Welpen gerechte Treppen?

Bild 1 - (Tiere, Hund, Haus)

11 Antworten

Ein Welpe sollte man erstmal garnicht alleine Treppen laufen, das weiß man bekanntlich. 

Und da die Treppe einen glatten Boden hat, würde ich so Filz/Rutschmatten kaufen. Stufenmatten oder wie die heißen. Gibt es Gummi oder Filz. 

Die werden drauf geklebt soweit ich weiß. 

Und für oben würde ich ein Kindergitter kaufen sowie für unten.  Die kann man günstig gebraucht kaufen, und auch wieder gut verkaufen,wenn man sie nicht mehr braucht. 

Das der Knirps garnicht auf die Idee kommt alleine da hoch oder runter zu laufen. 

Ab einem Alter von 4-5 Monaten kannst du langsam Treppen laufen üben. Üben deshalb, das der Hund lernt, vorsichtig hoch und runter zu laufen. 

Das gefährliche am Treppen laufen ist ja, das die Hunde schnell runter läuft und dabei stürzen könnte. 


Ihr braucht keinen Umbau. Solange es sich noch um einen Welpen handelt, sollte er sowieso gar keine Treppen gehen. Und später ist er zu groß zum durchfallen.

Was ihr aber schon machen könnt, ist Teppich auf der Treppe zu verlegen. Dafür gibt es spezielle passende Teppichstücke. Damit hat der Hund bessren Gripp und das Verletzungsrisiko sinkt.

Tragen Sie den Hund die Treppen auf und ab, was übrigens bei allen Welpen, gleich welcher Rasse, zum Schutz der jungen Gelenke geboten ist.

Werden die Hunde etwas älter, wählen die selber in der den Tieren eigneen vorsichtigen Weise den Weg treppauf und treppab.; schneller als Sie jemals folgen könnten.

Was möchtest Du wissen?