Welchen Zweck hat Eiter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eiter oder Pus (daher auch der Begriff Pusteln)ist leicht an seiner gelben Farbe erkennbar. Das Sekret bildet sich bei einer Entzündung. Eitrige Entzündungen beruhen fast immer auf einer bakteriellen Infektion unter Beteiligung weißer Blutkörperchen, der Leukozyten. Sie funktionieren als körpereigene Abwehr. Damit ist der Eiter als ein biologisches Abbauprodukt des Körper zu begreifen.


Eiter kann sich überall im und am Körper bilden. Einen Arztbesuch sollte hier niemand auf die lange Bank schieben. Die Ursache muss schnellstmöglich gefunden werden, um rasch die Behandlung einzuleiten. Da Eiter ein gestresstes und geschwächtes Immunsystem bedeutet, ist der gesamte Körper entsprechend anfällig. Schlimmstenfalls kann es sogar zu einem Kreislaufkollaps oder Organversagen kommen. Eiter im Bauchraum kann ebenfalls gefährlich werden. Ein klassisches Beispiel ist der "geplatzte Blinddarm". aus:http://symptomat.de/Eiter

Nochmal zusammengefasst:
Eiter entsteht als eine Reinigungs- und Isolierungshilfe für den Körper vom Körper gegen eingedrungene Infektionsstoffe. Dies sind meist Bakterien. Dem nicht verhinderten Eindringen, durch Tiefe und Dauer, in die offene Wunde durch unzureichenden Sekretfluss wird nun durch Barriernbildung durch Leukozyten etc. entgegen gewirkt. Das Gewebe versucht die offene Wunde zu verschließen und gleichzeitig die Eindringlinge bzw. Fremdstoffe nach Außen zu drängen (sehr einfach erklärt). genauer vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Wundheilung#Exsudationsphase

Dies ist ein Teil der Entzündungs- bzw. Immunreaktion auf den Körper, um eine lebensbedrohende Gefahr/ Krankheit möglichst schnell abzuwenden z.B. Blutvergiftung (Sepsis), etc.

Um eine, meist nicht tiefe, Wunde zu einem nicht eitrigem Heilungsprozess zu bekommen, ist eine Wundreinigung notwendig.

Tiefe, offene Wunden müssen offen gehalten werden, um einen Sekret-/Eiterabfluss zu ermöglichen, damit Keime nicht tiefer in den Körper eindringen können. Manchmal kann es auch zu einer Verkapselung des Eiterherdes kommen.

Eiterbildung hat den positiven Zweck, den Körper vor lebensbedrohender Gefahr/ Krankheit zu schützen, in dem nach dem Eindringen von Fremdstoffen/ Bakterien diese eingefangen, isoliert und exkorporiert werden.

Und, konnte ich weiterhelfen?

Gruß seniorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiter wird nicht vom Körper produziert, sondern bei Entzündungen von den Bakterien. Das sind die Stoffwechselprodukte der Bakterien, zusammen mit den Resten der vom Körper abgetöteten Bakterien. Wenn alle vernichtet sind, sondert der Körper noch mal Blut (mit Anitkörpern) ab, sozusagen zur "Endreinigung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiter wird nicht vom Körper produziert, sondern entsteht durch Bakterien. Einen Zweck gibt es nicht. Im Gegenteil. Der Körper versucht dagegen anzugehen. Wenn das Immunsystem dazu nicht ausreicht, dann wird mit Medikamenten unterstützt. Antibiotika.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wunde eitert wenn Dreck oder Bakterien in die Wunde z.b durch Verunreinigung etc.. gelangt ist...

Gute Besserung  und  ich hoffe du hast keine Schmerzen.... wo ist den die Wunde wenn ich fragen darf ?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiter ist oder sind die abgestorbenen Freßzellen des Körpers, die sozusagen die Bakterien aufgefressen haben und nun entsorgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?