Was ist besser Streichhölzer oder (Einweg)Feuerzeuge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Feuerzeuge sind Wergwerf-Plastik, damit sehr umweltschädlich.

Streichhölzer sind aus Holz, das geht schon eher.

Am besten ist ein Feuerstein-Funkenwerfer.

@halbsowichtig
Sehr gutes Motto, find ich gut!

..und JA klar, schleisslich muss so'n doofes Plastikfeuerzeug auch erstmal hergestellt werden, wobei neben dem Verbrauch von nicht nachwachsenden und Umweltschädlichen Stoffen auch viel CO2 entsteht...

0
@AntworterBasic

Allerdings müssen für Streichhölzer eben auch vglw. viele Bäume gefällt werden...

Bleibt noch der Feuerstein...

0

Nachfüllbare Gasfeuerzeuge halten bei mir, obwohl ich zuviel rauche und gerne Kerzen anzünde, jahrelang. Eine große Alu-Nachfüllflasche reicht mir mindestens EIN Jahr. Da ich nur Feuerzeuge mit Piezo-Zündung kaufe, brauche ich weder Feuersteine, noch deren Verpackung. ICH finde DAS effizient UND kostengünstig.

ein feuerzeug besteht aus kunststoff- das ist schon mal blöd. dann ist der herstellungsprozess dafür sicher sehr viel höher als der für streichhölzer, da ein feuerzeug aus mehreren verschiedenen materialien besteht, es braucht gas um zu funtzen etc.... dafür kannst du mit einer packung streichhölzer sicher viel weniger zünden

Vertue dich mal nicht mit den Kosten für die "Schwefelhölzchen": Das Material (Holz und Chemikalien), die Verpackung und spätere Verteilung des Endproduktes braucht eine Menge Transportleistung und selbst der Kleber für Schachteln kostet was.

0

Was möchtest Du wissen?