Warum schnurren Katzen und wie machen sie das eigentlich?

4 Antworten

In aller Regel schnurren Katzen, weil sie sich behaglich fühlen. Es kommt aber auch in Stresssituationen vor, hier wahrscheinlich zur eigenen Beruhigung. Zur Entstehung gibt es mehrere Hypothesen. Die bekannteste besagt, dass das Schnurren der Katzen durch Reibung der Atemluft am Zungenbein erzeugt wird. Das Zungenbein verbindet die Zunge der Katze mit dem Schädel. Während bei allen Großkatzen das Zungenbein elastisch ist, ist es bei den anderen Katzen vollständig verknöchert. Dieser Unterschied ist möglicherweise die Ursache, warum Großkatzen nur beim Ausatmen schnurren, dafür aber umso lauter brüllen können. Die anderen Katzen können kontinuierlich beim Ein- und Ausatmen schnurren.

Meint auch Wiki...

Die Entstehung des Schnurrlauts ist u.a. deswegen nicht eindeutig geklärt, weil Katzen unter "Laborbedingungen", bei denen in irgendeiner Weise gesichert nachvollzogen werden könnte, wie sie das machen, partout nicht schnurren wollen (zu ungemütlich).

1

Schnurren ist ein angeborener frühkindlicher Laut, mit dem die Welpen der Mutter Zufriedenheit und Behaglichkeit signalisieren. Das Schnurren wird, wie der Milchtritt auch, später von seiner ursprünglichen Bedeutung gelöst und auf andere Situationen übertragen. Ob Katzen schnurren, um sich in stressigen Situationen selbst zu beruhigen, ist umstritten. Die Katzenehologin Dr. Mircea Pfleiderer meint,dass es eher ein Signal sei - "Ich tu Dir nichts, tu Du mir auch nichts"...aber bewiesen ist da noch nicht wirklich was..

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?