Was stimmt nicht mit Jack Sparrow?

9 Antworten

Johnny Depp hat mal erzählt, dass er den Charakter an Keith Richards von den Rolling Stones angelehnt hat, den er mal bei einem Interview so erlebt hat. Und Keith ist für seine Alkohol- und Drogenexzesse bekannt. Er soll ja laut eigener Aussage ein Teil der Asche seines verstorbenen und eingeäscherten Vaters geschnupft haben.

Keith Richards spielte dann auch den Vater von Jack Sparrow in 2 der Filme.

Woher ich das weiß:Hobby – Disney Fan seit 1972 mit mehr als 1000 Büchern zum Thema

Rum ist für ihn eine Lebenseinstellung. Und als Alkoholiker ist er eigentlich ständig am Ende, redet sich aber durch geschickte Verhandlungen immer wieder aus der Schlinge.

Sein Motto: "Nimm, was du kriegen kannst, und gib nichts davon wieder zurück", weist ihn außerdem als Egoisten aus, eben als Piraten, dem letztlich nichts "heilig" ist außer der Möglichkeit mit der Black Pearl zu plündern, zu rauben usw.

Über seine Affären mit Frauen ist vor allem bekannt, dass er sie nach Strich und Faden ausnutzt. Affären mit Männern hat er keine.

Auf sein Styling legt er großen Wert, insbesondere auf seinen Hut, das ist insgesamt Ausdruck dessen, was seine Persönlichkeit als Freibeuter übermitteln soll, jedoch von seinen Kontrahenten stets befremdlich und verwirrend aufgefasst wird.

Er ist der zum Scheitern verdammte Held, der seinem Schicksal immer wieder zu entgehen vermag.

Da gibt es viele Theorien. Manche sagen, es läge am Rum. Andere, auch Johnny Depp im übrigen sagen, er sei schwul, wobei das sich für mich mit der Tatsache wiederspricht, dass er oft genug mit Frauen flirtet und dann was das Zeug hält.

Die naheliegendste Erklärung ist, dass er ein typische Seemann ist. Dass ein Schiff wenn es fährt gerne mal schwankt, ist glaube ich uns allen bewusst. Seemänner haben sich oftmals diese Art von Schwanken angewöhnt, da sich auf hoher See dem Wellengang anpassen und somit besseren Halt haben. Dass sie damit besonders idiotisch aussehen, wenn sie an Land laufen ist halt der Nachteil an der Sache.

Ähh nein Homosexuell ist er nicht, wie wohl seine ganzen Liebschaften bezeugen können.

Aber zum einen ist er meist sturzbetrunken, zum anderen exzentrisch den ein "Kapitän" muss ja eine gewisse Würde und Eleganz ausstrahlen.

Aber auch so würde er einen gewissen wiegenden SAchritt haben, denn Seeleute müssen an Board ja die Wellenbewegungen ausgleichen und daher haben viele an Land (wo keine Wellenbewegung ist) einen wiegenden Schritt an sich (zumindest in der ersten Zeit wenn das Schiff nicht zu groß ist)

Die Figur soll exzentrisch dargestellt werden, also ideal für Jonny Depp der solche Figuren sehr gut spielen kann, du muss ihn mal in "Charly und die Schokoladenfabrik" oder in "Sweeny Toad" oder in "Sleepy Hollow" sehen.

Was möchtest Du wissen?