Irgendwann gibt entweder dein netzteil auf (was noch das geringere übel ist) oder es entsteht ein Kurzschluss welcher dir dein mainboard und Co. grillt.

Das passiert aber nur beim exzessiven ziehen des Netzsteckers... bei 1 oder 2 Mal passiert erstmal nichts.

Könnte höchstens sein, dass er danach nicht mehr richtig hoch fährt... Dann hast du geburtstag und darfst fehler suchen

...zur Antwort

Ihr wohnt 60 Kilometer auseinander... Hast du mal mit deinen Eltern gesprochen, ob du nicht immer von freitag bis sonntag bei ihm bleiben darfst? Wegen seinem Hobby schluss zu machen kränkt ihn noch mehr als dich und das muss auch nicht sein.

Ausserdem spielt er ja nicht 365 Tage im Jahr Fußball... Jede liebe hat Höhen und tiefen aber wenn ihr die gemeinsam anpackt schafft ihr das auch.

...zur Antwort

Umzug in eine andere Stadt, Beziehung aufgeben?

Tach zusammen.

Bräuchte von der Community mal einen persönlichen Rat. Folgende Situation :

Bin seit 4 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, wohnen seit 3 1/2 Jahren zusammen, vor ungefähr 6 Monaten umgezogen. Seit 6 Monaten hat sich bei ihr eine starke Depression entwickelt und seit Ende Dezember ist sie nun in einer Klinik/Reha etc. Das heisst sie war ggfs. mal am Wochenende zuhause. Ich hocke seit dem Umzug praktisch allein zuhause. Seit diesem zeitraum habe ich auch das Gefühl (oder auch mehr als ein Gefühl, ich weiss es. Weiss allerdings nicht wie weit das alles geht) das ein anderer Kerl im Spiel ist. Hab mich erkundigt, in dieser Art der Depression nichts aussergewöhnliches, sich einen anderen Redenspartner zu suchen.

Allerdings lügt sie und verheimlicht Treffen mit ihm etc. etc. (auch das ein Verhaltensmuster in dieser Art der Depression). Und zudem kommt noch sie kennt ihn von früher. SMS etc. sind oftmals auch sehr verdächtig, mit sehr komischen Andeutungen! Seit dieser Zeit sind wir auch oft am streiten und ich komme mit ihren Aussagen und Reaktionen auf viele Dinge nicht mehr zurecht. Spreche ich sie darauf an, geht es gleich richtig umher. Direkt auf 180!

Hab auch MEGA Verständnis für ihre Situation und weiss auch (nach intensiver Recherche) das vieles von ihrer Krankheit kommt, weil sie früher nicht so war. Aber so langsam kratzt das auch an meiner Substanz, zumal bei so einer Diagnose kein absehbarer Zeitraum gesagt werden kann. 6 Monate, 1 Jahr, 10 Jahr.....für immer.

Jetzt ist es so: Vor einer Woche habe ich ein Job angeboten bekommen, welches mich allerdings dazu zwingen würde 400 km wegzuziehen!

Sie sagt, auf Grund der momentanen Situation zwischen uns würde sie nicht mitkommen. Sie weiss nicht ob es wieder so wird wie früher wenn sie zurück ist, aber man könne versuchen die Distanz zu nutzen um wieder zueinander zu finden. Sie sagt: "Die Frage ob sie mich noch liebt steht nicht zur Debatte, daran hätte sich nichts geändert." Ehrlich gesagt ist das aber keine Option für mich. Fernbeziehung in Stresszeiten?

So, nun steh ich da und muss mich entscheiden :

Neuer guter Job in ner geilen Stadt

ODER

4 1/2 jährige Beziehung mit momentanem Risikofaktor und sehen was passiert.

Wäre mal interessant wie ihr das so handhaben würdet !!!

...zur Frage

Jetzt mal ehrlich... Sie liebt dich immer noch und vielleicht sind da auch irgendwelche komischen sms aber was meinst du, passiert wenn du einfach weg gehst...

Genau, es wird noch schlimmer... grad in einer Depression klammern sich Leute an jeden der ihnen irgendwie weiter helfen könnte...

Meine Ex- Partnerin war auch lange in der Reha wegen Depressioen aber ich hab immer zu ihr gehalten auch wo wir getrennt waren...

Und jetzt starten wir langsam einen neu- anfang.

Lass ihr zeit aber verschwinde nicht einfach... Das wir ihr den rest geben.

Du findest auch nen Job in eurer Nähe wo du nicht so weit weg bist.

...zur Antwort