Welpe frisst kein trockenfutter

9 Antworten

Warum willst Du den Kleinen mit Trockenfutter zumüllen. Anscheinend weiß der Hund wohl besser, was gut für Ihn ist. Dieses Futter ist minderwertig und belastet obendrein die Nieren. Kauf ein gutes Nassfutter, mit einem hohem Fleischanteil, (70%) mindestens. Bitte gib ihm nicht soviel, ein Hund muß sich "großhungern". Wenn er zu schnell wächst, kommen die Knochen im Wachstum nicht mehr mit, und es kommt durch das zu hohe Gewicht zu Absprengungen an den Knochen (OCD). Diese Chips verursachen Gelenkschmerzen und erzeugen eine frühe Arthrose.

von wolfsblut gibt es viele verschiedene sorten, meiner fährt zum beispiel auf fisch ab. ich weiche es ein und gebe noch einen schuss leinsamenöl und einen klacks quark, oder etwas käse, oder auch gar nichts dazu und meinem hund geht es bestens. wenn du trocken- und nassfutter mischst ist das einerseits nicht so gut für die verdauung und andererseits verständlich, dass der hund das nassfutter vorzieht, das riecht viel stärker. ich gebe meinem hund gar kein nassfutter, aber bei einem grossen hund wäre das auch eine kostenfrage.

Weich das Trockenfutter mit Wasser ein, bevor Du das Nassfutter untermischst. Hochwertiges Nassfutter mit einem hohen Fleischanteil, wenig Getreide und Gemüse und ohne Zucker halte ich für empfehlenswerter.

Was möchtest Du wissen?