Welchen Notendurschnitt braucht man um in die Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr einsteigen zu können?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welchen Notendurschnitt

Zunächst mal vollkommen wurscht. Die Voraussetzungen für die Laufbahn der 

  • Truppenoffiziere: Abitur
  • Fachdienstoffiziere: mittlere Reife

Aber: Sollte es mehr Bewerber als freie Stellen geben, behält sich der Arbeitgeber Bundeswehr - wie übrigens alle Arbeitgeber - vor, sich die besten aus dem Bewerberpool herauszusuchen.

Allerdings werden keine ungedienten Bewerber als Fachdienstoffiziere eingestellt. Also bleibt das Minimum Fachabitur.

1
@Apfelkind86

Korrekt. Den Aufstieg in die Laufbahn des Fachdienstoffiziers muss man sich erarbeiten. Aber um sich aus der bestehenden Laufbahn in die des Fachoffiziers bewerben zu wollen, braucht man mindestens mittlere Reife. Ein "Kollege" hatte das nicht, die Bewerbung wurde mit dem Vorbehalt der nachzuholenden Reife angenommen. Daher verschwand er dann als OFw für ein halbes Jahr auf einer Schule, an der man diese fehlende Reife nachholen konnte. Bei vollem Gehalt, natürlich ohne die bisherige Verwendungszulage.

0

Abitur/Fachabitur. Je besser desto besser.

Gibt jedoch keinen NC oder ähnliches.

Wende dich doch an deinen Wehrdienstberater......Notendurchschnitt oder schulische Ausbildung allein dient ja ohne hin nur um Vorausetzung zu erfuellen.
Gibt ja noch den Eignungstest.

Was möchtest Du wissen?