Was ist der Unterschied zwischen Reserven und Resourcen?

6 Antworten

Im Bergbau versteht man unter "Reserven" die Vorkommen eines Bodenschatzes, die nachgewiesen sind, aber eben noch nicht abgebaut /gefördert wurden.

"Ressourcen" (Engl. resources) sind alle Bodenschätze, auch nicht besonders wertvolle wie z.B. Sand, und auch Wasser gehört zu den Ressourcen. In der Wirtschaft gehören zu den Ressourcen auch die MENSCHEN, die wirtschaftlich tätig sind oder werden können.

Sehr viel mehr zum Thema hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ressource

Reserven sind Anteil einer Ressource. 

Wenn Deine Mutter gebacken hat, als Du noch ein Kind warst, hast Du nur ein Stück vom Kuchen abbekommen und Du wusstest, dass das verglichen zum Rest ein kleiner Anteil war. Der ganze Kuchen ist eine Ressource, die gesamte Anzahl eine Objekts, Substanz oder einer Energiequelle. 

Das Stück Kuchen auf Deinem Teller - der Anteil der Ressource, die Dir zur Verfügung steht - ist eine Reserve dieser Ressource. 



recourcen sind alles worauf man zurückgreifen kann, das können rohstoffe sein, aber auch daten. oder menschen... z.B. Mitarbeiter....

reserven sind recourcen, die man im normalfall nicht antastet... z.B. bei der just in time produktion hält man immer eine charge material zurück, falls der nächste Lastwagen mit der lieferung verspätet oder garnicht ankommt.

lg, Anna

Was für einen Blödsinn!

0
@Luegendetektor

ich seh jetzt hier keinen beitrag von dir, der es besser erklären würde. daher werde ich den hohlen kommentar einfach mal so stehen lassen... so wird dich eh niemand für voll nehmen... eher für voll annehmen :-)

0

Was möchtest Du wissen?