Wie bekomme ich die Birne aus der Williams-Birne-Flasche von Pircher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe vor Jahren mal eine Birne aus der Flasche geholt, und zwar mit einem langen
Holzspieß an dem ein Skalpellmesser befestigt war.Die Birne wird in kleine Teile zerschnitten. War aber des Geschmacks wegen enttäuscht. Außerdem war sie hart.

Danke

0

Ich habe mir die Schweißstelle am Boden angesehen, da ist nichts zu machen. Dann bleibt mir doch nichts anderes übrig, als die Flasche zu zerstören und die Splitter abzuwaschen. Mit Unterdruck wird es auch nicht funktionieren, da die Birne zu fest ist. Hätte ja angehen können, dass jemand eine Patentlösung hat. Auf jeden Fall danke für die schnellen Antworten.

Flasche kaputt, Birne zu hart. Die ganze Aktion war für den Mülleimer. Trotzdem herzlichen Dank für eure Ideen.

0

unsere jahrelang erfolgreich praktizierte rettung der birne: birne in der mitte der flasche mittels eines dünnen drahtes zentrieren und anschließend mit wasser füllen. dann die flasche gefrieren lassen bis der boden ausgedrückt wird. viel erfolg. beim nächsten mal erhaltet ihr noch ein rezept für die verwertung der frucht. william s. christ

ps: ansonsten für schiffstaufe verwenden.

Das hört sich gut an. Wenn ich mal wieder so eine Flasche habe, werde ich es ausprobieren. Danke für den Tip

0

das hört sich nicht nur gut an, dieser Vorschlag verdient einen Oskar.Habe es gleich ausprobiert.Man sollte aber die Flasche in einer Plastetüte stecken.Hatte ich versäumt,so lagen die Glasscherben in meiner Kühltruhe.Man lernt nie aus.Das kann aber auch an den Schnaps liegen.

0

Ich habe mir eine Flasche gekauft, in die die Birne reingewachsen sein muss, da die Flasche einen extrem dicken und festen Boden hat. Bis auf Gussnähte ist da nichts, um die Flasche gewaltfrei zu öffnen.

Aufgrund der Beiträge werde ich die Birne nebst Flasche nach Entleerung entsorgen, da sie scheinbar nicht schmeckt.

Ist die Birne abgesehen vom Geschmack giftig? In einem anderen Forum las ich, die Birne sei nicht zum Verzehr geeignet. Stimmt das und bezieht sich das ausschließlich auf den Geschmack oder hat das weitere Gründe? Auf meiner Flasche sind hierzu keine Angaben gemacht worden.

Ich mache folgendes: Flasche mit Panzerband umkleben und dann den Hammer drauf. Splittert dann nicht

Du könntest einen unterdruck in der Flasche erzeugen dadurch müsste die Birne aus der Flasche kommen ohne das du sie kaputt machen musst.

Witzbold! Wie soll eine ausgewachsene Birne durch einen engen Flaschenhals passen, es sei denn als Birnenmus? Da nutzt auch der größte Unterdruck nichts.

0

da die flasche über die Birne gestülpt wird,während sich diese noch im Wachstumsprozess befindet, wirst du die Flasche wohl kaputt machen müssen.Was solls so besonders hübsch wird die Flasche nicht sein oder??

Gibt zwei Möglichkeiten: 1) Birne kommt in die Flasche und dann wird erst der Flaschenboden mit dem Oberstück "verschweißt"

2) die gesamte Flasche wird bereits über die Blüte gestülpt und die Birne wächst dann quasi in der Flasche

Das löst jetzt aber nicht das Birnenproblem.

0

Huch - falsch gelesen. Du willst sie RAUS haben. Zerschlagen, oder mit Ess-Stäbchen herausholen.

0

frier die Flasche vorher ein. Wenn Du sie dann kaputt machst, platzt sie leichter und es dringen nicht so schnell Splitter in die Birne ein. evtl. vorher mit einem Glasschneider anritzen. Wenn Du die Birne gegessen hast, bist Du bestimmt voll.

Was möchtest Du wissen?