Wie kann ich Lagerkosten verlangen?

6 Antworten

Also ich weiß nicht, ob du Lagerkosten berechnen kannst, aber ich würde ihr eine Frist von maximal 1 Monat setzen, am besten mit Einschreiben mit Rückschein und ihr unmißverständlich klar machen, dass die Sachen anschließend unwiderruflich entsorgt werden. Vielleicht kannst du ja dann einen Teil verkaufen.

Die Einlagerung in den letzten Jahren ist zwar ärgerlich, aber Du hast sie hingenommen. Geld kannst Du dafür keins verlangen. Um das Zeug los zu werden musst Du mit Fristen arbeiten. Diese können nach dem langen Zeitraum eng gesetzt werden. Schließlich ist der Krempel noch da, weil Du ein feiner Kerl bist. Ich würde nicht mehr lange schwätzen sondern 3 Termine setzen. Einen innerhalb von 2 Wochen, einen innerhalb von weiteren zwei Wochen nach Ablauf der zwei Wochen und einen finalen Termin nach insgesamt sechs Wochen. Sei sachlich. Sei cool. Sei geschäftlich und konsequent. Keine Emotionen einfließen lassen. Fristen einhalten und dokumentieren. Sollte die letzte Frist verstrichen sein, gehört Dir der Krempel und Du kannst damit machen was Du willst. Fotografiere das, was Du entsorgst und hebe die Fotos und die Fristeninfos auf. Dann bist Du in jedem Fall auf der sicheren Seite. Sollten sich Wertgegenstände unter den Sachen befinden, kann Deine Ex diese auslösen, falls Du sie nicht entsorgt hast. Die von Dir veranschlagte Summe könnte die Lagerkosten beinhalten... so mal mein Tipp :-)

Das ist schon sehr krass. Ich glaube, das mit dem Geld kannst du abhaken. Ist die Freundin wohnungslos? Stell ihr einfach eine Frist (4 Wochen), bis wann sie die Sachen bei dir abholen soll. Ansonsten kommen sie in den Sperrmüll, that's all.

Schreib ihr, dass sie ihren Kram abholen soll. Setze ihr eine Frist, bis wann das geschehen muss, und weise daraufhin, das, wenn diese Frist abgelaufen ist, du die Sachen entsorgst

Das hab ich schon 3 mal gemacht. ich hab nur angst dass ich dann angezeigt werden kann wenn sie es nicht holt und ich es einfach wegwerfe

0
@8minreis

dann kram die Sachen zusammen und schütte sie ihr vor die Tür

1

vermutlich habt ihr vorher einen (mündlichen) Vertrag geschlossen, wie: ist es ok wenn ich das bei dir abstelle, ohne vereinbarung von Kosten. Damit kannst du erstmal für diese Zeit kein Geld verlangen

Ich habe ihr aber 4 Fristen gesetzt die sie alle nicht eingehaltenen hat und ausgemacht waren nur ein paar Wochen

1
@8minreis

Dann weg mit dem Mist .... ist eh Sperrmüll oder? Wie lange willst du dich noch verarschen lassen?

0

Was möchtest Du wissen?