Was hält ihr von Freundschaft +? Was sind die vor und Nachteile daran?

12 Antworten

  • Freundschaft-Plus ist zu einem Modewort geworden, das vergleichsweise unklar definiert ist.
  • Ursprünglich (und so finde ich die Verwendung gut und sinnvoll) beruht eine Freundschaft-Plus auf einer echten, engen, auf Vertrauen besierenden Freundschaft, in der irgendwann auch Intimitäten getauscht werden, obwohl die beiden eben NICHT ineinander verliebt sind und keine feste Partnerschaft miteinander führen wollen. Solche Freundschaft-Plus-Beziehungen sind im allgemeinen einander treu.
  • Heutzutage verwenden manche den Ausdruck aber auch für jede Art von Affäre, egal ob man eng befreundet ist oder nicht und egal ob treu oder nicht. Diese Verwendung halte ich für falsch und nicht zielführend. Dann sollte man lieber gleich Tacheles reden, etwa "reine Sexbeziehung" oder "Affäre".
  • Jeder darf machen, was er will, aber die Fairness gebietet es, dem anderen klare Ansagen zu machen. Wenn man keine Treue bieten will, dann sollte man das auch klar sagen und nicht einfach hinter dem Rücken praktizieren. Offenheit und Ehrlichkeit sind auch bei Sexbeziehungen aller Art wichtig -- wie generell im Leben natürlich sowieso.
  • Der Hauptvorteil von Freundschaft-Plus (basierend auf einer echten Freundschaft) ist wohl, dass zwei Singles zu Sex kommen und man sich wenigstens mag und vertraut, wenn man schon keine Gefühle füreinander hat. Wenn man einander treu ist, ist das gesundheitlich und emotional sicher eine Form der Intimität, die eine Zeit lang beide bereichern kann.
  • Der Hauptnachteil von Freundschaft-Plus ist, dass sie ganz sicher endet, denn irgendwann wird sich einer in einen Dritten verlieben und dann ist Schluss damit. Dann zerbricht leider oft auch die Freundschaft. Außerdem passiert es leider doch sehr häufig, dass sich einer in den anderen verliebt und die Situation plötzlich kompliziert wird.
  • Ratschlag: Bedenke, wie wichtig dir dir Freundschaft ist. Sex kann die Freundschaft letztlich zerbrechen lassen. Wenn dir aber Sex wichtiger als eine dauerhafte Freundschaft ist, dann kann es eine Zeit lang für beide bereichernd sein. Kläre unbedingt ab, ob Treue gegeben ist.

Freundschaft+ ist nix anderes als eine Beziehung, in der Einem der Andere in Wahrheit links am Allerwertesten vorbei geht, denn man will keine Verantwortung für den Anderen übernehmen und sich alle anderen Optionen offenhalten.

In den seltensten Fällen geht das lange gut, denn meistens verliebt sich dann Einer von Beiden doch in den Anderen und wünscht sich 'ne echte Beziehung - nur warum sollte der/die Andere die Kuh dann noch kaufen, wenn er/sie die Milch auch so kriegt?

Und wenn der Freund+ / die Freundin+ dann mit jemand anderem in die Kiste springt, bleibt einem Eifersucht am Ende doch nicht erspart.

Ich wäre mir für 'ne Freundschaft+ zu schade. Aber das muss jeder selbst wissen. Wer auf was unverbindliches steht, mag damit gut aufgehoben sein.

Freundschaft+ ist nix anderes als eine Beziehung, in der einem der andere in Wahrheit links am Allerwertesten vorbei geht

Also eigentlich nicht das, was man gemeinhin unter "Beziehung" versteht - sondern nur so eine Art Dienstleistungsverhältnis.

1
@GanMar

Für mich eher die Rechtfertigung mit anderen rumvögeln zu dürfen. Solange man dem einen Namen geben kann, scheint es völlig ok zu sein.

Ekelhaft.

2

Ich bin der Ansicht das freundschaft plus keine Freundschaft ist. In einer Freundschaft hat man kein sex mit dem anderen. Und wenn man es hat ist es kein Kumpel mehr oder ähnliches sondern eine Affäre.

Was ich davon halte. Nicht viel..einer.von beiden entwickelt dann immer.Gefühle zum anderen und da fangen dann die Probleme an und alles nur wegen einen f..k zwischen durch? Nee

Der Vorteil an F+ ist eben das man mit mehreren Personen haben kann OHNE Gefühle. Wie eine Affäre, nur das man eben auch miteinander befreundet ist.

Der Nachteil ist, dass sich meist bzw fast immer einer von beiden dann doch verliebt oder bereits von Anfang an mehr erhoffte und dann verletzt wird.

Ich persönlich bin abgeneigt von F+ und finde es bescheuert. Für mich gehören aber auch Sex und Gefühle/Liebe zusammen ^^

Ich halte nichts davon ------> eine "Freundschaft Plus" ist halt nix Halbes und nix Ganzes. Ich bin da sehr skeptisch und das ist noch milde ausgedrückt :/ Man sollte Ja oder Nein sagen aber nicht "mal sehen" und genau das tut eine "Freundschaft Plus"-Geschichte.

mal zum sex treffen ist was sehr schönes und ich teile deine meinung auch nicht vllt. mal den partner zu wechseln oder 2 partner gleichzeitig zu haben finde ich sehr erregend und angehnem wenn dann noch der partner mitspielt und vllt. mal ein dreier rauspringt ist das ganze doch sehr fein und ziemlich heiß

1
@OdinsKrieger9

Das soll jeder selber mit sich ausmachen, für mich wäre es nichts. Ich respektiere aber jeden, der das möchte und toll findet... leben und leben lassen.

0

Was möchtest Du wissen?