welcher Hund ist ein guter familienhund und wachhund?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vorschlag: Appenzeller Mischling.

Kinderlieb, anhänglich und treu, schläft gerne, ist aber auch stets für Unternehmungen zu gewinnen. Hört in der Regel sehr gut auf Befehle und gibt auch Alarm, wenn "fremde" Geräusche in der Nähe sind (Stimmen + Geräusche im Treppenhaus z. B.).

Zudem relativ pflegeleicht. Manchmal etwas verfressen. :)

Mischlinge haben den Vorteil, dass sie 1. länger leben (bessere Gesundheit) und 2. sehr günstig in der Anschaffung sind (unser hat mal 20 DM gekostet).

Deine gute Antwort in allen Ehren, aber sag mal wie kommst du auf bessere Gesundheit? Ich sag es mal mit Martin Rütters Worten: Nehmen wir einen Hüftgelenks Geschädigten Männlichen Appenzeller Rüden und eine was weiß Hündin mit Herzproblemen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das die Welpen der beiden Gesund zur Welt kommen?

Aber nimmt natürlich zwei absolut gesunde Hunde dann kommt ein Gesunder Welpe raus. Egal ob reinrassig oder Mischling.

lg

0

Rhodesian Ridgeback passt wie Faust auf Auge, Er stamm aus Afrika,Sehr lieb zur Kindern(habe selbst 3) Und in richtigen moment Ist sehr Wachsamm .Meine Hündin war allein mit meiner 7 Jahrige Tochter zu Hause.Wen ich zu Hause bin und Besuch bekomme meine Hündin bält nicht(zum Bewachen habe ich sie nicht erzogen) Sie liegt nur da und beobachtet.An diesen Tag wo die beide allei waren,klingelt an der tür unsere Bekannter.Mein kind macht die Tür auf. Er geht in Flur rein.In mein Flur ist 2 Eingang aus der Küche. Meine Hündin läuft durch der Küche in Flur rein .Meine Tochter steht an die eingangs Tür.meine Hündin stellt siech zwischen Kind und Bekannten und Jagt im durch Wohnzimmer ins Garten Wo ich Ihm auch vorgefundet habe.Dazu muss ich sagen meine Hündin Hört auf mene Tochter aufs Wort (auser disen Tag ,Bekanter durfte sich ganze Zeit in Garten nich bewegen .Nachster Tag ist Er zu Uns gekommen (ich war zu Hause) Hündin ist nicht mal aufgestanden Von Ihren Platz .Soll eine andere Rasse DAS überbitten .Ich Personlich bin ein anerkanter Züchter und Hunden Trainer.Fruer habe ich Schäferhunde Gezuchtet Und komme aus den Land Wo die Hunde nicht nur zur dekaration Gehalten worden Bei interesse (ZUM ERZIUNG EINEN WACH HUNDEN KANN GUTTE TIPS GEBEN) 05102/930835 Sarabi-ridgeback.npage.de

Hallo, du hast recht, wir haben auch zwei Rhodesien Ridgebacks und die passen total zu der Famile!

0

Ich würde ihnen einen Schäferhund empfehlen den er kann sich sehr gut an kinder gewöhnen und ist auch ein guter Wachhund. Einen Schweizer Sennenhund würde ich eher ablehnen da er ein sehr dickes Fell hat.Doch mindestens eine stunde pro Tag sollten sie sich mit jedem Hund abgeben, egal welche Rasse.

Hallo,

Ich würde auf jeden Fall den Rhodesien Ridgeback empfehlen, Google ihn mal und du wirst sehen, wie toll diese Hunderasse ist. Er schläft viel rennt gerne und kommt ursprünglich aus Afrika und passt immer auf sein Rudel auf. Sie spielen gerne mit kleinen Kindern und lieben dich über alles! Viel Spaß!🐶

Wenn ich mich zwischen beiden Rassen entscheiden sollte, dann würde ich den Weißen Schäferhund nehmen, aber mein Tipp wäre ein Bullmastiff. Wenn ich nochmal die Wahl hätte einen Hund anzuschaffen, dann definitv einen Bullmastiff. Die haben die Ruhe weg und sind trotzdem wenns drauf ankommt zuverlässige Beschützer! LG Karin

Es kommt immer auf die Erziehung an. Ein Hund, der mit Liebe, Freude am Tier und auch konsequent erzogen wird, eignet sich für die Familie und er wacht gleichzeitig auch über sein Reich. Im Grunde egal welche Rasse. Bei artgerechter Haltung denke ich ist jede große Rasse geeignet. Außer die "Schneehunde" wie Husky,Samojede...Denn diese Hunde fühlen sich in der Kälte am Wohlsten. Viele liebe Grüße an alle!

Es hat nicht nur mit der Kälte oder Wärme zu tun. Husky, Samojede, Grönlandhunde oder Malamuten sind keine Wachhunde ! Sie kennen das nicht, sie gehören zu den Arbeitstiere die schwere Lasten ziehen wollen und so weit wie möglich.

0

Dobermann. Kann gut Hitze ab und ist ein relativ leichterzeihberar und guter Wach und Familienhund. Sonst würde ich sagen ist von den beiden Rassen nur der Sennenhund geeignet weil der weisse Schäferhund unter der Hitze leiden wird

ich würde mich natürlich viel mit ihm abgeben, werde auch fast immer zu hause sein, der hund wäre fast nie alleine und wir würden ihn natürlich auch ausflüge an den strand und aufs land machen wo wir den hund natürlich mitnehmen. da ich gerne mit dem hund arbeiten würde (tricks, gehorsam, etc.) wäre vielleicht der weisse schweizer schäferhund besser geeignet. was ist der charakterliche unterschied vom deutschen schäferhund und dem weissen schweizer schäferhund, ist der weisse schäferhund ein genau so guter wachhund wie der deutsche schäfer?

Vorschlag: deutscher Großspitz Ist zwar etwas kleiner, so etwa 50 cm Schulterhöhe, wirkt aber durch sein Fell wesentlich größer. Toller Familien- und Kinderhund und exzellenter Wachhund!

Was möchtest Du wissen?