Vater trinkt zuviel akohol?

Hallo,

Mein Vater ist seid ein paar tagen bei mir zu besuch,er verlässt früh das haus und kommt Abends immer besoffen nach hause(Ich denke das ist eine reaktion darauf weil ich zu ihm gesagt habe, dass ich nicht will dass er sich hier besäuft) Das geht nun schon einige tage so.
Es ist nicht so dass er Agressiv oder auffällig ist, er ist friedlich,allerdings stört es mich schon sehr, ihn jeden Abend betrunken zu sehn !!! Ich meine, anstatt dass er was mit mir macht, (wir haben uns auch schon lange nicht mehr gesehn !) geht er lieber raus und besäuft sich. Als er heute kam, habe ich zu ihm gesagt, dass es mir reicht und ihm verboten hier morgen abend wieder besoffen aufzutauchen. Daraufhin haben wir gestritten und er meinte, es sei sein urlaub, er trinkt (hab da meine zweifel) sonst nichts wenn er arbeitet und es sei legitim da er ja Urlaub hat und er würde wieder gehn, wenn ich wegen dem Alkohol wieder stress mache. Ich brauch eure hilfe, wie denkt ihr darüber? Was soll ich tun? Mit ihm reden bringt nichts, er wird das trinken höchstwahrscheinlich nicht sein lassen. Mir wird total schlecht dabei, wenn ich jeden tag sehen muss wie er besoffen ist und wie jämmerlich er dabei aussieht... auch habe ich ständig angst dass ihm was passiert ist, er besoffen vor ein fahrendes auto gelaufen ist oder so wenn er spät kommt...Wenn ich ihm vor die Wahl stelle, entweder mit dem alkohol aufzuhören oder zu gehen, dann würde er lieber gehn, das macht mich echt wütend ! Soll ich ihn gehen lassen, rauschmeißen oder wäre das übertrieben? Was denkt ihr? Brauche eure meinungen...

Urlaub, trinken, Familie, Freundschaft, Alkohol, Vater, Liebe und Beziehung
5 Antworten