Streit mit Partnerin wegen Geld, nutzt sie mich aus? Soll ich mich wieder melden oder warten?

Ich lebe mit meiner Partnerin und meinen zwei kleinen Kindern in einem Eigenheim das ich noch finanziere. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und ich bezahle seitdem alles außer die Lebensmittel. Bei ihrem Einzug hatten wir das damals mehr oder weniger so “vereinbart“. Ich verdiene 2000 Euro netto und sie hat 1800 Euro netto. Meine Freundin hat einen erwachsenen Sohn der in einer eigenen Wohnung lebt. Diesem überweist sie jeden Monat 500 Euro als Unterstützung. Da sie sich leider nicht an unsere Abmachung hält und nur sehr sporadisch für das Essen aufkommt habe ich ihr jetzt den Vorschlag gemacht das sie sich doch einfach an den Wohnkosten beteiligen könnte mit 400 € (insgesamt 1200 € Wohnkosten) und wir das mit dem Essen kaufen einfach sein lassen. Daraufhin ist die ausgerastet und sagte das die mir doch nicht das Haus abbezahlt. Ich sagte dann, dass es mit unserer Vereinbarung so nicht funktioniert und es für mich zu knapp ist mit den Wohnkosten alleine und dann noch Auto UND Essen. Daraufhin sagte sie ich soll das Haus verkaufen und wir könnten in eine kleinere Wohnung ziehen. Es sind dann auch Sätze gefallen das sie nicht für meine Kinder und deren Essen verantwortlich sei. Ich war dann sauer und habe das Gespräch beendet. Sie hat mir dann eine Nachricht geschrieben am Folgetag als sie bei ihrem Sohn war, in der sie schrieb das sie mir 400 Euro Miete zahlt für ein Zimmer mit Vertrag das sie Waschmaschine, und Bad und Küche das alles nutzen kann. Daraufhin sagte ich das es nur eine Idee war und wir vielleicht auch eine andere Lösung finden. Sie schrieb zurück das es zu spät sei und uns zukünftig nur noch der Mietvertrag verbindet. Jetzt ist seit 2 Tagen Funkstille und ich kämpfe wirklich mit mir, nicht wieder den ersten Schritt zu machen. Denn es fühlt sich für mich ein wenig danach an, als ob diese Beziehung nur so lange gut für sie ist, so lange sie nicht viel dafür bezahlen muss. Wie schätzt ihr die Lage ein, und sollte ich auf sie zugehen oder warten?

...zur Frage

Rauswerfen.

...zur Antwort

Naja du musst als Mann auch eskalieren

...zur Antwort

Baut mal ne Woche Distanz auf

...zur Antwort

Nichts mehr. Sie wartet jetzt ob du durchdrehst oder cool bleibst.

...zur Antwort

zu 1. „Ich lasse mich überraschen“

zu 2. „dann sehe ich dich am Wochenende zuerst auf einen Drink und danach ohne Hose“

...zur Antwort

„Ich sehe nicht so gut aus, aber ich Schauspieler sehr gut“

...zur Antwort

Abwarten und Tee trinken sowie selbstzweifel besiegen

...zur Antwort

Mach wodrauf du Bock hast und lass die anderen entscheiden ob sie auch darauf Bock haben

...zur Antwort

Ja. Distanz suchen.

...zur Antwort

Gar nichts. Zeig etwas Empathie und das war es.

...zur Antwort

Nichts weiter. Anscheinend denkt er du spielst Spielchen.

...zur Antwort

Lass sie zwei Wochen warten bis sie investiert. Sie hat Bock und macht den klassischen Bedürftigkeitstest.

...zur Antwort

Köln-Kalk Verbot aussprechen

...zur Antwort

Führen, treffen, eskalieren.

...zur Antwort

Tja. Planung ist anscheinend keine seiner stärken oder er ist war ihm eben unwichtig

...zur Antwort