Ich habe bei mir zuhause dekoriert und kann mich über fehlende Weihnachtsstimmung nicht beklagen. Ganz im Gegenteil: Ich war schon letztes Jahr in Weihnachtsstimmung wie lange nicht mehr und dieses Jahr ist es ähnlich.

Weihnachtsmärkte haben mich noch nie gereizt, da stinkt es mir zu sehr nach Glühwein und den Geruch kann ich nicht ab.

...zur Antwort

Ich würde da mit Bootsreiniger drangehen. Das Zeug, mit dem man Boote im Trockendock reinigt, in dem Bereich, der sonst im Wasser liegt.

Man bekommt es im Fachhandel.

...zur Antwort

Wenn deine Freundin die Pille in der Einnahmezeit immer korrekt genommen hat, ist sie auch in der Pillenpause geschützt.

...zur Antwort

Erzähl es deinen Eltern und wenn das nicht hilft, zeig ihn an.

...zur Antwort

Die meisten Menschen gehen wohl einfach davon aus, dass der andere "Nein" sagt, wenn er etwas nicht möchte, weil man selber das tun würde.

Das dies bei dir nicht funktioniert, ist schon recht schwierig.

...zur Antwort

Der Hinweis bezieht sich darauf, dass du bei dieser Ausbildung keine Ausbildungsförderung erhalten wirst, denn damit es irgendeine von Bund oder Land geförderte Beihilfe gibt, muss die Ausbildung zu einem anerkannten Abschluss führen können.

Es gibt in deinem Fall keinen Anspruch auf Bafög, keine BAB oder ähnliches.

Wenn für diese Ausbildung Schulgeld verlangt wird, musst du dieses selber aufbringen, denn auch das Arbeitsamt wird da nichts bezuschussen.

...zur Antwort

Warum ist es so schwer in Deutschland eine Frau kennenzulernen?

Also um mich kurz zu fassen. Ich bin weder hässlich und noch hart drauf oder habe irgendwelche Vorurteile grgenüber Frauen.

Es ist einfach ein Fakt. Ich erlebe jedesmal (online sowie outdoor) eine Abfuhr nach der anderen von wirklich jeder Frau.

Und nein es liegt ganz sicher nicht an mir. Früher hat es gereicht ein Mann zu sein und bisschen zu reden. Heutr muss man viele Abonnenten haben, dicken Wagen fahren, Verbindungen zum Präsidenten gefühlt haben und und und. Ich erlebe, dass Frauen durch die ganzen Apps (Instagram, Tiktok) sich sehr wertvoll fühlen und selbst merken, dass alle Männer ihnen vor den Füßen liegen....

Was mir nun auch aufgefallen ist, ist dass Frauen teilweise selbst nicht mehr wissen was Sie wollen. Hab das Gefühl, dass wir ein Wandel erleben (siehe überall Transen). Kann es sein, dass Frauen männlicher werden und deshalb nicht oft Interesse haben?

Die heutige Frau fährt Porsche, geht hart feiern und manche arbeiten sogar in klassischen Männerberufen (Paketjob)

Ich verstehe es einfach nicht, ich finde einfach keine einzige Frau. Suche nichtmal ein one night stand (ist ja angeblich ein nogo für Frauen- angeblich)

Habe auch das Gefühl, dass Frauen in Deutschland einfach so sind. Kalt und irgendwie verträumt. Irgendwie leblos.

Hab das Gefühl auch, dass Frauen obwohl es denen so gut wie noch nie geht immer noch unzufrieden sind und der Meinung sind, dass Männer zu viel verdienen und andere Behauptungen wie " es gibt nur sehr wenig frauen als Chefs"

Wo ich mir wirklich dir Haare reißen könnte. Ich erlebe Tag für Tag Vorteile für Frauen im Berufsleben...sowie im Studium. Mit einer niedlichen Stimme beim Lehrer und das herz schmilzt. Merkt das denn niemand? Bin ich der einzige?

Kenne so viele Frauen die wirklich sich dumm und dämlich verdienen.

Ich glaub auch dass wir bald eine Welle von älteren Singles in Deutschland haben werden und omis und Opis mit Tattoos "die ja ihr Leben darstellen". Oh wow

Freue mich schon auf die ganzen Experten hier ;)

Mich würd mal eure Meinung zu alldem interessieren. Mehr auch nicht. Macht keine Wissenschaft draus. Seit etwas temperamentvoll.

...zur Frage

Mich amüsiert, wie du von "den heutigen Frauen" schreibst.

Ich bin ja nun schon etwas älter und kann dir versichern: Vor 30, 40 oder 50 Jahren haben Frauen auch nicht "jeden" genommen, der sie angequatscht hat.
Die waren da schon wählerisch.

Schon damals gab es genügend Männer, die nie landen konnten.
Bei keiner Frau, egal wie sie sich angestrengt haben und welches Auto sie fuhren.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Männer, die heute keine Frau für sich begeistern können, das bei den Frauen früher auch nicht geschafft hätten.

...zur Antwort

Ich bin ziemlich dankbar, dass ich schon in der Grundschule Sexualkunde hatte.

Kurz nach meinem 11. Geburtstag bekam ich auf dem Heimweg von der Schule meine erste Periode. Glücklicherweise wusste ich durch den Schulunterricht, was das ist, sonst hätte ich gedacht, dass ich verblute und sterbe.

Zuhause hat mich nämlich niemand darauf vorbereitet, dass Mädchen sowas bekommen und in der Oberstufe wäre es deutlich zu spät gewesen, darüber zu sprechen.

...zur Antwort

Interessantes Gedankenspiel!

Aber ich glaube, du übersiehst ein paar Kleinigkeiten!

Wenn die Eltern deiner Freundin für ihre Tochter einen gläubigen Muslim als Mann haben wollen, werden die sich nicht mit jemandem zufrieden geben, der nur auf dem Papier zum Islam kovertiert.

Die werden sehen wollen, dass du regelmäßig in die Moschee gehst und dich mit dem Glauben beschäftigst, betest und all den anderen religösen Kram machst, den es da noch geben wird und von dem ich keine Ahnung habe!

Sex vor der Ehe wird es trotzdem nicht geben, denn der ist nicht nur zwischen dem Mädchen und einem Ungläubigen vor der Ehe verboten, sondern auch zwischen dem Mädchen und einem Gläubigen.

Daher sehe ich wenig, was dir so eine Komödie am Ende bringen wird.

...zur Antwort
Sehr schlimm

Schlechte Noten im Arbeitsverhalten und im Sozialverhalten sind zumindest in den Zeugnissen sehr schlecht, mit denen man sich um einen Ausbildungsplatz bewerben möchte.

Als Arbeitgeber sortiere ich die Bewerber sofort aus, die da miese Noten haben und lade gar nicht erst zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Daher würde ich dir raten, die Noten zu verbessern.

...zur Antwort

Eine Kochschule, auf der man sein Abitur machen kann, wäre mir nicht bekannt.

Aber es gibt eine Menge Hotelfachschulen, die auch die Sparte "Koch" als Ausbildungsrichtung haben.

Da geht man drei Jahre hin und ist dann ausgebildeter Koch. Das Abitur gibt es da nicht, aber wer dort seine Ausbildung erfolgreich abschließt, hat kaum Probleme, einen Job zu finden. Und das weltweit.

Viele dieser Schulen sind in der Schweiz und in Frankreich.

Der Nachteil ist, dass sie für die Ausbildung nicht zahlen, sondern sich bezahlen lassen. Du musst also selber Geld mitbringen.

Einfacher wäre es, direkt eine Ausbildung als Koch in einem Restaurant zu machen.

1104-DEHOGA_Rahmenplan-Koch.indd (dehoga-niedersachsen.de)

Der Vorteil ist, dass du schon in der Ausbildung etwas verdienst.

Wenn du dich nach deiner Gesellenprüfung als Koch weiterbilden willst, steht dir ein Studium offen, zum Beispiel zum staatlich geprüftem Betriebswirt Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe.

Auch weitere Studienmöglichkeiten hättest du dann, aber du hast eben keine allgemeine Hochschulreife (also kein Abitur) und könntest nur fachgebunden studieren.

DEHOGA Bundesverband: Weiterbildung & Karriere (dehoga-bundesverband.de)

...zur Antwort

Verhalten normal, liebe oder Eifersucht?

Hallo an alle,

mich würde interessieren wie ihr das seht:

ich habe nun vor ca. 3 Jahrenmeine Freundin kennengelernt, ich bin ihr erster richtiger Freund, sie hatte vorher allerdings ihr erstes Mal mit einem anderen. Das wusste ich auch. Leider komme ich damit überhaupt nicht klar. Es ist nicht nur die Tatsache das es da jemanden gab, sondern viel mehr weil ich mir ständig Gedanken mache wie das abgelaufen ist, ich frage meine Freundin fast täglich darüber aus und möchte jedes Detail genau beschrieben haben, meine Freundin reagiert darauf aber mittlerweile sehr genervt und versteht nicht wieso sie mir das jeden Tag erzählen soll, das nervt mich sie muss dafür doch Verständnis haben. Sie kommt jedesmal damit das sie es doch eh nicht mehr ändern kann was das bringt, das sie verarscht wurde und sich bis zu mir komplett zurückgezogen hatte, aber ich muss das einfach wissen. Teilweise bin ich dann wirklich aus dem nichts so angewidert von ihr das ich sie einfach ignoriere. Sie ist der liebste Mensch und auch wenn ich sie wie scheisse behandel, ist sie es die auf mich zu kommt und versucht sich ganz normal zu verhalten und mir zu zeigen das ich ihr ein und alles bin, das kann ich dann einfach nicht annehmen. Sie bemüht sich auch wirklich und ist sehr aufmerksam, überrascht mich mit Kleinigkeiten sagt mir sehr oft das sie mich über alles liebt, ich will aber das sie mir beweist das ich ihr trauen kann und komme mit dem schlampigen verhalten von früher nicht klar, es ist zwar mittlerweile über 10 Jahre her aber manchmal sehe ich das und kann nicht anders als sie zu „bestrafen“

es tut mir dann auch irgendwie leid weil sie wirklich ein toller Mensch ist und ich sie über alles liebe aber ich kann in dem Moment einfach nicht nett bzw neutral zu ihr sein wenn mir diese Bilder im Kopf ablaufen.
sie zeigt mir auch das sie es wirklich ernst meint und plant mit mir ihre Zukunft ich merke das auch das sie mich sehr liebt, so sehr habe ich auch noch nie zurückgeliebt aber ich möchte immer einfach in allem besser sein als der vorherige Mann, sie war mit diesem auch nie zusammen) sie sagt mir wirklich tausendmal das ich alles für sie bin und ich der beste bin aber ich glaube das nicht und bin dann einfach wütend auf sie! Manchmal sage ich auch absichtlich Dinge um sie zu verunsichern ich weiß auch das sie das verletzt. Ich sehe aber nunmal immer diese Bilder vor mir und kann das nicht verstehen.

...zur Frage
Verhalten normal, liebe oder Eifersucht?

Ich sehe das als mangelndes Selbstbewusstsein und unnormal an.

Das deine Freundin das Theater schon drei Jahre mitmacht, ist für mich absolut bewundernswert.

Ich hätte dich längst verlassen, denn so eine krankhafte Eifersucht, das tägliche erneute durchkauen sollen sowie das vorhalten des >bösen Fehlers<, den sie da aus deiner Sicht gemacht hat, würde ich weder ertragen können noch wollen.

Deine Freundin scheint mit engelsgleicher Geduld zu deinem Problem gesegnet zu sein, denn sonst hätte sie dich längst abgesägt..

...zur Antwort

Ich hatte keine Schmerzen dabei. Mein Freund nahm sich viel Zeit für mich und ging super auf mich ein. So hatte ich ein schönes erstes Mal.

...zur Antwort

Ich nehme es bei mir selber so wahr, dass ich wesentlich mehr Liebe brauche und auch gebe, als Menschen, die als Kind Liebe als normal erfahren haben.

...zur Antwort

Menschen, die sich im falschen Körper wahrnehmen werden ihr Geschlecht wechseln, egal wie die Gesellschaft ist, denn diese Menschen haben Leidensdruck.

...zur Antwort