Ich würde ihr etwas anderes schenken, mit Kleidern macht man Kindern nicht unbedingt die grösste Freude. 70 Kilo mit 7 Jahren ist schwer übergewichtig und deine Schwester sollte sich dringend Hilfe holen. Das die Ernährung nicht stimmt ist ja kaum zu übersehen und dafür gibt es Ernährungsberaterinnen die helfen können. Davon wird die ganze Familie profitieren. Der Kleinen könntest du mit einem schönen Ausflug, inclusive Picknick, bestimmt auch eine Freude bereiten. Es sind oft die einfachen Dinge die die Kinder mögen.

...zur Antwort

Essen, schlafen, telefonieren oder im Internet lesen wie schädlich rauchen für die Gesundheit ist. Ich habe mir das Rauchen abgewöhnt indem ich mich mit Texten und Bildern das Rauchen selbst madig gemacht habe. Hat funktioniert.

...zur Antwort

Hallo Hasenpulli, ja es stimmt schon, Schäferhunde sind jetzt nicht grad die Einfachsten. Aaaber, du hast recht, wenn du dich sehr gut informierst und auch über die Pflichtübung hinaus in eine Hundeschule gehst, dann spricht von daher nichts dagegen einen Schäferhund zu holen. Es sei denn, dass du gar nicht so viel Zeit hast dich um den Hund zu kümmern. Falls du voll berufstätig bist, müsstest du schon einen Babysitter haben und die Person müsste es mit Schäferhunden können.

Da würde ich dir dann eher davon abraten. Ich spreche aus eigener Erfahrung, da ich selber einen weissen Schäferhund habe und ich kann dir sagen, am Anfang war das schon sehr anstrengend. Ich war zwar schon hundeerfahren, aber der Weisse war dann nochmals ein anderes Kalieber.

Gut ausgebildet sind Schäferhunde für aktive Menschen ein Traumhund und da mein Hund ein Arbeitshund ist und mit mir täglich zusammen arbeitet, passt das natürlich. Wäre ich nur spaziergangmässig mit Hund unterwegs, hätte ich definitiv keinen Schäferhund, die macht man nämlich mit Spaziergängen alleine nicht glücklich.

Überlege es dir genau ob der Hund zu dir passt und wenn ja, dann viel Spass mit ihm.

...zur Antwort

Ich lebe seit 5 Jahren in einer Wochenend/ Ferien- Beziehung und möchte es auch gar nicht anders. Zusammen wohnen tu ich mit einer Freundin und dass klappt wunderbar. Allerdings bin ich eine Frau in reifen Jahren und habe schon alle möglichen Beziehungs- und Wohnformen ausprobiert. Ihr werdet wahrscheinlich irgendwann zusammen ziehen und dann siehst du was euch besser bekommt.

...zur Antwort

Eigentlich gibst du dir die Antwort selbst, aber suchst noch nach Bestätigung. Ich finde das Leben ist zu kurz, um es mit einem Partner zu teilen mit dem ich nicht glücklich bin.

...zur Antwort

Nein ein Zeckenkopf an sich ist unbedenklich, der kommt irgendwann von alleine heraus. Allerdings musst du die Stelle beobachten, auch ein kleines Viech kann Borrilliose verursachen. Sollte es an der Stelle rot werden, ein Euro gross, dann geh lieber zum Arzt und lasse dir Antibiotika verschreiben.

...zur Antwort

Je nach Essenz verströmt die Duftlampe schon alleine Giftstoffe. Zumindest sind diese Dämpfe manchmal auch nicht ganz ohne. Normale wasserverdünnbare Wandfarbe ist nicht wirklich giftig. Aber wenn die ganze Wohnung mit Kunststoffen ausgestattet ist, kann die Menge der vielen Dinge empfindliche Menschen eventuell gesundheitlich stören. Ich würde es einfach nicht übertreiben mit den Düften und generell oft lüften.

...zur Antwort

Du musst das gar nicht sagen. In deinem Alter kann noch viel an Veränderung geschehen, auch was die sexuelle Präferenz betrifft. Deine Eltern werden dich später vielleicht selber mal fragen, sofern ihnen bis dann nie ein Freund vorgestellt wurde, dann kannst du dich immer noch outen, falls du dann tatsächlich lesbisch bist.

...zur Antwort

Was ist denn deine Definition von Psychopath? Vielleicht habt ihr einfach beide Mühe einander loszulassen, obwohl ihr euch gegenseitig nicht gut tut? Eine Paartherapie würde Klarheit bringen.

...zur Antwort

Viele Frauen bleiben die erste Zeit nach der Geburt zuhause und dort ist Essen jeder Zeit verfügbar und Zeit für Sport ist wegen dem Baby nicht vorhanden. Einige Frauen kommen irgendwann wieder auf eine gute Spur was Fitness und vernünftige Ernährung betrifft und andere eben nicht. Ist so wie bei anderen Menschen auch. Der Körper reagiert eben auf die Gewohnheiten und den Lebensstil. Grundsätzlich kann sich jede Frau vom überschüssigen Schwangerschaftsfett nach der Stillphase erholen und zurück auf ihr Gewicht vor der Schwangerschaft kommen. Alles eine Sache des Willens.

...zur Antwort

Du kannst deine Stimme durch Stimmtraining trainieren und sie wird sich verändern. An Schauspielschulen gibt es Sprecherzieher/ Trainer, Ich weiss leider nicht wie die sich heute nennen. Meine Ausbildung dort liegt Jahrzehnte zurück. Du könntest aber sicher an einer Schauspielschule weitere Infos bekommen. Viele Schauspieler die nicht ausgelastet sind, bieten auch Sprecher Trainings an.

...zur Antwort

Deine Symptome sprechen ganz klar für einen Arztbesuch. Viele Jugendliche ernähren sich mangelhaft, bis gesundheitsschädigend und daraus entstehen dann Mängel und Krankheiten. Viele Wohlstandskrankheiten sind unter Anderem auf schlechte Ernährung zurückzuführen.

...zur Antwort

Vielleicht bist du einfach zu schnell unterwegs. Steig lieber wieder langsam ein, dafür regelmässig, am besten täglich. Dafür eignet sich auch Treppen steigen, später hoch rennen, joggen, aber alles erst mal langsam. Die Meisten überschätzen dich am Anfang, statt das sie sich langsam steigern. Deshalb wurde dir schlecht und der Kopf tut weh.

...zur Antwort

Kürzlich war ich an einem Käsefondues-Abend, hab etwas Wein dazu getrunken und lag anschliessend die halbe Nacht wach. Tags darauf hatte ich extrem Mühe beim Joggen und war den ganzen Tag reduziert. Jetzt soll mir mal einer sagen, dass die Ernährung keinen Einfluss auf die Gesundheit hat! Natürlich hat sie das. Eine gesunde Ernährung und entsprechend regelmässige Bewegung sind die Voraussetzung für das allgemeine Wohlbefinden. Natürlich können wir nicht alle Krankheiten verhindern durch Ernährung, jedoch zumindest diese, welche mit schlechter Ernährung zusammen hängen, zum Beispiel Diabetes.

...zur Antwort

Wie fühlst du dich denn in der Ehe. Hat deine Verliebtheit einen Zusammenhang mit einer eventuell unglücklichen Ehe?

...zur Antwort

Nein, natürlich ist es nicht zu viel, Haferflocken sind sogar sehr gesund. Nur kommt es darauf an wie du die Flocken isst, mit Zucker wären sie dann nicht mehr so gesund. Haferflocken ungesüsst, ev mit Hafermilch und etwas Fruchtigem, ist top für deinen Körper. Wenn du zudem noch reichlich Gemüse isst und genügend Wasser trinkst, wird sich dein Körper bedanken. Deine Haut und Haare werden schöner.

...zur Antwort