Was ist die Todesursache des Hasen?

10 Antworten

Hi,

Todesursache kann noch vieles sein; wenn man schon Käfig liest und das ihr nur alle paar Tage füttert (was auf Fertigfutter deutet oder Frischfutter das bis dahin gammelt) dann stimmt was definitiv nicht mit dem Futter.

Wenn Kaninchen nicht täglich was zu fressen bekommen, dann ja, dann sterben sie! Denn Kaninchen haben wie jedes andere Tier natürlich auch jeden Tag hunger, und, ihre Verdauung ist darauf ausgelegt täglich bis zu 80 kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Können sie das nicht, dann können sie durchaus sterben.

Wenn die Kaninchen (nicht Hasen) nicht immer Heu zur Verfügung haben, und täglich Grünzeug, Gemüse, und etwas Obst erhalten, dann wird was falsch gemacht. Vorallem wenn man auch noch Fertigfutter füttert...

Todesursache ist daher tatsächlich eine falsche oder auch garkeine Fütterung. Ob noch Krankheiten oder was anderes eine Rolle spielt kann man anhand der wenigen Infos nicht sagen. Wenn der Besitzer Geld hat, dann könnte man das Kaninchen obduzieren lassen um die tatsächliche Todesurssache rauszufinden.

Hier alle Infos übe Kaninchen, der Besitzer des verbliebenen Kaninchens muss sich dringend über Kaninchen informieren, vorallem über Haltung (Keine Käighaltung, Keine Einzelhaltng) und übers Futter/ Fütterung...

Gruß

Hallo,

mein Beileid zum Tod deines Kaninchens :(

Ohne tierärztliche Obduktion ist es nicht zu sagen, woran es gestorben ist. Es ist natürlich möglich, dass es eine tödliche Erkrankung hatte.

Aber wie schon gesagt wurde, sind Kaninchen darauf angewiesen, täglich viele kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Diese sollten eben nicht in Form von Trockenfutter erfolgen, auch wenn einem das durch das Futterangebot im Zoohandel suggeriert wird, sondern in Form von Frischfutter, im Idealfall frisches Gras, das die Tiere selbst von der Wiese "ernten". Bei Wohnungshaltung muss mit Heu sowie Frischfutter (Gemüse, Kräuter, wenig Obst) ausgeholfen werden. Eine reine Ernährung mit Trockenfutter ist zu hochkalorisch und nicht artgerecht. monara hat dir tolle Links angegeben, wo du dich über artgerechte Kaninchenhaltung informieren kannst.

Bitte mach davon unbedingt Gebrauch!

Es ist leider nicht mehr zu ändern, dass dein eines Tier verstorben ist, und leider ist es gut möglich, dass es durch die unzureichende Betreuung geschah. Wenn man in Urlaub fährt, müssen Kaninchen täglich versorgt werden mit dem nötigen Frischfutter, und sie müssen auch beobachtet werden, um Erkrankungen zu erkennen und sofort einen Tierarzt einschalten zu können. Bei allen Kleintieren ist rasche medizinische Versorgung aufgrund der geringen Neigung, Schmerzen offen zu zeigen, und des schnellen Stoffwechsels immer notwendig!

Dein totes Nienchen ist nicht mehr zu retten und Vorwürfe - weder von dir selbst noch von anderen - helfen weder ihm noch dir.

Aber du hast noch ein zweites Kaninchen und ich hoffe, dass du deine Fehler nie wiederholst. Versorge es bitte nach einem Gesundheitscheck beim Tierarzt (nicht, dass es etwas ansteckendes war) mit einem passenden neuen Partner, und beherzige die Empfehlungen auf den dir verlinkten Seiten. Falls du das nicht kannst oder willst, gib das verwitweteTier bitte in gute Hände ab.

Hallo,

Wie viel Futter hat er denn gefressen? Der Tod kann viele Ursachen haben, aber wie kann man es schaffen ein Haustier so zu vernachlässigen? Wenn ein Kaninchen(nicht Hase) nicht frisst, soll man schnell zu Tierarzt, denn Sie müssen immer fressen. Wenn er nichts gefressen hat, dann kann das die Ursache sein. Warum er nicht gefressen hat kann auch mehrere Ursachen haben, Zahnprobleme, Verstopfungen oder auch falsche Fütterung, und Trockenfutter ist falsche Fütterung.

Du solltest dem Halter dringend sagen, dass er seine Haltung verbessern soll, denn mit Artgerechter Haltung hätte der Tod bestimmt verhindert werden können.
Gute Seiten zum Informieren sind diebrain, Kaninchenwiese, sweetrabbits, und kaninchen-info.

Mit freundlichen Grüßen

Homer Simpson

Kann ein Hase schwanger werden dadurch?

Ich wollte meinen Hasenstall ausmisten und hab in kurz in einen anderen Hasen stall gesetzt damit ich ausmisten kann ich hab ihn zu anderen Weibchen gesetzt doch kurz drauf fing mein Weibchen ein anderes Weibchen an zu rammeln kann dadurch einer von den beiden Hasen baby Hasen kriegen?

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Fabel! bin 8. Klasse! :)

Lehre: Bleibe stehts hilfsbereit und freundich gegenüber deinen Mitmenschen, denn dein Verhalten wird sich zu dir zurückwenden. ------> Eines schönen Tages suchte ein gutherziger Hase Essen für seine Familie. Nacht nicht allzu langer Zeit fand er unter einem Baum einen großen, leckeren Apfel, den er so schnell wie möglich in seinen Bau bringen und verputzen wollte. Nicht weit von seinem Zuhause entfernt bemerkte er einen weinenden Igel auf einem Baumstumpf sitzen und beschloss ihm zu helfen. "Wieso so traurig, lieber Igel?", fragte der Hase neugierig. Der Igel schluchzte: "Den ganzen Tag schuftete ich und suchte Futter. Ein hinterhältiger Maulwurf stiehl mir alles Essen, die Kinder haben nichts zum fressen!". "Du kleiner Igel weine nicht, ich suche den Maulwurf und bitte ihn, dir alles zurück zu geben. Nimm diesen leckeren Apfel für deine Kinder und genießt eure Mahlzeit." sagte der Hase. Der Igel bedankte sich großzügig und eilte zu seiner Familie. Ohne zu zögern begab sich der Hase zum Maulwurf, der gerade sein gestohlenes Essen genussvoll vernaschte. "Was schämst du dich nicht Maulwurf? Der nette Igel hatte nichts mehr zu fressen, denn du hast ihm alles genommen. Wenn du jemals Hilfe brauchst, wird dir wegen deiner Frechheit niemand helfen." sagte der Hase emphört. Der Maulwurf bemerkte den Hasen und antwortete uneinsichtig: "Geh fort Hase. Der Igel hatte Essen und ich werde mich doch nicht anstrengen, wenn jemand anderes die Arbeit schon gemacht hat." . Einige Tage am Morgen dannach, schlief der die Hasenfamilie tief in ihrem gemütlichen Bau. Doch ein Fuchs entdeckte den Bau und dachte sich listig, "diese nichtsahnende Hasen werden mir schon bald als Frühstück diehnen". Der Fuchs fing an zu graben und die Hasenfamilie rief ängstlich um Hilfe. Genau in diesem Moment machte der Igel mit seinen Kindern einen Spaziergang und hörte die Hilferufe. Sie dachten sich schnell ein Plan aus und lenkten den Fuchs ab. "Komm her du böser Fuchs. Wir sind eine lecihte beute für dich. Friss uns, statt den Hasen!" rief eines der Igeljungen. "Du hast Recht. Mit euch werde ich viel schneller fertig als mit denen" antwortete der Fuchs und griff die Igel an. Doch sie alle rollten sich zusammen und ließen ihre Stacheln herausstehen, sodass der gierige Fuchs sich wehtat und schnell davon rennte. Die Hasen krochen langsam aus ihrem Heim raus und fingen an die Igel zu loben und zu bejubeln. Sie alle waren hilfsbereit und halfen einander während der einsame Maulwurf, dies alles mitbekam und eifersüchtig in seinem leeren Heim blieb.----------------------------> Wie findet ihr diese Fabel? Ist sie zu lang und hab ich alles richtig gemacht?? bitte helfen! :)

...zur Frage

Hund hat Hase getötet, was nun?

Heii, mein Hund (Fox terrier...Jagdhund) hat heute einen Hasen gebissen. Nach dem ich die Haustür aufhatte und auch schon dirn war lies ich meinen Hund von der Leine, diese ist aber wieder nach draußen und in unserem Garten saß ein Hase (nicht meiner) natürlich rannte dieser weg und mein Hund hinterher, bis ich die beiden hatte, hat es mein Hund schon geschafft den hasen zufangen und zubeißen, nach dem ich meinen hund von dem Hasen wegziehen wollte dieser aber nich losgelassen hatte habe ich meinem Hund den Hals abgedrückt damit sie den Hasen loslässt, hat sie auch aber wohl zuspät. Nach dem ich den Hund nach hause hatte habe ich den Hasen in einen Papkarton (der Hase war ein Stück weggehoppelt) und zu den Besitzern gebracht diese meinten sie würden mit ihm zum Arzt fahren. Da ich selbst schon genug Tiere hatte schätze ich das der Hase das nicht überlebt. Habe ich an der ganzen Sache schuld?

Lg

...zur Frage

Todesursache des hasen?

Mein kaninchen ist gestorben..
Als es starb war ich bei ihm.. Es hat die oberen lippen immer wider gespannt und widr entspannt .. Und dannach sprang er wild herum und dann starb er.. Meine frage .. Bedeutet dieses ziehen mit den lippen vielleicht das er vergiftet war

...zur Frage

Hase plötzlich tot im Stall?

Hallo, heute habe ich leider meinen Angora-Hasen tot im Stall vor gefunden. Ich war den gesamten Tag über weg, aber morgens war meine Mutter noch nach den beiden Fellnase gucken & sagte, dass alles ok sei. Was mich nun aber unheimlich stutzig macht, ist, dass er komplett ausgestreckt auf der Seite lag, die Beine von sich gestreckt & den Kopf weit in den Nacken gelehnt hatte. Die Augen waren allerdings noch offen. Es war kein Blut zu sehen & der Nacken hat sich nicht verhärtet angeführt. Vor fast einer Woche musste ich unsere Riesendame einschläfern lassen und wir haben kurz darauf einen neuen Hasen geholt, damit unser Fellkneul nicht so alleine ist. Die beiden haben die üblichen Rangkämpfe ausgeführt und nach 3 Tagen war schluss. Die beiden waren noch keine Freunde, aber sie ließen sich in Ruhe. Beide putzen sich viel, haben normal gefressen. Was aber auffällig war, dass der kleine Mann sehr häufig getrunken hat, was er vorher eher selten tat und dass er sehr viel in den Ecken saß. Wenn jemand kam und zu nah an ihm drann war, dann ist er auch weg gehoppelt, aber so hat er sich wenig bewegt. Ich dachte, er wäre traurig/bockig weil er jemand neuen bekommen hat, aber es macht mich halt schon stutzig. Beidn ging es super bis heute morgen , sie haben immer frisches Wasser gehabt, viel Grünfutter (kein Kohl) und viele Kräuter. Ich habe hin & wieder trotzdem Hartfutter gefüttert. Ich bin nun etwas verzweifelt, weil es so plötzlich war, morgens noch alles ok, abends tot. Kann mir jemand weiter helfen, was passiert sein könnte, dass mein Hase so komisch im Stall lag und vor allem, warum es so plötzlich und schnell war ? Ich bin um jeden Rat dankbar !!!

Lg lambo

...zur Frage

Mein Wissen reicht nicht um den nachfolgenden Gedicht zu verstehen

Würde jemand die Freundlichkeit besitzen und mir es in einfachen Worten zusammenfassen?

 

 

Ich Steppenwolf trabe und trabe,
Die Welt liegt voll Schnee,
Vom Birkenbaum flügelt der Rabe,
Aber nirgends ein Hase, nirgends ein Reh!
In die Rehe bin ich so verliebt,
Wenn ich doch eins fände!
Ich nähm’s in die Zähne, in die Hände,
Das ist das Schönste, was es gibt.
Ich wäre der Holden so von Herzen gut,
Fräße mich tief in ihre zärtlichen Keulen,
Tränke mich satt an ihrem hellroten Blut,
Um nachher die ganze Nacht einsam zu heulen.
Sogar mit einem Hasen war ich zufrieden,
Süß schmeckt sein warmes Fleisch in der Nacht -
Ach, ist denn alles von mir geschieden,
Was das Leben ein bißchen fröhlicher macht?
An meinem Schwanz ist das Haar schon grau,
Auch kann ich nicht mehr ganz deutlich sehen,
Schon vor Jahren starb meine liebe Frau.
Und nun trab ich und träume von Rehen,
Trabe und träume von Hasen,
Höre den Wind in der Winternacht blasen,
Tränke mit Schnee meine brennende Kehle,

Trage dem Teufel zu meine arme Seele.

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?