was ist genau der Unterschied zwischen braten und grillen?

3 Antworten

In der Pfanne wird meist in Öl oder fett gebraten, der Rost am Grill wird höchstens „benetzt“ mit Öl bzw trennspray.

es mach schon einen Unterschied, ob man bratwürschtl in heißem Öl schmurgelt oder bei 350grad auf dem Rost veredelt :)

man kann aber auch einen Grill wie eine Pfanne nutzen, Stichwort plancha . Dann hast du immer noch das feeling am Grill zu stehen und du hast den Dampf nicht in der Bude.

es gibts also schon Unterschiede, wenngleich man auch beides sehr ähnlich nutzen kann. Und einen Grill kannste ja auch als Backofen nutzen, Kuchen, Pizza, nudelauflauf , alles kein Problem 😃

Woher ich das weiß:Hobby – Ich koche und grille seit 30 Jahren leidenschaftlich gerne.

das bratgut hat nicht komplett kontakt mit dem pfannen boden. bei fettem bratgut läßt sich dadurch leichter das fett abgießen, weil die meisten gpfannen haben einen praktischen ausgießer. und du bekommst diese schönen zeichnungen in´s bratgut durch die bodenform der pfanne. 

du sprichst da vom grillen?!

Auch wenn du trotzdem vom "Bratgut" sprichst das da gegrillt wird?

0

Hallo GammaFoto,

im Prinzip gibt es keinen wirklichen Unterschied, nur was die Wärmequelle betrifft, kann man evtl. unterscheiden zwischen Kontakt und kontaktlosem grillen, was man meist mit offenem Feuer (Holzkohle, Elektro oder Gas) verbindet machen!

Schon die Bezeichnung Kontaktgrill sorgt für Verwirrung!

Wobei aber auch im Backrohr auf dem Grillgitter gegrillt werden kann!

In einer Pfanne kann man braten, in schwimmendem Fett aus backen und wenn sie groß (hoch) genug ist, sogar frittieren!

Du siehst, es ist eine reine Auslegungssache!

Norina

Was möchtest Du wissen?