Was für okkulte Rituale/Gedanken hatte die (Waffen-)SS?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Menge u.E. nicht lesenswertes zu Okkultismus in der Waffen SS befindet sich auf Seiten einschlägig rechtsaffiner Gruppierungen, wie z.B. dem Wehrmachts-Forum. Damals und heute diente das okkulte Flair dazu die Waffen SS aufzuwerten und interessant zu machen.

Ist das auch Deine Absicht in diesem Forum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casual1948
23.02.2016, 21:00

Nein, eigentlich nicht....😂

0

Ich empfehle Dir das Buch "Das schwarze Reich" von E. R. Carmin. Guck mal nach der Beschreibung bei Amazon.

Oder schau Dir mal die Doku "Schwarze Magie im Braunen Hemd" an - die findest Du auf Youtube. 

Noch besser: Fahr doch einfach mal auf einen Besuch in das Museum der Wewelsburg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casual1948
20.02.2016, 20:27

Danke! Die Doku werde ich mir auf jeden Fall angucken. ☺

1
Kommentar von Nepomuk22
08.03.2016, 17:03

Das Buch  ( schwarze Reich ) ist sehr gut ! Es ist wahrscheinlich von Frater V.D. = Ralph Tegtmeier ein sehr großartiger Magier und Okkultist ! unter anderem bei den Fr. Saturni und den Illuminaten von Thanateros.

0

Empfehlenswert zu diesem Thema ist das Buch u. der Dokumentarfilm "Schwarze Sonne" , beides von Rüdiger Sünner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nur dass die SS als Religion angesehen wurde wie die Kirche es wurde es wurde nach bestimmten Ritualen geheiratet gestorben und gelebt es gab sogar so etwas wie Tempel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du einfach mal mit Wikipedia abfangen, die SS-Division Wiking trug den Namen da in ihr skandinavische  und niederländische Freiwillige gedient haben und nicht weil dort Druiden gedient haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casual1948
20.02.2016, 21:16

Ich habe auch nicht erwartet, dass dort Druiden gedient haben.

1

Was möchtest Du wissen?