Welcher Adler auf Deutscher Flagge

5 Antworten

Der Adler ist schon seit der Frühgeschichte der Menscheit ein Symbol für Stärke und Macht; ich glaube nicht, dass da eine ganz bestimmte Adlerart als Vorbild gedient hat. 

Der Bundesadler, scherzhaft Pleitegeier genannt, stammt noch aus dem heiligen römischen Reich deutscher Nation. Damals war er noch doppelköpfig. Man nennt diese Art Adler darzustellen auch "Greif", wobei es sich da eher um eine Mischung aus Adler und einem anderen Tier handelt. Eine bestimmte Adlerart als Vorbild ist nicht bekannt, aber irgendwas müßsen die sich damals dabei vorgestellt haben.

Das müsste der Steinadler sein. Unser Adler geht ja auf den römischen und der wiederum auf vorderasiatische Adler-Symbolik zurück. In all diesen Gegenden lebt der Steinadler, nicht aber der Seeadler, der ja wohl auch weiße Schwanzfedern hat.

Was möchtest Du wissen?