Was macht diese Taube da?


31.08.2021, 23:08

Die Taube hat nichtmal vor meinem Bruder Angst.

 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Umfrage)  - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Umfrage)  - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Umfrage)

24 Antworten

Kein Plan, ihr Gehirn dürfte etwa die Größe einer Rosine haben, interpretier da nicht viel rein.

Vermutlich ist sie einfach ausgelaugt und ruht sich aus. Sie hat eine gute Übersicht von dort und kann Feinde schnell erkennen, dass in dir keinen sieht kann daran liegen, dass sie an Menschen gewöhnt ist, vielleicht eine Brieftaube, vielleicht mal verletzt aufgepäppelt worden...

Edit: Es ist eine Brieftaube (Sie hat einen Züchterring am linken Bein).

Da sie am Fuß ein blaues Band hat, gehe ich mal davon aus, dass es eine Brieftaube war, die wie Haustiere an den Menschen gewöhnt sind und daher keine Angst haben.

Da gesessen hat sie wohl um sich auszuruhen vom Langstreckenflug oder warum Vögel halt irgendwo sitzen. Eben einfach so, weils ein guter Landeplatz war oder das Magnetfeld der Erde sich dort gut anfühlte.

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit 2003
Von Experte Renate2804 bestätigt

Hallo ,

Sie ruht aus ?

Vielleicht denkt sie auch nur , ich bin sehr durstig und ich kann meinen Durst nicht löschen ?

Ich hoffe , das der nette Herr oder die nette Dame mir was zu trinken an bittet ?

Vermutlich nicht ! Dann bin ich mal weg 😉

LG Sonja

Wir haben ständig Tauben auf dem Balkon und manche sind auch sehr un-ängstlich, wenn man sich ihnen nähert. Ich denke manchmal, dass es daran liegt, dass sie viel zu bequem sind und innerlich abwägen:

"Lohnt es sich wegzufliegen oder mache ich mir damit zu viel Mühe ?"

;-)

Mir fiel auf deine Frage recht schnell auch eine Taube aus unserer Jugend ein. Sie saß über einen längeren Zeitraum am Haus der Eltern meiner Freundin. Und das mindestens eine Sommer-Saison lang, wenn nicht 2 oder 3, ich glaube es war über mehrere Jahre.

Ich habe einmal alle alten Fotos eingescannt, also die vor der Zeit als es Digitalkameras gab. Das Foto ist aus 1989.

Wir nannten sie "Trude", da dies der Name einer Taube aus einem Kabarret-Hörspiel von damals war.

Wir überlegten auch immer wieder, warum sie hauptsächlich dort saß. Eine Theorie war (wie auch hier schon vermutet wurde), dass sie eine ehemalige Brieftaube war und nun schon "außer Dienst" ist, und ihren Lebensabend so verbringt.

Ich vermute, dass sich Tiere ja immer einen strategisch wichtigen Platz suchen, der entweder besonders gut zur Nahrungssuche ist , der Fortpflanzung dient oder einfach (wie wahrscheinlich in ihrem Fall) als eher sicher gilt.

In etwa diese Fakten würde ich auch deiner gesichteten Taube zuschreiben.

Mir gefällt die Frage, da die Tauben zwar nichts davon wissen (oder doch ?) und man sich aber über sie Gedanken macht. Diese beiden haben es jetzt sogar ins Internet geschafft. Meine sogar ca 30 Jahre nach ihrem wahrscheinlichen Tod (den hätten wir nicht bemerkt, sie war irgendwann nicht mehr da).

Doch das mit dem Internet dürfte den Tauben wohl egal sein. Die fragen sich möglicherweise : "Was machen die ganzen Menschen hier ? "

Woher ich das weiß:Hobby – Ich philosophiere gerne über das Leben im Allgemeinen
 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Umfrage)

Was möchtest Du wissen?