Ich antworte mehr

Auf jede Frage von mir entfallen ca. 55 Antworten. Das geht aber den meisten so, dass sie mehr antworten als fragen. Ist ja auch ok. Soviele Fragen fallen einem wirklich nicht ein.

Was nicht ok ist:

Wenn User, die sehr wenig Fragen stellen, sich über andere Fragen aufregen, was leider hier sehr oft geschieht. Wenn solche Wenig-Fragen-stellenden-User der Meinung sind, dass man nicht so viel Fragen stellen sollte, da ja "so gut wie alles ergoogelt werden kann", haben sie offensichtlich nicht verstanden, wo sie sich befinden. Nämlich in einer Fragen-Community, in der es verdammt nochmal das Selbstverständlichste der Welt ist, Fragen zu stellen.

...zur Antwort

Ich hatte den BVB schon "beerdigt". Umso überraschter war ich, als ich nur kurze Zeit später nochmal im Videotext auf den Ticker schaute und ein 1:2 sah und es war kurz vor Schluss. Das 1:3 durch Wolf überraschte mich dann nicht mehr sehr, da die andere Mannschaft ja in solchen Fällen alles verständlicherweise nach vorne wirft.

Nun haben wir zumindest bis 17:20 Uhr einen neuen Tabellenführer. So kann es für mich ruhig bis nach dem 34.Spieltag bleiben :)

...zur Antwort

Der sehr bekannte Musiker ALICE COOPER mit einer nicht so bekannten aber fetzigen Nummer, die aufgrund des guten Arrangements überzeugt.

"Nurse Rozetta"

https://www.youtube.com/watch?v=9HpDnTR1mhI

...zur Antwort

Meinungen haben auch immer etwas mit Lösungsansätzen zu tun. Gibt es ein Problem, zu dem viele Meinungen geäußert werden, dann gibt es jedes Mal auch verschiedenste Perspektiven. Diese einsehen zu können, helfen einem sehr das Problem objektiver betrachten zu können. Die Ursache des Problems kann auf diese Weise um ein Vielfaches besser beleuchtet werden.

Und gerade die Ursache eines Problems zu kennen, ist häufig schon sehr schwierig.Dies kann man erkennen, wenn man mal versucht ein Problem schriftlich zu fixieren. Kennt man die genaue Ursache eines Problems, so ist das häufig schon die halbe Miete.

...zur Antwort

Eigentlich kann ich allen Musikrichtungen noch etwas Positives abgewinnen. Der einen mehr oder weniger. Am wenigsten allerdings der Klassischen Musik, weil mir da der E-Bass, inclusive seiner variablen Soundeinstellungen an allen Ecken und Enden, fehlt.

Aber Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel:

Das Masterpiece der englischen Band RENAISSANCE besitzt sehr viele klassische Elemente. Es ist ein überragend gutes Werk !

"Song Of Scheherazade"

https://www.youtube.com/watch?v=pL56dYGxWCE

...zur Antwort
Horst Schimanski/Götz George

Der gefällt mir so gut, dass ich noch heute, wenn ein Schimanski-Tatort wiederholt wird, ihn auf Festplattenrecorder aufnehme.

Mein Favorit ist übrigens "Der Fall Schimanski". In dieser Folge muss er unter der Brücke pennen, weil er keine Bleibe hat, seine Geliebte mit ihm Schluss machte und er suspendiert wurde. Natürlich kommt er aus diesem Schlamassel wieder raus. Es gibt sogar ein ganz besonders tolles Happy End...

Da kann man mal sehen, welchen Stellenwert dagegen doch unsere eigenen Problemchen besitzen, die wir tagein, tagaus hier auf der Plattform posten und lesen^^.

https://www.youtube.com/watch?v=vyJIg7UXNRA

...zur Antwort

Die wenigsten Eltern sind mit der Musik ihrer Sprößlinge einverstanden. Deshalb schrieb Pete Townshend bereits in den 60ern den Song "My Generation" in seiner Band The WHO.

Die allessagende sarkastische Zeile darin, die sich voll auf den Generationswechsel bezieht: "I hope I die before I get old"

https://www.youtube.com/watch?v=jtrkt1xlbE0

...zur Antwort

The PATTI SMITH GROUP.

Viele bekannte Songs hat sie veröffentlicht. Die Liste ist lang: "Gloria", "Because The Night", "Dancing Barefoot", "Frederick", "Ask The Angels" u.a.

Aber mit dieser Nummer hat sie für mich ihr Masterpiece geschaffen. Nie hätte ich gedacht, dass Punkmusik derart jazzig klingen kann. Und was die Ausnahme-Sängerin alles im Mittelteil veranstaltet...!!

"Poppies"

https://www.youtube.com/watch?v=AohcJSCKIDM

...zur Antwort

Ich halte das für verdammt knapp. Es kann ja schnell gehen, wenn alles gut klappt. Aber wenn nicht und Du hast dann immer auch noch den Termin im Kopf, wird es langsam aber sicher hektisch werden und dass das kontraproduktiv ist, muss ich wohl nicht erwähnen.

Du solltest also den Tonstudiotermin lieber verschieben.

Nebenbei erwähnt: Die BEATLES benötigten für "Sgt. Peppers" eine Produktionszeit von über 700 Stunden !

...zur Antwort

Ambient, Jazzhaltiges und last but not least Rock- und Popmusik aus den 60er - 80er Jahren.

Als kleine Kostprobe hier eine Nummer der holländischen Formation GOLDEN EARRING:

Aus 1970:

"I'm Going To Send My Pigeons To The Sky"

Line-up:

  • George Kooymansguitar, vocals
  • Rinus Gerritsenbass guitar, keyboards
  • Barry Hayflute, vocals, saxophone, guitar
  • Cesar Zuiderwijkdrums

https://www.youtube.com/watch?v=SDBoP5UZg6E

...zur Antwort
Ja

Mein Vorschlag:

Was glaubt Ihr, warum Existenz existiert ?

Anklickantwort A: Das kann kein Mensch wissen.

Anklickantwort B: Sie war halt immer da.

Anklickantwort C: Existenz ist deswegen existent, weil wir uns ohne Existenz nicht die Frage stellen könnten, warum Existenz existiert.

Anklickantwort D: Sonstiges

...zur Antwort
Eigene Meinung

Zumindest versuche ich das. Inwieweit es wirklich eine eigene Meinung dann ist, vermag ich nicht beurteilen zu können. Irgendwo hört man ja immer wieder alles mögliche und leicht kann es ja passieren, dass man etwas ungewollt wiedergibt, was man ich-weiß-nicht-wo aufgeschnappt hat.

In jedem Fall versuche ich mich nicht am Mainstream zu orientieren. Von mir aus können 99,99% A sagen, dann versuche ich immer noch mit meinem B durchzukommen. Hauptsache, ich bin auch überzeugt davon.

...zur Antwort

Nicht mehr. In einem Anfall von geistiger Umnachtung habe ich damals alle meine Platten sowie meinen DUAL 1218 verkauft. Ich dachte, dass CD-Recording das ganz große Ding ist. Anfangs klappte das auch phantastisch, bis einige CDs plötzlich vorzeitig endeten oder Geräusche erzeugten. Wie man so etwas als Musikliebhaber empfindet, brauche ich wohl nicht näher zu erläutern :)

Die Schallplatte ist als Tonträger einfach unerreicht. Wehmütig denke ich an die tollen Zeiten zurück, als man beim Musikhören noch das großbebilderte Album in der Hand halten konnte.

...zur Antwort
Nein

Je länger das Spiel dauert, desto eher kann das Lotteriespiel Elfmeterschießen entfallen.

...zur Antwort
Andere Antwort

Unabhängig davon, ob ich nun einer bin, möchte ich gerne Folgendes dazu schreiben:

Es liegt in der Natur des Menschen für etwas Gutes hingestellt zu werden. Sei es durch Lob, durch Komplimente oder wie in diesem Fall durch eine Betitelung.

Man muss also nicht befüchten, dass man durch einen solchen Titel Eindruck schinden könnte.

Im Gegenteil kann es sogar passieren, dass einem Sätze wie: "Und Du willst ein Experte sein ?!" begegnen. Dieses typische Verhalten kennen wir alle. Es hat mit Neid, Besserwisserei und Selbstgefälligkeit zu tun.

Wenn so etwas passiert, ist das immer sehr schade. Experten sind genauso fehlerhafte Menschen wie Du und ich. Warum sollten solche Menschen nicht auch mal danebenliegen können ?

Fazit:

Wenn die Gutefrage-Macher hier solche Titel vergeben, ist das lediglich einer Motivation geschuldet. Genauso, wie die vielen (übrigens ebenfalls umstrittenen) Punkte, dient er nur dazu, ein gewisses Feedback zu erhalten, das einem sagt: "Dat haste juut jemacht, Jung !" Mehr aber auch nicht !

...zur Antwort

Hin und wieder gefällt mir sowas. Die Kunst besteht darin, eine Symbiose aus Harmonie und Geräuschen herzustellen.

Die damaligen beiden Kraftwerkhauptbetreiber Ralf Hütter und Florian Schneider-Esleben hatten ein besonderes Händchen dafür. Alles was sie machten, wurde quasi zu Gold. Und das liegt daran, dass alle beide sich einer ausgedehnten Ausbildung an einem Musikkonservatorium unterzogen. Gelernt ist eben gelernt und das hört man auch innerhalb von Geräuschmusik.

Hier nun etwas von der Band SQUAREPUSHER. Auch hier werden interessante Strukturen deutlich.

"Dimotane Co"

https://www.youtube.com/watch?v=-jWxqKUGpas

...zur Antwort
Led Zeppelin

Ich schwanke zwischen Deinen BEATLES, den ROLLING STONES und LED ZEPPELIN. Alle 3 sind für mich einfach nicht wegzudenken! Den Vorzug erhält LED ZEPPELIN aber nur, weil sie für mich den allerbesten Sound rüberbringen.

Kompositorisch halte ich alle 3 auf einem Level, wobei die BEATLES die größtmögliche Harmonie in den Songs stattfinden ließen. Die ROLLING STONES wiederum schafften das Kunststück seit 1963 immer noch zusammenzuspielen. Zudem konnten sie sich immer wieder der aktuellen Musikmode anpassen.

Als es damals nur die BEATLES und die STONES gab, lieferten sich diese beiden Bands immer wieder hautenge Duelle in den Charts. Das begeisterte natürlich die jeweiligen Fans, wenn "ihre" Gruppe auf Platz 1 war und die andere "nur" Platz 2 belegte.^^

Nun aber zu LED ZEPPELIN !

Hier mal eine Nummer, die unterstreicht, wie sehr sich doch die Band in ihrer breitgefächerten Stilistik präsentieren konnte:

"Over The Hills And Far Away"

https://www.youtube.com/watch?v=o-tT62bpYlU

...zur Antwort

Ein Krüppel ist, der tut, was er nicht will und will, was er nicht tut.

(Picasso)

Also lass den Käse, bevor es zu spät ist. Ein Hörschaden ist ansonsten nicht mehr zu verhindern.

Musik kann man ebenso genießen, wenn der Lautstärkeregler nicht am maximalen Anschlag steht. Ansonsten könnte man ja ganz auf diesen Regler verzichten.

Und ganz wichtig: Hör öfters über Lautsprecher !

...zur Antwort