Birne von Schnaps essen...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Birne war hervorragend konserviert in dem Alkohol, kann nicht schlecht gewesen sein. Aber genau da liegt der Hund begraben: Es verhält sich wie bei einer Bowle. Wenn man die Früchte rausschlabbert, wird man schneller betütelt, da diese Früchte ja den Alkohol förmlich aufsaugen. Und bei einem Birnenschnaps ist der Alkoholgehalt natürlich wesentlich höher. Fazit: Du hattest eine echte Granate, die Dir Dein Magen nun verübelt, besonders solange sich das Corpus Delikti noch darin befindet. : ))

Also die Birne wird ja in alkohol eingelegt und somit konserviert. Eigentlich sollten dann auch einige Bakterien absterben, es kommt noch darauf an wie viel Prozent der Schnaps hatte. Also eigentlich dürfte die Brine nicht schlecht gewesen sein. Ich weiß allerdings auch nicht genau ob da nicht irgendwann doch Verwesungsprozesse der Birne einsetzten die nicht wirklich gesund sind für den Körper. Ich hoffe, das es deinem Magen-Darm-Trackt bald wieder besser geht ;D

die birne war vermutlich schon ne paar monate alt und du kannst dir sicher denken das sie nichtmehr haltbar war , ich denke du hats einfach etwas verschimmeltes gegessen

nein nichts verschimmeltes

geht bei dem alkohol gar nicht

0

von der birne kanns nicht kommen

Ich hab keine ahnung ob das gefährlich ist.. aber man sollte so ne birne glaub ich eher nicht essen aber warte mal ab und google es ein wenig vl. findest du ja was..

Was möchtest Du wissen?