Was reizt die Menschen beim fremdgehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vermutlich bist Du noch sehr jung - in einigen Jahren siehst Du vieles sicher anders...

Wenn ein Paar erst einmal einige Jahre oder gar Jahrzehnte zusammen ist, dann stellt sich auch beim Sex irgendwann eine gewisse Routine ein. Man hat meist dann Sex, wenn man gerade gemeinsam zu Bett gegangen ist und ohnehin schon nackt ist, man weiß, welche Praktiken und Stellungen dem Partner gefallen usw. Man bekommt auch nicht mehr bei jeder Berührung eine Gänsehaut, Komplimente werden sparsamer, die gegenseitige Bewunderung lässt nach, die Aufmerksamkeiten werden seltener... .

Wenn es dann plötzlich einen Menschen gibt, der einem seine ganze Aufmerksamkeit widmet, einem Komplimente macht, einen bewundert, eine Berührung wieder eine Gänsehaut produziert und eine sexuelle Spannung entsteht, bei der man nicht weiss, was als nächstes passiert - DANN werden viele Menschen doch einmal schwach und haben einen Seitensprung, beginnen eine Affäre oder gehen ins Bordell... .

In jungen Jahren oder in einer frischen Beziehung kann man sich das alles gar nicht vorstellen und verspricht sich und dem Partner "sowas" nieeeeee zu machen - aber die Realität sieht halt anders aus... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranziiCookiie
13.07.2017, 22:48

Und trotzdem ist Fremdgehen widerlich.

1

Hey also eigentlich ist schon alles gesagt worden aber ich versuche es nochmal 😂

Also es liegt bei Männer zum teil in den Genen so viel nachkommen zu prodozieren aber mache können es unterdrücken oder der Reiz ist nicht so stark. Andere können es eben nicht. Das macht  aber nur  50 % aus . Dann kommt noch dazu bist du mit jemand lange zusammen der sex ist nicht mehr super toll sonder routiniert auch schön aber ja. Man macht sich nicht mehr ständig hübsch etc.

Wenn jemand neues da ist ,ist alles neu und das macht es für Frau und Mann oft wieder auf regent. Mache wollen den Partner nicht mal verletzen oder verlassen sondern nur neu das Feuer entwachsen und durch den kurz zeitigen neuen Partner merken sie wieder wie es geht. Ich find das zwar ne komische Art aber jeden das seine 

Abschließend kann man sagen viele tun es aber nicht alle !✌

Und man sollte es nich tun !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
14.07.2017, 01:37

Man sollte es NICHT tun! Leider gibt es viele, die jahrelang mit ihrer Affäre zusammen sind. Nicht nur eine kurze Weile. Und was ist wenn der Sex mit der Affäre auch irgendwann routiniert ist? Gibt es dann noch eine neue Affäre? Wenn man sich liebt, macht man sich für den anderen auch nach 60 Jahren hübsch.  Und es gibt viele Sexstellungen. Man kann immer wieder abwechseln. Es muss gar nicht zu einer Routine kommen 

0

Der Grund warum Menschen Fremdgehen liegt zum Teil in den Genen.

Männer wollen soviel Nachkommen wie möglich zeugen, ohne für diese Kinder dann sorgen zu müssen.

Frauen wollen die beste Spermaqualität für ihren Nachwuchs und daß kann nur erreicht werden, wenn mehrere Männer getestet werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 12:58

Dann soll niemand mehr heiraten sondern einfach nur vögeln

0

Sehr viele Menschen sind leider sehr oberflächlich und suchen spass und Abwechslung weil ihnen schnell langweilig wird. Kenne genügend solche Leute. Und ich finde auch dass das sehr schlimm ist und ein Grund zur sofortigen Trennung. Da gibt es keine Entschuldigung oder verzeihen, die Leute die das nicht so schlimm finden und dem partner/der Partnerin noch hinterherlaufen sind meiner Meinung nach naive Gutmenschen. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 12:42

Warum heiraten solche Menschen? Verstehe ich nicht 

0

Manche (vor allem Frauen) versuchen halt ihre Geschäftsabschlüsse mit Körpereinsatz zu verbessern und leider sind sehr viele unserer Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft dafür empfänglich. Moralische Grundsätze haben da Seltenheitswert weil diejenigen, die welche haben es nicht soweit "nach oben" schaffen. Skrupel zu haben und anständig zu sein ist nicht karrierefördernd ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 12:43

Solche Frauen sollten nicht heiraten!

1

Der Reiz ist wohl das Verbotene, hinzu einen anderen Körper zu spüren, küssen, verwöhnen, etc.
Andere Neigungen, neues ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 13:01

Dann sollen die nicht heiraten sondern sich durch die ganze Welt vögeln...

0
Kommentar von Freedom7877
13.07.2017, 18:01

Dann regelst Du das für alle👍🏻😂

1

also ich habe überwiegend geschäftlich mit Männern zutun und gehe nicht fremd.

Manchmal kann es sein das ein anderer einem mehr Geborgenheit gibt als das was man schon hat. und dan rutscht man ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 12:40

 Nicht Fremdgehen! Werd nicht schwach !

0

Du scheinst etwas (eher: ziemlich) zur Eifersucht zu neigen ...
Wenn du ein gutes Selbstbewusstsein hast und das auch ausstrahlst, dann brauchst du wenig zu befürchten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nero020502
13.07.2017, 12:50

selten so ne sche**e gelesen

1
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 13:02

Das soll wohl ein Witz sein.. Dennoch besteht die Gefahr dass eine Frau fremdgeht

0

Der Kick dabei dass es heimlich sein muss.

Man hat meistens Sachen die man eigentlich mal probieren aber die Freundin z.b nicht machen will. (Analsex? Deepthroat etc.)

Und es ist einfach die menschliche Natur, wir sind nicht dafür gemacht
monogam zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 13:08

Wenn wir nicht dafür gemacht sind Monogam zu sein, warum heiraten wir überhaupt noch?

0
Kommentar von Thomas414
13.07.2017, 14:56

Es wurde damals gemacht damit alle Männer und Frauen möglichst einen Partner haben.

Ohne dies würden die Top 20% der Männer die Frauen abkriegen und die restlichen "Betas" würden leer ausgehen.

Außerdem heiraten sowieso immer weniger Leute. Über 50% scheidungsrate spricht auch für sich..

Was meinst du warum die Homo-Ehe die sonst nie in Frage kam plötzlich innerhalb genehmigt wurde? Weil es plötzlich mehr Toleranz gibt? ... Augen auf junge ;-)

Der Staat braucht halt mehr Kohle da wo immer weniger normale Paare heiraten

0

Manche Leute wollen anscheinend mehr als 1 Person. (ich gehöre nicht dazu)

Ich weiß nicht was sie reizt, vielleicht läufts nicht so gut oder eine Fernbeziehung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolothann
13.07.2017, 13:10

Dann sollen sie eben nicht heiraten wenn 1 Partner nicht reicht

0

Schön das es in deinen Augen ein Verbrechen gegen die menschlichkeit ist, aber diese aussage ist mehr als übertrieben.

Wenn jemand Fremdgeht scheint eindeutig in der Bezieung etwas nicht so zu klappen wie man es sich vorstellt. Fehlende kommunikation ist ein fehler beider Seiten, nicht nu des Fremdgehers obwohl dieser natürlich die hauptschuld trägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirarmor
13.07.2017, 12:40

Wenn die Beziehung schiefläuft, kümmert man sich drum oder macht Schluss.

Dem anderen was vorzuspielen, ihn zu belügen und fremdzugehen, in dem Wissen, dass der andere von einer monogamen Beziehung ausgeht, ist einfach A*schlochverhalten.

2
Kommentar von bienchen17w
13.07.2017, 12:44

In meiner ersten Beziehung lief auch alles super und wir haben uns nicht gestritten, trotzdem ist er fremdgegangen.

1
Kommentar von Nero020502
13.07.2017, 12:49

Das ist dann sein eigener Fehler und zeugt von enormer Charakterschwäche. Und das du mit sowas sympathisierst sagt mehr als deutlich, dass du ganz schön unreif bist.

1

Was möchtest Du wissen?