Was sind die Merkmale von ein guter doitscher Döner đŸ€Ł?

10 Antworten

Gute Döner sind sehr selten. Die meisten sind mehr oder weniger identisch. Matschiges Brot, fettiges Fleisch, eingelegtes oder altes Gemüse ohne Geschmack und fertige Sossen. Dann gibt es die etwas besseren Döner wo entweder das Gemüse frisch ist oder die Sosse hausgemacht ist (ab und zu auch beides).

Aber bei einem wirklich guten Döner hat man hausgemachtes Brot, hausgesteckter Spiess, mit frischem Gemüse und einer guten Sosse.

Ich denke in Deutschland ist der Standardpreis für ein Döner wohl irgendwo zwischen 3 und 4 Euro. Für einen wirklich guten Döner, wie oben beschrieben, bin ich gerne bereit 6 bis 8 Euro zu zahlen.

Lieber ein guter Döner als zwei schlechte.

Lg

Frisches Gemüse, nette Bedienung, selbstgemachter Dönerspieß, wenig Knorpel, leckere Soße sind so meine Bedingungen für einen guten Döner :)

Der Dönerspieß ist aber nur sehr selten selbstgemacht... leider. Ich hab mal gehört, dass von 50 Spießen immer einer Gammelfleisch enthält. Und mit so einem musste ich auch schon Bekanntschaft machen :/

Achja und das Brot sollte fluffig, kross und eher länglich sein, damit nicht alles rausfällt.

1

Pro:

-Gares, noch helles, saftiges Fleisch, bei dem man am Spieß nicht schon die Fettrillen sieht.

-Richtige Soße mit frischem Knoblauch

-Gute Mischung an Gemüse. Ja, auch Rotkraut gehört in den Döner. Aber keine Gurken und auch kein Mais (alles schon erlebt)

-Frisches Fladen(!)brot, warm, aber nicht zu knusprig.

-nicht zuletzt, tropfsichere Verpackung, bei der die Alufolie und das Papier unabhängig voneinander zu entfernen sind. Mindestens 3 Serivetten in der Mitnehm-Tüte.

Nogos:

-Schlechte Verteilung der Sachen, v.a. der Soße im Brot. Es gibt nix schlimmeres als alles nacheinander reinzuquetschen, dann ne Menge Soße drüber, und schon beim einpacken, spätestens aber beim Reinbeißen quatschen 70% der Soße raus oder man hat in den ersten 4 Bissen Soße mit bisserl anderen Sachen im Mund, später dann nur noch trockenes Fleisch und fettiges Brot.

-Petersilie in den Zwiebeln. Ich persönlich *hasse* Petersilie und friemele, wenn ich nicht drauf geachtet habe, immer erst 5 Minuten die Petersilie aus dem Döner, was mit Soße immer ein totales Gematsche ist.

-Das Brot, schlimmer noch, den Mini-Fladen mit nur einer kleinen Füllöffnung so lange unter dem Backeisen zu lassen, dass er so knusprig wird, dass er beim Öffnen, Füllen oder essen aufbricht und der Inhalt und die Soße aus Löchern unten oder an der Seite rausfallen.

-Soße aus dem Glas, mit Knobi-Aroma statt frischem Knobi.

-Döner in der Tüte über die Theke, ab damit ins Auto, auspacken und dabei feststellen, dass entweder nur eine dünne, oft sogar überhaupt keine Serviette in der Tüte ist.

-Das ultimative Nogo: Man bestellt einen Döner, und statt das Fleisch frisch von dem Spieß zu schneiden, das man da sieht, geht der Typ an ne Warmhaltebox und holt dort vorher geschnittenes Fleisch raus und macht es in den Döner. Oft dann nachgegart und durch Hitze und Dunst total labberig geworden. Das ist noch schlimmer als Fleisch von einem Spieß, an dem man nach Stunden der erste Kunde ist und von dem man dann das glasig gegrillte, viel zu trockene oder vor Fett triefende, dunkle Fleisch bekommt.

Wenn ich nicht das Fleisch direkt vom Spieß kriege, dann verlasse ich den Laden.
Habe ich schon so oft gebracht, die gucken dann zwar doof und sind sauer, aber mir egal.

Selbst wenn es nur geschnitten unter dem Spieß liegt und ich nicht sehe das es während meines Aufenthaltes geschnitten wurde verlasse ich bereits den Laden. Aber besonders wenn es aus einer Warmhaltebox käme, dann ginge es gar nicht. Dann würde ich sogar eine Bewertung über den Laden schreiben und andere potenzielle Gäste darauf hinweisen.

1

Es ist unheimlich wichtig, dass das Brot gut ist. Ich kenne ein paar Lokale, bei denen das Brot komplett selbst gemacht ist, die können fantastisches Yufka und ein super Fladenbrot machen. Ich denke, das geht den meisten so und kann als allgemein mitgeltendes Qualitätskriterium bezeichnet werden.

Des Weiteren ist es für mich wichtig, dass sie Falafel anbieten, ich liebe Falafel im Döner. Auch ist es mir wichtig, dass das scharfe Pulver ordentlich scharf ist und nach Chili schmeckt. Viele Pulver sind, egal in welchen Mengen, einfach nicht scharf und zudem auch nicht sehr geschmacksintensiv. Gutes Chilipulver ist für mich wichtig. Auch mag ich Rotkraut und Mais im Döner. Aber jetzt wird es immer individueller, das kann ja jeder anders sehen.

Naja die Soße muss eben was können.
Gerade bei den Soßen unterscheiden sich viele Döner zwischen gut und schlecht!

Ansonsten sollte das Brot außen kross und innen relativ weich sein und nicht so einfach auseinander brechen. Alleine schon weil sonst immer eine Sauerei folgt.

Dann hasse ich es zu sehen wie sich auf dem Spieß eine Presspampe dreht wie in so ungefähr 19 von 20 Dönerläden. Das Fleisch sollte besser geschichtet sein. Wie man es auch beim Gyrosspieß beim Griechen oft sieht.

Wenn jetzt auch noch das Fleisch und der Salat vermischt werden bevor sie in den Döner kommen, ist der Döner für mich perfekt.

Und leider habe ich noch nie einen Dönerladen erwischt der alle Kriterien erfüllen kann.

Falls du mal im Berlin bist geh zu Mirza in Neukölln 👍

Pures Kalbs Scheibenfleisch ohne Hack.

Das Brot wird täglich frisch gemacht, is schön kross und duftet sogar richtig gut.

Die soßen unterscheiden sich auch von der Qualität anderer Läden 👍

Döner kostet 4,50€

Hab schon viele Döner gegessen, in verschiedenen Städten und Ländern aber der is Top. Hab mal 1 Jahr am Bodensee gewohnt..... da sollte man besser keinen Döner essen đŸ€Ł

1
@Paupau2019

Ich wohne schon im Bereich Köln-Bonn, ich kann sehr gut auf Stadturlaube verzichten. ;)

0
@Paupau2019

Bis auf eventuelle Sehenswürdigkeiten die beide Städte unterscheidet, sind beides nur Städte mit den gleichen Problemen wie jede Stadt sie hat. Mit ähnlichen Leuten etc.

In Stadt A und Stadt B sind bloß viele Leute auf kleinem Raum.

0
@Nexana00

Das stimmt aber Die Leute sind da so gut drauf wie in Berlin :-) das ist nicht überall so

0

Was möchtest Du wissen?