Welchen Hund würdet Ihr an meiner Stelle nehmen?

...komplette Frage anzeigen Portugiesischer Wasserhund, Cao de Agua Portugues - (Hund, Haustiere, Welpen) Holländischer Schäferhund, Hollendes Herdeshond - (Hund, Haustiere, Welpen) Berger Picard, Berger de Picardie - (Hund, Haustiere, Welpen)

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Holländischer Schäferhund, Hollendes Herdeshond 50%
Portugiesischer Wasserhund, Cao de Agua Portugues 33%
Berger Picard, Berger de Picardie 16%
Als Familienhund alle nicht geeignet 0%

9 Antworten

Holländischer Schäferhund, Hollendes Herdeshond

Also als Sporthunde eignen sich sicher alle und wenn sie an die Kinder gewöhnt werden, gibt es wohl auch kein Problem. Ich kenne viele, die einen Schäfer haben. Gut Malinois sollen nicht so verträglich sein, die werden ja viel bei der Polizei eingesetzt... Prinzipiell würde ich auch nach der Arbeit gehen, die der Hund an Pflege benötigt. Der Wasserhund schaut aus, als müsste man ihn sehr häufig kämmen. Natürlich ist das was schönes, aber eben zeitintensiv. Ein kurzhaariger Hund ist evtl besser. Aber da kommts auf eure Vorlieben an.

Also was ich dir aus eigener Erfahrung sagen kann: Geht zu Züchtern (ohne einen Welpen kaufen zu wollen, lasst euch beraten). Schaut euch die Hunde an, wie sind sie erzogen, wie sind sie vom Wesen, der Größe her und wie werden sie gehalten. Bei vielen Züchtern sind auch Kinder im Haushalt, sodass die Hunde dies von Welpenalter an kennen. Im Internet gibt es genug Seiten, wo ihr Züchter der Rasse deutschlandweit finden könnt. Fahrt zu einigen und schaut, zu welchem Züchter ihr den besten Draht bekommt, wo ihr euch wohl und gut beraten fühlt. Es spricht ja nichts dagegen, sich alle drei Rassen anzusehen. Je nachdem was die ganze Familie am Ende dazu sagt, wählt ihr dann Rasse und Welpen. Was anderes kann man euch leider nicht raten, wir wissen ja nicht was für Faktoren ihr dem Hund bieten könnt und so. Einfach anschauen. :-)

Hei, danke für den Stern. :) Habe gern geholfen. wünsch euch viel Spaß mit dem zukünftigen Welpen.^^

0
Portugiesischer Wasserhund, Cao de Agua Portugues

Der Wasserhund scheint gut geeignet zu sein: In der Rassebeschreibung der FCI wird er folgendermaßen beschrieben: Heftiges Temperament, eigenwillig, stolz, genügsam und unermüdlich. Sein Blick: durchdringend und aufmerksam. Er ist außergewöhnlich intelligent und versteht alle Befehle seines Herrn und gehorcht ihnen. Er ist wachsam, aber kein Kläffer. Da er sehr lernbegierig ist, ist er vielseitig einsetzbar. So hat er viel Freude an sportlichen Aktivitäten wie z.B. Agility, Obedience oder Breitensport und an der Ausbildung zum Rettungshund. Eine Ausbildung zum Schutzhund ist allerdings nur bedingt möglich. Aufgrund seiner guten Charaktereigenschaften wird er in Portugal und Amerika auch als Therapiehund eingesetzt. Gerade im Umgang mit Kindern erweisen sich die meisten Wasserhunde als außerordentlich rücksichtsvoll mit einer sehr hohen Reizschwelle.

http://de.wikipedia.org/wiki/C%C3%A3ode%C3%81gua_Portugu%C3%AAs#Wesen

Natürlich solltet ihr aber viel mit dem Hund arbeiten, um ihn auch vernünftig zu fordern. Gelangweilte Hunde stellen oft Blödsinn an.

Bei sovielen Kriterien sollte man den Vorbesitzer/Züchter persönlich fragen. Auch wenn es spezielle Eigenschaften einer Rasse gibt, hat jeder Hund eine eigene Persönlichkeit, die im Alter schwer zu verändern ist.

Also ich muss sagen ...

ich selbst habe einen Bordercollie/retriever mischling........im haus sind 2 kinder und sport kann man mit dem hund den ganzen tag machen :D

außerdem lernen sie ganz schnell neue ,,befehle'' und umgangsformen...

wenn du dir einen solchen als welpen anschaffst dann wächst er mit katzen auf und hat nichts mehr gegen sie....

schau dich doch mal um ob dir einen der beiden Rassen in deiner nähe bekommst und angucken kannst

Ein typischer und toller Familienhund ist ein Golden Retriever! Die verstehen sich meist mit Katzen, sind extrem gelehrig und folgsam, toben gerne aber sind auch nicht böse wenn man mal an einem Tag keine 10 km Tour macht und seeeehr Kinderlieb!

Portugiesischer Wasserhund, Cao de Agua Portugues

Nr. 1 , die anderen wirken nicht sehr ansprechend als Familienhund.

Hallo, falls es jemand interessiert: Meine Wahl war ein Berger Picard!

Berger Picard - (Hund, Haustiere, Welpen) Berger Picard - (Hund, Haustiere, Welpen)
Berger Picard, Berger de Picardie

Keinen schäferhund nehmen, da du kleine kinder hast.

mein alter deut. Schäferhund war älter als meine Kinder und der hat Sie ohne Ende geliebt. Außerdem ist der Berger Picard ein "französischer Schäferhund"!!!

0
@Yasman81

das muss aba nicht mit allen hunden so sein, (ok das das auch ein schäferhund ist wusste ich nicht) aba meistens ist es halt so das schäferhunde mit kindern nicht geht, wenn du dir so sicher bist kannst dus ja probien.

0
Holländischer Schäferhund, Hollendes Herdeshond

die anderen sehen doof aus

So krass wollt ich das nicht formulieren ;-)

0
@Zwuckelle

Wobei man doch keinen Hund nur nach dem Äußeren aussuchen sollte... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?