Welche Marke und Modell ist das Deutsche Standard Polizei Auto?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu den Marken und Modellen in Deutschland:
Es sind immer Fahrzeuge der deutschen (!) Mittelklasse , gern als Kombi aber nicht zwingend. Die Marken sind von Region zu Region unterschiedlich. Das hängt von den günstigen Konditionen und den ausgehandelten Preisen ab. Eine Region ordert immer größere Mengen und handelt das dementsprechend aus. Was da sonst noch an "Vergünstigungen" für die Verantwortlichen läuft, bleibt der Fantasie überlassen.... Die Marken richten sich ganz und gar nicht nach den regionalen Gegebenheiten. So sieht man die bayerische Marke BMW sehr häufig in Hamburg und Norddeutschland und den norddeutschen Passat in Süddeutschland.

Insgesamt zum Thema sieben Zeilen aus Wikipedia:

Streifenwagen sind in Deutschland überwiegend Limousinen und Kombifahrzeuge der automobilen Mittel- oder oberen Mittelklasse sowie Kleinbusse (vor allem Einsatzhundertschaften). In besonderen Aufgabenbereichen, z. B. für Revierpolizisten, werden aber auch Fahrzeuge der Kompaktklasse oder Kleinwagen eingesetzt. Streifenwagen der Autobahnpolizei waren oder sind in seltenen Fällen auch Sportwagen, z. B. BMW X6 und Porsche 993. Das in Deutschland verbreitetste Fahrzeug bei der Polizei ist derzeit der VW Passat.

Damit ist das Thema Autobahnpolizei auch erwähnt.

Die Farben der Fahrzeuge sind noch unterschiedlich, also grün-weiß und blau-silber. Man kann davon ausgehen, daß die grünen älterer Bauart sind und durch blaue beim nächsten Einkauf von Fahrzeugen ersetzt werden. Es ist wie mit den Uniformen. Es dauert eben halt einige Jahre bis es einheitlich ist.

Am liebsten war mir der VW Käfer mit Blaulicht und Tatue Tata.... Als Kinder sind wir dann immer gerannt um wenigsten einen Blick zu haben....

0
@charmingwolf

Ja, die Isetta war in den 50ern/60ern auf dem Land als Polizeifahrzeug unterwegs.

Er hat aber nach den heutigen Polizeifahrzeugen gefragt oder nicht ...?

Ich habe die Isetta noch selbst in damals noch dunkelgrün/weiß gesehen.

Schön, daß Du mich erinnert hast.

0

opel, ford, peugeot sind keine deutsche fahrzeuge sondernn amerikaniche, bzw. französische autos...

0
@rovercraft

@roverkraft

Etwas komischer Kommentar von Dir.

Opel ist eine rein deutsche Firma, auch wenn die Eigentümerin in den USA sitzt.

Das gleiche gilt für Ford-Deutschland.

Wo sind denn Peugeot - Polizeifahrzeuge in Deutschland im Einsatz ?

0
@OnkelBerni

Nochmal @roverkraft

Ja, Du hast recht: Die Polizei des Saarlands ordert seit 1955 von Zeit zu Zeit Peugeot-Fahrzeuge. Es gibt auch französische Fahrzeuge bei der deutschen Polizei.

0

so einen standard gibt es nicht, da die anschaffung von fahrzeugen für den öffentlichen dienst ausschreibungspflichtig ist. der autohersteller mit dem günstigsten angebot erhält den zuschlag. die unterschiedlichen farben gibt es im moment noch, aber die grünen fahrzeuge sterben bereits aus, weil die neuen blau-weißen internationaler standard sind.

Also zunächst mal die Farbe. Deutsche Polizeiwagen waren Weiss-Grün, welche für den Autobahneinsatz Silber-Grün. In Folge von EU werden die Farben EU-weit angeglichen. Die neuen Fahrzeuge sind jetzt Silber-Blau. Die grünen Autos sieht man noch weil die halt so in Dienst gestellt wurden und ihre Dienstzeit noch so erfüllen.

Zur Automarke ist der VW wohl Bundesweit vertreten, Regional tauchen aber auch verstärkt Autos regionaler Hersteller auf (also in M BMW, in S MB,...). Ein Bundeseinheitliches Polizeiauto gibt es nicht, nicht mal Bundeslandeinheitlich.

Deutsche Polizeiwagen waren Weiss-Grün

Lang ist's her. Silber-grün gab's schon seit Jahren (nicht nur auf Autobahnen).

0

Was möchtest Du wissen?