso sieht, wird er es auch so gemacht haben.

Eine Beziehung zu führen heißt nicht, dass man alle Geheimnisse offenlegt (ich wüsste da so manches, was ich erstmal nicht sagen würde). Du hast kein Anrecht darauf, derartig in seine Privatsphäre einzudringen. Würde dir denn das gefallen, wenn man das bei dir machen würde? Sicher nicht.

Also lass die Finger davon. Spionage und Überwachung in einer Beziehung führt nur letzten Endes (berechtigt) zur Trennung. Denn würde meine Partnerin das machen, dann würde sie auf der Straße vor meiner Tür sitzen, so schnell könnte die gar nicht schauen.

Lass es. Sprich ihn darauf an, hinterher spionieren ist das Letzte in einer Beziehung!

sie spioniert doch schon hinterher, ansonsten wüsste sie ja gar nicht dass der Internetverlauf überhaupt gelöscht ist. Davon abgesehen ist es auch überhaupt nicht notwendig, ihn darauf anzusprechen, denn er ist ihr keine Rechenschaft schuldig. Das Problem ist ihr mangelndes Vertrauen zu ihm.

1
@ScharldeGohl

Trotzdem kann sie doch mit ihm sprechen? Tausendmal besser als heimlich irgendwas zu machen, unsere Kommentare hier werden ihre Eifersucht auch nicht besser machen (Auch wenn ich dir absolut zustimme).

0

Ich schlage vor; du gehst einfach zu deinem Freund und sagst folgendes:

"Lieber Freund, ich vertraue dir nicht, und möchte dich gerne kontrollieren. Ist alles auch gar nicht böse gemeint. Würdest du bitte aufhören deinen Internetverlauf zu löschen und mir diesen Täglich vorlegen?"

Und wenn dein Freund gutes Beziehungsmaterial ist, bist du dann Single und brauchst dir darüber nicht mehr den Kopf zerbrechen.

So haben alle was das beste für sie ist.

Sowas sollte man nicht machen, weil das die Privatsphäre überschreitet und das ist Seine Sache, ich würde da aufpassen bei mir wärst Du durch, wenn das schaffen würdest !!!

Ist der Verlauf auf dem PC oder auf dem Smartphone?

Also wo löscht dein Freund den Verlauf?

Wenn für den PC, könntest du ein Programm nutzen, ob den Bildschirm zu fotografieren: http://www.donationcoder.com/software/mouser/popular-apps/automatic-screenshotter

Dort kannst du einstellen, in welchem Abstand ein Screenshot erstellt werden soll.

Dir ist klar das der heimliche Einsatz eines solchen Tools auf dem PC des Freundes strafbar ist, ja?

2
@Xearox

Das nennt man Beihilfe zur Straftat. Die Verbreitung von Tools, die nicht legal eingesetzt werden sollen ist strafbar. Also ja, es ist dein Problem.

3
@Xearox

Nö. Adressat des Kommentars war auch mehr die Fragestellerin.

Würde sie den Stunt mit mir machen, und ich würde es entdecken, wäre das eine sehr sehr teure Lektion über Vertrauen und wie man mit anderen Menschen umgeht die sie da lernen wird.

0
@Lamanini

Einen Link zu posten ist aber kein Verbreiten :-)

0
@Tuehpi

Exakt, genau so ist das.

Wenn man eine Beziehung hat, sollte man sich schon vertrauen können. Kann man dies nicht, dann sollte man dies beenden.

1
@Tuehpi

Nun, das würde ich anders sehen. Aber ich bin kein Richter, daher kann ich das natürlich nicht genau beurteilen.

0
@Lamanini

Wenn ich ein Link zu einem Peer2Peer Client poste ala µTorrent, ist das auch noch nichts illegales oder strafrechtlich verfolgbares Handeln, da man eben auch sehr viele Dinge z.B. große Dateien über P2P sehr viel schneller verbreiten kann z.B. Copyright freie Filme oder Freeware Games ala 0 A.D. oder was auch immer.

Poste ich allerdings einen Link, wo man sich Kinderpornos oder Illegal Waffen downloaden bzw. kaufen kann, ist dies sehr wohl eine.

0
@Xearox

Ich will auch illegal Waffen downloaden!

Nein, ernsthaft :

Mit der KiPo hast du recht. Ist auch die einzige Konstellation die mir einfiele wo ein "Guck mal da bekommst du das !" strafbar ist.

0
@Tuehpi

Deswegen hab ich auch geschrieben downloaden / kaufen ... aber downloaden kann man se mittlerweile auch, gibt genug Schablonen für 3D Drucker, mit denen man entsprechende Waffen drucken kann.

Wenn ich hier z.B. nen Link zu einer Börse im Dark Net posten würde, wo du eben Waffen kaufen kannst ohne dafür einen Waffenschein benötigen zu müssen, wäre dies Strafbar, da ich eben den illegalen Waffenbesitz fördere.

Und das ist mit einem Screenshot Maker, welchen man z.B. für Momentaufnahmen verwenden kann, um daraus ein Video zu machen, ist das nicht illegal.

0
@Xearox

wäre dies Strafbar, da ich eben den illegalen Waffenbesitz fördere.

Nein. Wäre es nicht. ( Und wenn du mir jetzt damit kommst das ich unrecht habe, tu das bitte mit dem § oder einem Urteil der deine Meinung untermauert. Ich kann keine Paragrafen etc. dazu posten, weil es halt nicht verboten ist. Und alles was nicht verboten ist...)

Illegal wäre wenn du den Kram selbst verkaufst.

0
@Xearox

Und das ist mit einem Screenshot Maker, welchen man z.B. für Momentaufnahmen verwenden kann, um daraus ein Video zu machen, ist das nicht illegal.

Das Tool ohne Wissen und Zustimmung des Freundes auf dessen PC zu installieren und zu betreiben ist illegal .

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__202b.html

0
@Tuehpi

Das war ein Beispiel gewesen, wozu man das Tool noch verwenden kann, wie das Beispiel mit µTorrent ;-)

1

bitte tu uns allen den gefallen und helfe nicht bei solchen angelegenheiten (es sei denn es ist ein guter bekannter etc). sowas ist einfach nicht fair.

0
@Kieselsaeure

Ich finde, wenn man den Leuten nicht helfen soll, dass die Frage dann zumindest gelöscht werden sollte. Doch ich hab die Frage gemeldet und die Meldung wurde nicht weiter beachtet. Also hab ich entsprechend auf die Frage geantwortet.

1
@Xearox

Ja das ist manchmal etwas schwer. So richtig rechtswidrig ist die Frage nicht, es gibt keinen Grund sie nicht zu löschen laut Regelwerk. Ich sehe hier deutlich eine Lücke im Regelwerk bzgl. Sittenwidrigkeit. Ich finde dennoch, dass die Community darauf achten sollte so etwas nicht groß zu unterstützen. So lange es bei dem geposteten Link bleibt: okay, dass hätte man ja noch googlen können als Laie, darüber hinaus würde ich aber lieber keinen Support für Stockfremde Menschen geben.

0

Was möchtest Du wissen?