Biewer Yorkshire Terrier, wie am besten zum schwimmen bringen?

10 Antworten

warte auf einen richtig heißen tag im sommer un geh dann mit ihm an einen kleine bach/flus/see etc er wir merken das ihm das kühle wasser gut tut und sich reinlegen (hat bei meinem trotz sehr schlechter erfahrung gut geklappt(er is mal im eis eingebrochen und hattes seit dem angst vor wasser), am anfang hab ich ihn immer reingelockt zum schluss ist er dann osgar selbst reingerannt wenn er nur wusste wir kommen gleich am bach vorbei ;) )

hunde können im gegensatz zu meschen vo geburt an schwimmen. lernen muss er das also nicht. es gibt aber hunde die halten nicht viel vom wasser. wenn das so ist sollte man es auch lassen. ausserdem ist er noch ein baby. er wird von alleine gehen wenn er will. wenn nicht lass es.

Menschen können auch von Geburt an schwimmen!!!! Nur verlernen sie es schnell wieder!! Jeden Säugling kannst du einfach in tiefes Wasser werfen - er schwimmt!!!

0
@HariboDealer65

;) ja schon aber so ein hund eben nicht. der kann schwimmen und verlent es auch nicht.

1

Wiso willst Du mit einem 12 Wochen jungen Miniwelpen ins Wasser? Willst Du Ihn umbringen? Wenn Du wirklich willst das der Kleine keine Angst vor Wasser bekommt welche er sein ganzes Leben nicht mehr ablegen wird dann warte mit dem Wasserkontakt bis er älter ist. Aber wenn ich mir so durchlese was Du alles dazu schreibst....da tun sich ja wiedermal Abgründe auf in Hundeunwissenheit....Wiso lernt man nicht die elementarsten Sachen bevor man sich einen Hund anschafft? Nein man weiss ja alles und holt sich ein so kleines Wesen noch bevor die Gesetzlichen vorgeschriebenen 8 Wochen rum sind die es bei der Mutter verbleiben soll und nun soll das arme Tier auch noch mit 12 Wochen ins Wasser und daran Spass haben wenn das so weiter geht überlebt das Tier seine Welpenzeit nicht!

Warum muss er denn ins Wasser, wenn er gar nicht will? Manche Hunde mögen Wasser nicht besonders, ausser zum trinken, die lässt man dann auch. Mit 12 Wochen ist er eh viel zu klein.

WOZU?? Das Haarkleid eines Mini Yorkshire Terriers ist nicht wasserabweisend und viel zu lang (besonders im erwachsenen Alter) das würde sich vollsaugen und der Hund ertrinken. Oder es kommt eine große Welle und schwupps ist er weg! Also wozu soll das gut sein? Lass ihn in Ruhe am Uferrand planschen wenn er möchte, aber alles andere ist Kinderkram....

Ein so junger Hund sollte noch nicht ins Wasser, er könnte sich erkälten oder vom Wasser trinken Bauchweh und Durchfall bekommen.

Was möchtest Du wissen?