Welpe mag meine Mutter mehr als mich? :(

Yorkie - (Liebe, Tiere, Hund)

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hunde suchen sich sehr genau aus, wer für sie der Größte ist. Mein Hund findet jeden toll aber ich bin immer noch die Tollste für ihn.^^ Das kann man manchmal einfach nicht beeinflussen. Solange er dich nicht links liegen lässt ist es so noch okay. Suche dir vielleicht ein gemeinsames "Hobby" oder Ritual mit dem Kerlchen, das euch mehr zusammen schweißt.

Es geht immer auch darum, wer im Rudel das Oberhaupt ist. Vermutlich nahm dein Hund zuerst an dass dein Vater das Rudeloberhaupt ist aber stellte dann mit der Zeit fest das deine Mutter das Sagen hat. Als Kind in der Familie kannst du an deinem Dritthöchsten Rang nichts ändern. Dass ändert nichts daran dass dein Hund dich genauso liebt wie den Rest des Rudels. Es ist einem Hund egal, wer für ihn bezahlt hat. Vielleicht musst du beim Gassi-Gehen nur strenger sein und das Problem ist erledigt. Früh mit dem Hund rauszugehen wird nichts ändern, außer dass deiner Mutter das gefallen wird ^^

Dann hat Deine Mutter ihn wohl eindeutig besser erzogen als Du, wenn er bei ihr besser hört... Und er hat seine Entscheidung getroffen - finde Dich damit ab, dass Du nicht die Nummer 1 bei ihm bist und auch nicht werden wirst!

Ohne Hund in den Urlaub fahren?

Wir fahren am 25.07 weg nach Iran und da kann der Hund wegen dem Gesetz leider nicht mit. Ich habe einen 5 Monate alten Yorkie und leider ist auch meine Familie in Iran. Keine Tante keine Großeltern keiner hier der auf ihn aufpassen könnte. Und ein Hundehotel geht bei uns leider finanziell nicht. Desswegen geben wir ihn für diese Zeit an zwei Freunde. Eine Woche bei einer und die restlichen zwei wochen an eine andere. Den Hund haben wir schon an die Leute gewöhnen lassen und er mag sie auch. Aber ich mache mir viel zu viele Sorgen. Die erste woche bleibt er halt bei einer sehr netten Familie. Aber die Mutter raucht..und ich habe Angst dass das für den Hund schlecht ist. Und dann habe ich Angst dass er depressionen kriegt da er von einer Person zur anderen geht. Was wenn wir nach Hause kommen und er hasst uns? Ich bin traurig. Leider fahren auch meine Freunde in den Urlaub und desswegen können sie nicht 3 Wochen auf ihn aufpassen. Ich kann damit nicht umgehen. Ich mache mir viel zu viele Sorgen. Was soll ich machen? Wie kann ich meine Reise genießen wenn ich 24/7 an meinen kleinen denken muss? 😢 (Bitte seid nett)

...zur Frage

Yorkshire Terrier welpe

Wie lange darf ein Yorkshire Terrier welpe (3 Monate alt) am Tag aleine zuhause sein??

Brauche dringend eine Antwort

DANKE

...zur Frage

Wann stellen sich die Ohren eines Yorkshire Terriers auf?

Hallo, Ich habe einen 7 Monate alten Yorkshire Terrier. Er hat momentan noch Schlappohren. Seine Geschwister haben alles stehende Ohren. Lediglich seine Mutter hat Schlappohren. Könnte es sein das das vererbt worden ist, oder stellen die sich noch auf?

...zur Frage

Mein Hund mag meine Eltern mehr als mich!

Es geht um meinen Hund Toby. Er ist drei Monate alt (wir haben ihn 10 Tage) und ein Yorkshire Terrier. Das Blöde ist nur das Toby eigentlich mein Hund werden sollte, mag er meine Eltern mehr. Ich füttere ihn, geh mit ihm Gassi, und spiele mit ihm, er schläft bei mir im Zimmer in seinem Korb, aber trotzdem. Er spielt und schmust auch viel lieber mit meinen Eltern als mit mir. -.- Nur weil ich morgens nicht da bin.. Immer wenn ich meine Eltern mit ihm spielen sehe, werde so furchtbar eifersüchtig, das ich platzen könnte >_< Mich macht das extrem traurig, da ich mein ganzes Leben von einem Hund geträumt habe, und ich weiß nicht ob ich das jemals ändern kann. ;(( Könnt ihr mir irgendwie helfen?

...zur Frage

Welpe bekommt Mundgeruch, wenn er Futter für erwachsene Hunde bekommt?

Hey also ich habe einen 7 Monate alten Yorkshire Terrier (m). Ich habe ihn immer mit Junior Futter gefüttert, aber seit er Adult Futter bekommt, stinkt er immer so aus dem Maul, das ist echt eklig. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?