Ein durchschnittlicher Penis ist in der Regel länger (und dicker) als ein Finger. Aber ich glaub nicht, dass Du zu eng bist. Die Vagina ist sehr weit dehnbar. Bei einer Geburt passt da sogar ein ganzes Baby durch. Du musst natürlich entspannt genug sein. Wenn die Beckenbodenmuskulatur angespannt ist, bleibt die Vagina eng und das Eindringen wird schwer (sowohl für Vibrator als auch für einen Penis). Und bei jungen Mädchen, die noch keinen Verkehr hatten, verkrampft sich die Beckenbodenmuskulatur oft. Du musst richtig gut entspannt sein, dann ist die Vagina auch weit genug. Und Du wirst sehen, Du bist nicht zu eng.

Kannst ja auch mal googeln nach "Beckenbodentraining". Viel Spass beim Üben!

...zur Antwort

Es ist das Wesen einer Mundart, dass man dabei redet, so wie einem der Schnabel gewachsen ist. Schweizer Deutsch zu lernen und dann wie eine Fremdsprache zu sprechen würde dem Wesen einer Mundart widersprechen.

Un wenn öpper us Dütschland vasuacht Schwizer Dütsch zum rede one dass ers würkli cho dann tönt des für Schwizer Ore immer echli chomisch

...zur Antwort

Bei Mängelfreien Waren, die im stationären Handel gekauft worden sind gibt es in Deutschland kein Recht auf Rückgabe oder Umtausch. (Etwas anderes gilt bei Huatürgeschäfte und im Onlinehandel). Viele Geschäfte bieten Rückgabe oder Umtausch trotzdem als Kulanzleistung an. Einen Anspruch darauf hast Du aber nicht.

Als Schweizer hast Du ja die Möglichkeit, Dir eine Ausfuhrbescheinigung geben zu lassen, damit Du die Mehrwertsteuer bei Ausfuhr der Ware zurückerstattet bekommst. Solltest Du Dir einen Ausfuhrschein geben haben lassen, ist die Rüchgabe gegen Bargeld sogar verboten. Es wäre ja sonst zu einfach: Ware kaufen, Mehrwertsteuer zurück erstatten lassen, Ware zurückgeben und dann den vollen Kaufpreis wieder auszahlen lassen.

...zur Antwort

Viele Frauen sind während der Mens besonders empfänglich für Sex und erleben ihn intensiver. Nicht alle, aber doch viele. 

Also lass Dich nicht davon abhalten. Tampon raus und los gehts. 
Ihr müsst halt danach gründlich duschen.

Außerdem solltet Ihr vielleicht ein großes Handtuch unterlegen. Dann müsst Ihr nach dem Sex nicht die Bettwäsche wechseln.

...zur Antwort

In Deutschland muss er als Ausländer mindestens die Halbstrafe, also 5 Jahre und 9 Monate absitzen, wenn er dann direkt aus dem Knast abgeschoben werden kann. (Bei Abschiebung ist Halbstrafe möglich, sonst frühestens 2/3 bei guter Führung). 

Wenn der Staat Ghana die Auslieferung beantragt, kann die Abschiebung auch früher erfolgen, sofern gesichert ist, dass er auch in Ghana mindestens die Halbstrafe im Knast verbringt. Ghana könnte also die Auslieferung beantragen, damit nichts verjährt.

...zur Antwort

Wenn Du die erste Pille innerhalb von 24 Stunden nach dem Einsetzen der Periode nimmst, und dann regelmäßig immer in etwa zur gleichen Zeit, dann bist Du von Anfang an geschützt. 

Wenn Du sie nicht innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Einsetzen der Periode zum ersten mal nimmst, dann hat möglicherweise der Prozess zum Heranreifen eines Eis schon begonnen und es könnte noch zu einem Eisprung kommen. Deshalb bist Du dann erst nach 7 Tagen geschützt.

...zur Antwort

Wenn er nicht drin war und auch nicht gekommen ist kannst Du nicht schwanger sein. Aber Du solltest Dich schon vor irgendwelchen Sexspielen etwas genauer erkundigen, wovon Du schwanger werden kannst und wovon nicht.

...zur Antwort

Sex mit Kindern (unter 14) ist immer strafbar, es sei denn, es sind beide unter 14, also noch nicht strafmündig.

Bei Volljaehrigen ist Sex mit Minderjaehrigen (14-17) strafbar, wenn 
1. eine Zwangslage ausgenutzt wird oder
2. sexuelle Handlungen gegen Entgelt vorgenommn werden.

Darueber Hinaus koennen auch ueber 21-jährige bei Sex mit Unter 16-jährigen bestraft werden, wenn sie dabei eine "fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung" ausnutzen.

...zur Antwort

Wenn Du wirklich morgen oder übermorgen Deine Tage bekommst kannst Du heute nicht mehr schwanger werden. Das Problem aber ist, dass Du nie ganz sicher sein kannst, ob sich Deine Tage nicht verzögern. Denn auch bei Frauen mit einem ansonsten regelmaessigen Zyklus, kommt es immer wieder mal vor, dass sich die Periode (und damit auch die fruchtbaren Tage) verschiebt. Und in einem solchen Fall könntest Du jetzt noch in der fruchtbaren Zeit sein.

Wenn Du noch was tun willst, kannst Du Dir aus der Apotheke noch die Pille Danach holen. Das müsste dann aber schnell gehen. Denn die Pille Danach soll so rasch wie möglich nach dem ungeschützten Verkehr eingenommen werden. Du solltest dann herausfinden, welche Apotheke bei Dir in der Gegend Notdienst hat und Dir die Pille Danach noch in der Nacht besorgen und einnehmen.

...zur Antwort

Na ja, das kommt auf das absolute Alter an.

Ist einer der Partner 14 und der andere 19, dann ist das schon ein sehr deutlicher Altersunterschied. Ist einer der Partner 30, der andere 35 so würde ich den Altersunterschied von 5 Jahren eher als unbedeutend einstufen.

...zur Antwort

Durch die Antibiotika kann (muss aber nicht, Beipackzettel lesen), die Aufnahme der Pillenwirkstoffe in Deinen Körper reduziert oder gar blockiert worden sein.

Das macht aber in diesem Fall gar nichts, da Du die Pille ja durch nimmst. Auch beim Durchnehmen der Pille kannst Du jederzeit eine bis zu 7 Tage dauernde Pause machen, wenn Du vorher 14 reguläre Einnahmetage hattest.

Selbst wenn die Pillenwirkstoffe während der Antibiotikaeinnahme überhaupt nicht vom Körper aufgenommen wurden, kannst Du die Antibiotikaeinnahme immer noch wie eine Pillenpause betrachten.

Und wenn die Antibiotikaeinnahme nur 7 Tage oder weniger betragen hat, warst Du trotzdem durchgehend geschützt. Ken Grund zur Panik

...zur Antwort

Die Doppeleinnahme ist unschädlich (wenn es nicht sehr oft passiert). Du darfst aber nicht zum Ausgleich die Pille an einem anderen Tag weglassen. Dadurch, dass Du dann mit der Pause einen Tag früher angefangen hast, musstest Du natürlich auch mit dem neuen Blister einen Tag früher wieder anfangen. Du hast also alles richtig gemacht. 

...zur Antwort

Wenn Du eine einphasige Mikropille nimmst, kannst Du sie auch ohne Weiteres durchgehend nehmen. Du kannst auch mehrere Pillenpausen hintereinander auslassen. Es gibt keinen zwingenden Grund dafür , dass Frauen unbedingt jeden Monat bluten müssen. Das Durchnehmen der Pille erhöht auch die Sicherheit des Empfängnisschutzes. Denn nach jeder Pillenpause gibt es eine kritische Zeit von 7 Tagen. In dieser Zeit kann ein einmaliges Vergessen der Pille den Empfängnisschutz (sogar rückwirkend) unwirksam machen. Machst Du weniger Pausen, hast Du automatisch auch weniger kritische Zeiträume. Der Schutz ist höher.

...zur Antwort

Der Eisprung kann sich aus verschiedenen psychischen oder körperlichen Gründen verschieben. Medikamenteneinnahme kann auch Ursache für das Ausbleiben des Eisprungs (und damit der Periode) sein. Gerade Ritalin ist ja kein harmloses Medikament. Da ist es für mich schon vorstellbar, dass es Einfluß auf Deinen Hormonhaushalt und damit auf das Auftreten des Eisprungs hat.

Wenn Du bis heute keine Periode hast, dann hattest Du vor 14 Tagen auch keinen Eisprung, es sei denn Du bist schwanger. Da wäre dann die Frage zu stellen, ob Du Sex hattest und wie Ihr dabei verhütet habt.

Wenn die Periode nicht bald kommt, solltest Du entweder Deinen Frauenarzt oder den Arzt, der Dir Ritalin verschrieben hat, dazu fragen.

...zur Antwort

Lass die Jungs doch durchaus schnell kommen, und dann gehst Du mit ihnen nach einer kurzen Pause in eine zweite Runde. Da gehst dann mit Sicherheit nicht mehr so schnell.

...zur Antwort