Warum werden manche Autos eigentlich abgeriegelt und manche können 400kmh fahren?

9 Antworten

Weil die 400km/h Autos darauf ausgelegt sind.

Die haben eine ausgeklügelte Aerodynamik, damit die nicht (so schnell) abheben. Ein Auto das bis 250km/h schnell fahren kann, hat diese Aerodynamik nicht.

Auch der ganze Rest, wie Fahrwerk, Bremsen, Getriebe, Reifen, sind für so hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Und das macht das Auto teuer. Bugatti und Co müssen nicht auf den Preis schauen. BMW, Mercedes, Audi und Co dagegen schon.

Außerdem sind die +400km/h eher als ein Prestigeobjekt zu sehen. Auch Bugatti weiß, dass man abgesehen von Ehra Lessien, keine 400km/h fahren kann. Das ist einfach dafür „das man es kann", nicht weil es einen Nutzen haben soll.

Übrigens: Die 250km/h sind eine von den Herstellern vereinbarte, freiwillige Selbstverpflichtung. Keiner ist per Gesetz dran gebundenm bei 250km/h abzuregeln.

Weil für 400 km/h im Idealfall bei einem durchschnittlichen Pkw (cw x A = 0,7) um die 1000 PS Motorleistung notwendig sind, und die bekommt man nicht einfach so. Auch sind Bremsen und Reifen, welche diese Geschwindigkeit aushalten, sündhaft teuer. Klar gibt es auch Pkw, die abgerEgelt (abrIegeln tut nur die Polizei) sind, aber das hat entweder wirtschaftliche Gründe (um zum Beispiel günstigere Reifen nutzen zu können, oft bei 210 km/h), oder ist der freiwilligen Selbstbeschränkung (250) geschuldet. Die meisten der abgeregelten Fahrzeuge würden aber "offen" nur minimal schneller fahren, weil es einfach an Leistung fehlt. Doppelte Geschwindigkeit = achtfache Leistung nötig !

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Hallo

Ursache ist die Reifenproblematik. Sportwagen oder Powerlimousinen mit High Speed Fähigkeit haben eine andere Auslegung in vielen Details und verzichten dafür auf Komfort und/oder Betriebskostenersparnisse. "Sportwagenfahrer" sind ein anderer Fahrertyp der sich mehr um die Technik kümmert, Risiken anderst einschätzt bzw generel anderst wahrnimmt. Zudem ist/wird Autofahren ab 250 extrem stressig.

Beim Hypercars wie Bugatti steht nach jeder 400km/h Fahrt eine Inspektion der Reifen an im Zweifel werden diese dann erneuert ( um 20000€ Kosten).

Hennessy macht seine 270mph runs in Florida erst nachdem der Streckenabschnitt mehrmals maschinel gereinigt und anschliessend penibel von Hand nachgefegt wurde und und die Asphalt-Temperatur passte. Und das war eine Landebahn der NASA welche mit weniger Leistungsverlust als auf Salzseen bei hohem Tempo kommt dafür braucht man aber gigantische Bremsleistungen am Streckenende bzw man nutzt das Notfangsystem der Flugzeuge

Autobahn klasse B , wann darf ich 130 Kmh , wie erkenne ich das?

Hallo leute bin in der ersten Prüfung für Kl b , durchgerasselt - -Wir sind auf einer autobahn mit 3 fahrstreifen gefahren , ich bin in auf der mittleren spur gefahren und 80 Kmh war auf dem leucht tabbele für die mittlere spur aufgehoben ,,, - Frage : also durfte ich dann nur auf der mittleren spur 130 Kmh fahren ? oder durfte ich dann auf allen 3 fahrstreifen 130 kmh fahren ???

  • woher weiß ich das ich 130 kmh fahren darf ?
  • darf ich so bald 80 kmh aufgehoben ist auf allen 3 fahrstreifen mit 130 kmh fahren ?
  • könnt ihr mir ein paar tipps geben wie ich mich orientiere wo ich 130kmh fahren darf ?
  • weil ich konstant 80 gefahren bin gefällt es dem prüfer nicht er will sehen das ich das fahrzeug auch mit 130 kmh behersche , der grund wieso ich durchgefallen bin war das nicht eigentlich aber ich will das für die nächste prüfung wissen wann ich 130kmh fahren darf ?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?