Was meinen manche In Deutschland lebende Türken mit "Özdemir (Bündnis90/Die Grünen) ist kein echter Türke?

15 Antworten

Er ist ein Haustürke, da er immer die Seiten gewechselt hat. Sprich einmal bei den Erdogan Anhänger (Früher) schleimen. Hat nicht geklappt :) Bei den Moscheen (UETD). Weil es alles nicht geklappt hat er eben eine andere Zielgruppe ausgesucht. Aleviten und Kurden.

Er ist halt nicht (wie so viele Türken hierzulande) dem Erdowahn verfallen, werter WeißerHelm!

Sondern benennt Erdowahn als das, was er ist und bewertet Erdowahns Handlungen als das, was sie sind: Diktatorisch, größenwahnsinnig und kriminell.

Das dürfte für viele schon reichen!

Özdemir ist mit Sicherheit Deutscher, sonst könnte er kein MdB sein. Er wurde in Urach (Schwaben) geboren, Sein Eltern waren Türken und kamen 1961 (Vater) bzw. 1964 (Mutter) nach Deutschland.

Spielt es irgendeine Rolle, ob er Türke ist (bzw türkischen Hintergrund hat) oder nicht?

Fakt ist, dass er Türkei-Feind und Freund der Terrororga..., ähm, Partei HDP(/PKK) ist.

er ist DEUTSCHER  !!!

Mit Türkischem Migrationshintergrund, das sind Millionen "Türken" in Deutschland auch und sehen sich trotzdem als Türken. 

0
@DerWeisseHelm

dann sollen sie den verlogenen deutschen Pass abgeben

und als GAST weiter hier leben....

0

Was möchtest Du wissen?