Mrs. Doubtfire

Kindheitserinnerung 😊

...zur Antwort

Es interessiert absolut niemanden ob du da alleine drin sitzt. Keine Sorge. Die Leute denken an den Film, nicht an dich.

Ich an deiner Stelle würde einfach einen Freund mitnehmen.

...zur Antwort

Für mich klingt das ziemlich schwach und eher flach, ohne Höhen und Tiefen. Die sich ständig wiederholende Melodie geht mir schnell auf die Nerven. Nein, da empfinde ich gar nichts, tut mir leid. Es gibt deutlich, deutlich besseres in der Sparte Soundtracks.

...zur Antwort

Ich benutze leider auch keinen mehr. Eigentlich liebe ich Füller, denn sie stehen für Sorgfalt, Liebe zum Detail, Ruhe beim Schreiben, Gründlichkeit, Wertigkeit. Die meisten, so auch ich, finde Kulis einfacher und praktischer. Würde ich privat viel schreiben, würde ich mir vielleicht einen richtig guten Füller anschaffen. So einen ohne Tintenpatronen, den man aufziehen muss. So was hatte ich als Kind.

...zur Antwort

Du hst doch zuerst Blickkontakt aufgenommen. Für mich klingt das so als ob du das überinterpretierst. Aber wirklich wissen tu ich das genau so wenig wie jeder andere hier.

...zur Antwort

Wie fühlt sich mein Hund , wenn ich mir einen zweiten hole?

Ich habe einen eigenen Hund, einen Chihuahua und wir haben noch drei andere Hunde hier zuhause. Die 4 verstehen sich super und da gibt es nie Probleme. Mein Hund kommt auch mit andere Hunden gut klar. Und wir haben ja vier Hunde hier, aber nur der eine ist meiner. Also nur er ich mit in meinem Zimmer und schläft mit mir im Bett und ich füttere nur ihn. Die anderen drei gehören meinen Geschwistern. Die sind auch mit denen im Zimmer und jeder Hund weiß ganz genau wer sein Besitzer ist. Gegenseitig sind die auch garnicht eifersüchtig. Aber wenn ein fremder Hund zu besucht kommt dann ist mein Hund schon eifersüchtig. Seine Spielzeuge sind nur seins und an sein Futternapf darf auch kein fremder hund (außer die drei hier zuhause) aber das ist ja ganz klar , er verteidigt sein Revier. Ich hatte nie Probleme mit meinem Hund , er kam als Welpe zu mir und ist quasi in sein perfektes Leben rein gewachsen. Er wird jetzt bald 2 Jahre alt , im Sommer ziehe ich aber aus von zuhause und da kommt er natürlich mit mir. Schon von Anfang war es für mich klar, dass wenn ich ausziehe ich mir , vorallem für meinen Hund einen zweiten hole. Damit wenn ich tagsüber weg bin er nicht komplett alleine ist. Er ist ja jetzt auch den ganzen Tag mit drei anderen Hunden und er braucht das auch. Jetzt arbeite ich aber inzwischen in einem Tierheim und schon am ersten Tag hatte ich einen Hund , den ich sehr möchte. Ich bin mir eig sicher , dass ich ihn zu mir holen möchte. Mit ihm wird es schwer da er 7 Jahre lang misshandelt wurde und er erst diesen Sommer total abgemagert gerettet werden konnte. Er hat schreckliche Angst vor Menschen aber ich schaffe es von Tag zu Tag mehr vertrauen zu ihm aufzubauen. Mit anderen Hunden kommt er super klar. Ich bin mir sicher dass man ihn wieder hinbekommen könnte , mit viel Zeit und Geduld. Ich wurde ihn aber jetzt schon holen , damit wir bis zum ausziehen schon zu dritt mit meinem Hund aneinander gewöhnt sind. Ich habe nur Angst wie mein Hund reagiert. Hier zuhause bekommt er alle meine Aufmerksamkeit und nicht die anderen drei. Aber wenn ich mir jetzt noch einen Hund hole der mit uns im Zimmer ist und der genau so viel liebe von mir bekommt wie er , wird er glaube ich nicht so froh sein. Der Tierheim Hund wird ihm nichts tun , ich habe nur Angst dass meiner ihn nicht mögen wird. Es ist auch in seinem Interesse da er so nicht alleine sein wird wenn wir ausziehen und er einen Freund für sich hat. Nur das kann ich meinem Hund schlecht erklären. Die beiden kennen sich schon und wir waren zusammen spazieren, aber das kann ich nicht damit vergleichen , wie wenn er sein wird wenn er in ,,sein“ Zimmer kommt wo er bisher der einzige war. Ist das ganze eine gute Idee? Ich meine spätestens wenn wir ausziehen wollte ich ihn sowieso einen zweiten Hund holen.
Hat wer Tipps wie man mit sowas umgeht? Wie ich meinen Hund daran gewöhnen kann und hat wer Erfahrung damit einen zweiten Hund geholt zu haben? Wie fühlt sich dabei der erste?

...zur Frage

Wenn du tagsüber weg bist...? Wie lange soll das arme Würstchen denn alleine sein? Du willst den Hund nicht ernsthaft täglich 8 Stunden und länger allein lassen, oder? Wenn doch, da hilft auch kein Zweithund. Du musst eine andere Lösung finden, zB den Hund mit zur Arbeit nehmen oder ihn zur Betreuung zu deinen Eltern oder anderen Leuten bringen. Das Tier so lang allein zu lassen ist keine Option.

...zur Antwort

Zwerg Wyandotten, die sind sehr niedlich mit dem Puschelhintern und haben einen angenehmen Charakter. Leider glucken sie oft.

Zwerg Sussex, die sind sehr verfressen und gierig, legen dafür mehr Eier als die Dotten und glucken nicht.

Es sollen noch Zwerg New Hampshire dazukommen, in die Rasse haben wir uns verliebt. Ich hätte auch gern noch Seidenhühner, die sollen ja zahmer werden als viele andere Rassen, aber die glucken ja so gerne, und da sind wir mit den Dotten schon genug beschäftigt :-/

...zur Antwort

Das ging mir genauso. Beim Volleyball hatte ich Angst, vom fliegenden Ball verletzt zu werden, bei Mannschaftssportarten war ich eine Niete, weil ich mich zurückhielt und nie an den Ball kam. So wurde ich auch immer als Letzte in ein Team gewählt, was immer traurig und peinlich war. Bei anderen Sportarten habe ich mir weh getan, bin vom Reck gefallen usw. Es war schrecklich und jede Mal, wenn der Sportunterricht vorbei war, graute mir schon vor dem nächsten mal. In der Nacht davor wollte ich nicht schlafen, den ganzen Tag davor hatte ich Bauchschmerzen. Meine Lehrer waren keine, mit denen man darüber hätte reden können. Es hat meine ganze Schulzeit zum Horror werden lassen. Ich kann dich gut verstehen.

Ich würde dir empfehlen, mit deinem Hausarzt darüber zu sprechen. Meiner hat mir tatsächlich ein Sportunfähigkeitsattest für 1/2 Jahr ausgestellt. Das hat schon mal geholfen, ich habe dann für die Benotung schriftliche Arbeiten angefertigt. Danach ging der Horror im Sportunterricht weiter, aber in der Oberstufe wurde es etwas besser.

Denk immer dran: Schule geht nicht ewig, der dumme Sportunterricht wird auch vorbei gehen und wenn du mit Schule fertig bist musst du das nicht mehr machen. Ich hatte in der Berufsschule zwar auch noch Sport, das war aber nicht mehr ganz so schlimm und auf dem Zeugnis hab ich sogar eine 2 bekommen (davor immer 4, wobei ich laut Lehrer eine 5 verdient hätte...)

Sport an sich ist super, aber nicht wenn er aufgezwungen wird.

...zur Antwort

Cinderella. Zuerst war ich skeptisch, dann hingerissen. Von Lilly James, die die Hauptrolle wunderbar verkörpert. Von der ganzen nostalgisch-zauberhaften Art des Films, von der Gefühlstiefe. Und von der wunderschönen Musik, die mich zu Tränen rührt. Die Ergänzungen, die der Film im Vergleich zur Vorlage bekommen hat, sind keine Fremdkörper wie bsp. bei "Die Schöne und das Biest", sondern füllen Löcher und machen die Story noch besser. Zum Beispiel warum Cinderella so gütig und optimistisch bleibt, trotz allem was ihr widerfährt.

Ich versuche oft, mir mit dem letzten Satz im Film selbst Mut zuzusprechen: "Und Ella fuhr fort, die Welt nicht so zu sehen, wie sie war, sondern wie sie sein könnte..."

Hier mein liebstes Musikstück aus dem Score: Courage and kindness

https://m.youtube.com/watch?v=gLf4PJjemps

...zur Antwort
Bin nicht deiner Meinung, weil..

Weißt du was in der Schule unfair ist?

Wenn man eine absolute Niete in Sport ist und dafür schlechte Noten bekommt, Angst und eine Sportphobie.

Wenn man ein introvertierter, schüchterner Schüler ist und wegen mangelnder mündlicher Beteiligung eine schlechte Note bekommt, obwohl man schriftlich auf 2 steht.

Wenn man von den Mitschülern gemobbt wird so dass man Angst vor Schule und Menschen allgemein entwickelt und sein ganzes Leben lang gegen Ängste kämpfen muss.

Zur Schule gehört auch, dass man Zuhause lernt und Wörter die man nicht kennt nachschlägt. Also lies dein Buch oder beschwer dich bei deinem Lehrer, fertig.

Übrigens: ich musste nicht nur mehrere Bücher auf englisch lesen, sondern auch noch welche auf französisch, in einer Zeit, als noch kaum einer Internet hatte...

...zur Antwort

Warum gibt es in Kantinen so ein Billigessen?

Für 3,50 - 4€ pro Mittagessen wird eine - nicht umweltfreundliche - Aluschale mit einem Deckel verwendet und einzeln abgefüllt

In der Großküche ( ich habe im Praktikum gearbeitet und alles mitbekommen ) werden die Zutaten in großen Mengen in den 300l Topf geworfen - fertiges Gemüse aus der Tüte, Hackfleisch, Sauce, alles rein , würzen.

Paar mal abgeschmeckt mit eine, Löffel, auch mal mehrmals mit dem gleichen Löffel rein.

Wenn es fertig ist wird alles abgefüllt, einer gibt die Aluschale an der andere kippt schnell ein Löffel mit der Kelle rein, fällt mal was runter egal, zurück in Topf mit der Kelle die gerade auf den Boden lag, die Nudeln sind tiefgekühlt gewesen ! ( noch nie gesehen ), auch eben aufgekocht im riesigen Topf und in der anderen Schale ( das waren zwei nebeneinander also so eine Abdeckung ) immer eben bisschen Nudeln rein.

Von der Portionsgröße, lachhaft .. also da könnte ich 3 Portionen von essen, ich bin da definitiv nicht satt von einer Portion, und dann reinstes Billig fertig essen. 2 Handvoll Nudeln mehr waren da nicht drin und 1 Kelle Hackfleisch mit Gemüse und Sauce.

Am anderen Tag wurde Kartoffelgratin mit Sahnesauce und Blumenkohl gemacht ( dazu wie immer gewürzt , mit Petersilie, Salz und Pfeffer ).

Wie das gemacht wurde fragt man sich ? Das Kartoffelgratin mit der Sauce aus der 2kg Verpackung, oben ganz aufgeschnitten, 50 Tüten rein, wenn kleine Reste drin sind egal, weg und nächste Tüte auf , danach das gleiche mit den dem Brokkoli ( alles aus der Tüte da wird nichts geschnitten oder frisch zubereitet ), zum Schluss noch Würzen und alles umrühren, fertig, dann nur noch alles einfüllen zusammen in die Behälter oder Alufolien. Weil manche bestellen einzeln manchmal bestellen Firmen größere Mengen.

Was über bleibt, es wird immer ein kleiner Schwund mit einberechnet , kommt in die eigene Kantine und wird dort mittags angeboten zu den anderen Lebensmitteln.

So machen mal 2 Personen in paar Stunden für mehrere hundert Personen Essen.

...zur Frage

Wenn du über die hygienischen Zustände Beschwerde einlegen willst, ist eine Mail an das Gesundheitsamt der bessere Weg als hier bei gf zu schimpfen.

...zur Antwort