Werkzeug: Ich würde gerne einen Schraubendreher / Schraubenzieher kaufen - welchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Habe speziell bei Schraubendrehern schon viele schlechte Erfahrungen gesammelt. Das Ding ist: Arbeitet man viel damit, dann taugt der beste und teuerste nicht für die Ewigkeit. Man muss sich dann irgendwann (vieleicht nach 1 Jahr schon) wieder einen neuen holen.

Wovon ich Dir unbedingt abraten möchte: Nicht ein Billgset mit 6 Schraubenziehern für 5 €uro nehmen !

Es wären also nur die Varianten mittlere oder teure Preisklasse zu empfehlen. Bei der teueren kostet ein (!) Schraubenzieher allein schon um die 50 €uro. Das wäre für Deine Zwecke sicherlich viel zu gut. Bliebe also nur die mittlere Preisklasse.

Gerade bei denjenigen für Kreuzschlitz gibt es große Unterschiede. Schau mal genau auf das Kreuz bei den verschiedenen Drehern. Einige (die besseren) besitzen zwischen den eigentlichen Klingen noch eine kleine Zusatzklinge - also 8 insgesamt. Die fassen die Kreuzschlitzschraube besser und man kann nicht so leicht abrutschen. 

Auf diesem Bild eines Bits kannst Du erkennen, was ich meine. Man sieht neben den vier großen Hauptzacken noch solch einen kleinen Zusatzzacken zwischen den großen -->

http://www.elektro4000.de/images/product_images/popup_images/Bosch-E-Werkzeuge-Kreuzschlitz-Bit-2-607-001-558-VE3-524991_0.jpg

So, ich hab es jetzt ungefähr so nach dir gemacht und mir einen Schraubendreher mit Ratschenfunktion und LED's geholt. Magnetisch ist er auch. 
Die Bits hat er im Griff. ;-) Wär' doch nen super Werbeslogan - oder? ;-)
Kleine Sachen machte ich damit bereits und klappt wunderbar. Jetzt kenne ich auch endlich mal den Unterschied zwischen diesen Kreuzschrauben da, mir ahnte schon, das da irgendwas ist damit. Der hat jetzt Ph, Pz, torx und schlitz alles dabei. Mir geht der jetzt gut genug.
Wera ist super, aber mir für meine Dinge einfach zu teuer, das rechnet sich bei mir einfach nicht.
Der hat jetzt so 12 Bits und ist lang und kostete 20€. Mir passt der jetzt.
Also ich finde den jetzt total prima......  :-)

Vielen Dank für all die guten Tipps, die mich alle auf ihre Weise weiterführten.  :-)

0

Wera Vario-Handgriff Querform plus Einsätze nach Wunsch.

Zwei Vorteile: Es ist ein Qualitätsprodukt vom besten Schraubendreher-Hersteller von allen und die Einsätze sind ähnlich lang und schlank wie der Hals eines normalen Schraubendrehers, so dass man damit auch  Schrauben am Grund von Bohrungen erreicht, wenn die nicht sehr eng und tief sind.

Mit den üblichen Bit-Schraubendrehern ist das nämlich die Situation, wo man sehr schnell nicht mehr weiter kommt.

http://www.ebay.de/itm/Wera-Bit-Set-Kraftform-Kompakt-28-mit-6-Bits/141850265578?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D37266%26meid%3D6bca6958776d457e8ed53f8f41cb5ee5%26pid%3D100005%26rk%3D3%26rkt%3D6%26sd%3D301544648909

Ich würde sowas für den Anfang empfehlen. Die Qualität von Wera ist sehr gut, die Bits sind auswechelbar und man kann diverse Bits nachkaufen. Der magnetische Bithalter kann vom Griff gelöst werden und kann im Akkuschrauber eingestzt werden. Eine Ratschenfunktion hat das Teil nicht und ist bei Schraubendrehern auch nicht gängig.

Hast bestimmt recht, dass Wera gut ist und ich schaute auch lange, aber das kam mir dann doch zu teuer, für das was ich schon mache.....

0
@Sonja66

Da gibt es dann bestimmt sowas ähnliches vom anderen, billigeren Hersteller. Auf die auswechselbaren Bits würde ich aber nicht verzichten, sonst kauft man zu jeder Schraubenart einen seperaten Schraubendreher.

0

geh einfach mal in den fachhandel,seh dir an was du brauchst und dann kaufen.so ab 30 euro musst für qualität schon rechnen dafür hält es sehr lange

das ist schrott gutes werkzeug kostet deutlich mehr , von einer ratschen kombination wegen Schraubenzieher kann ich nur abraten da viel zu dick und ungenau und bring in der praxis nix dann besser ein schraubenzieher set als beispiel ggf. auch mit isolierung damit man mal gefahrlos ein stromkabel ausschrauben kann.

https://www.amazon.de/Wera-Schraubendrehersatz-Kraftform-Plus-Schraubmei%C3%9Fel/dp/B0001NQQCC/ref=sr_1_44?ie=UTF8&qid=1471076172&sr=8-44&keywords=schraubendreher+set

ansonsten einen akkuschrauber ab 40 euro + bitset (Bosch)

gefahrlos an Strom schrauben kann man nur wenn die Sicherung raus ist.

2

Für 15 Euro bekommst Du überall einen kleinen Knarrenkasten mit Kreuz Schlitz und torx eventuell mit Nüssen.Für den Hausgebrauch reicht sowas allemal.

Etwas solider und praktischer, sollte in einem normalen Haushalt für vieles ausreichend sein:

http://www.reichelt.de/Bithalter-und-Zubehoer/CRE-CMT1000/3/index.html?&ACTION=3&LA=2&ARTICLE=161043&GROUPID=6546&artnr=CRE+CMT1000

Den hätte ich mir beinahe gekauft. Also der gefiel mir grundsätzlich schon echt gut.
Aber ich wollte mehr Bits, weil ich sie brauche.
Jetzt wurde es also ein Schraubendreher mit Ratschenfunktion und !!!!  LED's - :-))))  - gefällt mir super - und so 12 Bits, die im Griff untergebracht werden.
Also ich find' den super.

Machte auch schon was Kleines damit und passt.

Danke für die Tipps, die mich gut weiterbrachten.

1

Wie Odenwald schon sagt das mit den "Multi" Werkzeugen ist nix. Warum? Man such dauernd rum und verliert was und ausgerechnet das fehlt einem dann. Besser ist ein Satz aus gutem Stahl und "griffigem" Plastik. Die halten auch länger und so hast du dein Geld wieder raus. Und benutze die Dinger nicht als "Meissel", dann sind sie schnell im Eimer.

Was möchtest Du wissen?