Wasser aus der Dusche riecht komisch

4 Antworten

Du solltes die Warmwasseranlage ständig mit einer höheren Temperatur, über 60 Grad, betreiben. 1 mal pro Woche auf 80 Grad aufheizen und an allen Zapfstellen mindestens 1 Minute laufen lassen. Dann sollte die Bakterienbelastung nach lassen. Viele Regelungen haben eine entsprechende Automatik eingebaut, die ist aber nicht automatisch ein geschaltet ist.

ok und wie mach ich das? Wohne ich einer Mietwohnung und bin technisch nicht sehr versiert :D

0

Wichtig ist, daß das Brauchwasser mit 60° erhitzt wird.......dann können Legionellen ausgeschlossen werden.....

Manchmal liegt modrig stinkendes Wasser auch an ev. veralteten Leitungen oder an Witterungsbedingungen

keine Ahnung, wie das erhitzt wird, aber man verbrennt sich schon daran, wenn es so heiß wie möglich ist. Das Bad sieht noch recht neu aus, wurde glaube ich 2009 saniert.

0

Wurde euer Wasser schon einmal auf Legionellose überprüft?

Immer wieder verursachen Bakterien im Trinkwasser eine Legionellose. Im Jahr 2012 wurden dem Robert-Koch-Institut gut 600 Erkrankungen gemeldet. Experten halten diese Zahl für viel zu niedrig.

Als Folge der Legionelleninfektion können Menschen, die ein schwaches Immunsystem haben, an der Legionellose erkranken. Ihre beide wichtigsten Formen sind die Legionärskrankheit, deren Symptom eine schwere Lungenentzündung ist, die in zehn bis fünfzehn Prozent der Fälle tödlich verläuft. Die zweite Krankheitsform ist das mild verlaufende Pontiac-Fieber. Deutschlandweit wurden dem Robert-Koch-Institut 639 Legionellose-Fälle im vergangenen Jahr gemeldet, dieses Jahr waren es bis einschließlich Ende November 605 Fälle. Allerdings, sind Experten überzeugt, sind diese offiziellen Zahlen nur die Spitze des Eisbergs.

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/tid-26398/legionellen-gefahr-aus-dem-duschkopf_aid_777261.html

Was möchtest Du wissen?