Weißer strich bei einem Schwangerschaftstest, was bedeutet das?

9 Antworten

hatte auch in der pillenpause normal meine Periode

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Der Test ist negativ - vgl. Packungsbeilage.

Lg

HelpfulMasked

Habe den Test nach 30 Tagen gemacht da sollte das ergebe doch stimmen oder ?

0

Du fragst jetzt schon seit über einem Monat nach, ob du schwanger sein könntest. Nach all deinen Schilderungen und negativen Schwangerschaftstests bist du das aber gar nicht.

Wenn du deiner eigenen Verhütung nicht vertraust und auch den negativen Testergebnissen nicht. bleibt dir nur der Weg zum Frauenarzt. Der wird dir mit hoher Wahrscheinlichkeit bestätigen, dass du nicht schwanger bist.

Man kann nur hoffen, dass du dann den Worten des Frauenarztes wenigstens glaubst.

Du solltest wirklich keinen Sex mehr haben, solange du deiner eigenen Verhütung nicht vertrauen kannst. Oder willst du nun jedes Mal in Panik verfallen und hier hunderte von (unnötigen) Fragen stellen? Das muss doch schrecklich sein!

In welchem Zeitraum nach dem Testen ist denn dieser ominöse weiße Strich eigentlich aufgetreten?

Ja frage weil ich mir bei der Einnahme meiner Pille nicht so sicher war da ich einige Male Ibuprofen ,Natron ,cranberrysaft zu mir genommen habe. Einmal habe ich Acht Tage nach dem letzten Sex Antibiotika begonnen zu nehmen danach aber auch nichts mehr gehabt. Und einmal weichen Stuhl drei Stunden nach der Einnahme der Pille. Sonst habe ich sie genommen wie immer und wie gesagt meine Blutung auch bekommen. Aber diese ganzen Sachen machen mir Angst dass ich dadurch schwanger geworden sein könnte... Die Tests waren zwar negativ aber habe nicht alle morgens gemacht und manchmal mal mehr mal weniger getrunken. Manche auch morgens gemacht. Und bei manchen war ich krank also erkältet und dadurch funktioniert der Test ja eventuell nicht richtig...  Aber alle waren negativ und im Zeitraum 23-30 Tage nach dem Sex. Müsste also sicher sein ?

0
@Hallokeks123

Ich habe mir deine anderen Fragen durchgelesen und das alles berücksichtigt. Nichts davon dürfte zu einer Schwangerschaft geführt haben.

Nochmal: wie lange hat der Test denn rumgelegen, ehe der weiße Strich aufgetaucht ist?

1

So 15-20 Minuten vielleicht ..

0

Spätestens 10

0
@Hallokeks123

Dann ist das, was man nach 15 bis 20 Minuten auf dem Test sieht, völlig unwichtig. Wenn der weiße Strich nach 10 Minuten noch nicht da war, hat er auch nichts zu sagen.

0

Du nimmst die Pille und machst einen Schwangerschaftstest? Da die Pille ein Hormonpräperat ist und dem Körper eine Schwangerschaft vortäuscht, könnte doch auch diesen Test beeinflussen. Mach dich nicht verrückt.
Ich habe einmal erlebt, dass ich nach solchem Test, schwanger war, dann wieder nicht und wieder positiv. Schließlich war der Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft, Krankenhaus und OP. Letztendlich war ich nie schwanger und ich erlebte damals eine Horrorzeit.
Wenn du unsicher bist bzgl. Schwangerschaft dann gehe doch zum Frauenarzt, erkläre deine Unsicherheit.
Bzgl. Schwangerschaftstest, dieser ist auch erst dann sinnvoll, nach einer bestimmten Zeit, wenn die Periode ausgefallen ist.
Alles Gute.

Bzgl. Schwangerschaftstest, dieser ist auch erst dann sinnvoll, nach einer bestimmten Zeit, wenn die Periode ausgefallen ist.

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

1

Da die Pille ein Hormonpräperat ist und dem Körper eine Schwangerschaft vortäuscht, könnte doch auch diesen Test beeinflussen.

Das ist schlicht falsch. Die Pille sorgt nicht dafür, dass das Schwangerschaftshormon HCG im Körper gebildet wird; das bildet sich erst, wenn man wirklich schwanger ist, und genau dieses Hormon und kein anderes wird durch den Test erkannt... oder eben auch nicht, wenn man nicht schwanger ist.

Da die Blutung während der Pillenpause keinen Aufschluss darüber gibt, ob man schwanger ist oder nicht, ist tatsächlich ein Schwangerschaftstest (neben der frauenärztlichen Untersuchung) die einzige Methode, um sicher festzustellen, ob man schwanger ist oder nicht.

2

Die Pille beeinflusst das Ergebnis des Schwangerschaftstests nicht. Wenn ein Test positiv ausfällt, dann ist man schwanger. Allerdings ist ein negativer Test nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass man nicht schwanger ist. Es kann sein, dass man den Test zu früh gemacht hat und die Konzentration von HCG im Blut noch nicht hoch genug ist. Deshalb sollte man einem negativen Test nur trauen, wenn er frühestens am 19. Tag nach dem fraglichen GV stattgefunden hat.

1
@FuHuFu

Das ist richtig, @FuHuFu. Es müssen aber auch die Voraussetzungen gegeben sein, um tatsächlich schwanger zu sein. Und ich kann mir, nachdem ich die Fragen der FS durchgelesen habe, beim besten Willen keinen Grund feststellen, wieso überhaupt eine Schwangerschaft vorliegen sollte.

0

Der Test war 30 Tage nach dem geschlevhtsverkehr ..

0

Was möchtest Du wissen?