Warum reden Frauen viel mehr als Männer?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil sie eine gute kommunikationsfähigkeit besitzen. sie können auch im gegensatz zu männern, mehrere dinge gleichzeitig machen.,

das stimmt nicht weder frauen noch männer können multitasken !!

0
@Hacker48

sie n kochen auch mit dem kind auf dem arm und telefonieren noch gleichzeitig, lol.

0
@kochstuebchen

Ein Mann fährt Auto, redet mit seinem Beifahrer und hört dazu noch Musik oder Nachrichten. Ist die gleiche Suppe.

0
@WeVau

Richtig. Männer können genauso gut, wenn nicht besser, multitasken.

0

viel reden heißt nicht, dass es auch qualtitativ gut ist. Die Politiker reden auch viel, sagen aber nichts aus. Lieber weniger reden, aber dafür mit Qualität als mit Quantität.

0
@Kyra700

eine frau fährt auto, telefoniert, hört musik, passt während der fahrt auf ihre drei kinder auf, und sortiert unterwegs schon ihre einkäufe.

1
@kochstuebchen

Sag ich doch die haben keinen Plan. Wenn man die Kinder ordentlich verstaut braucht man während der Fahrt nicht aufpassen. Einkäufe sortiert man schon beim einpacken. Telefonieren während der Fahrt ist verboten. rofl

0
@WeVau

dieser kommentar kann nur von einem kerl sein. die sind nur neidisch, weil die frauen fast alleskönner sind.

0
@kochstuebchen

Aber nur mit dem Mund. ☺

Deswegen reden sie wohl auch so viel.

0
@WeVau

meinst du, die frauen ernähren ihre drei kinder und ihren mann, der arbeitslos zu hause rumhängt mit dem mund? bestimmt nicht, sondern mit harter schwerer arbeit.

0
@kochstuebchen

Ein arbeitsloser Mann und 3 Kinder? Die werden dann wohl eher vom Staat ernährt.

0
@WeVau

'weil die frauen fast alleskönner sind'

Joah, zumindest Arroganz haben sie gut drauf :)

0
@Espcap

das haben sie nicht nötig. sie verfügen über kompetenz und fachwissen. das männer immer alles besser können wollen, lol

0
@Espcap

eine gesunde intelligente frau, die ihren mann für die 3 kinder als aufpasser zu hause hat, verlässt sich nicht auf den staat. wäre ihr nicht gut genug. die geht lieber arbeiten. so etwas nennt man stolz.

0
@kochstuebchen

Kochstuebchen, da hast du völlig recht. Es ist doch sogar erwiesen, dass Frauen viel besser mehrere Dinge gleichzeitig machen können. Das kann man nicht wegdiskutieren!

0
@kochstuebchen

Eine von 100000 vielleicht. Dafür lese ich hier zu oft: 'Was kann ich denn alles beantragen'

0
@kochstuebchen

Wegdiskutieren kann man das sehr wohl weil das so ist, dass Männer mehr können als Frauen. Das Gehirn von Frauen ist wissenschaftlich bewiesen kleiner als das vom Mann!

0
@kochstuebchen

Hahaha das stimmt was Kochstuebchen sagt eine Frau kann mehrere sachen gleichzeitig machen ohne durcheinander zu kommen :)

0
@xSonyx

Es ist auch erwiesen, dass nicht die Quantität zählt (Männer meinen immer, dass groß auch besser sei - so was Dummes), sondern nur die Qualität!

0
@Sadie

lolo.ich kugel mich gleich auf dem boden. ein großer pen.is muß eine frau nicht unbedingt glücklich machen. ein normaler tut es auch.

0
@Sadie

Ach Leute, hört doch mal mit den Verallgemeinerungen auf. Ich kenne genug Männer die in diversen Multitasking-Tests deutlich besser abgeschnitten haben als sämtliche Frauen. Das hat kaum etwas mit dem Geschlecht zu tun. Punkt.

0
@Espcap

trotzdem sind die frauen den männern um längen voraus. sie denken praktischer und unkomplizierter. deshalb liegen sie immer richtig

0
@WeVau

wir reden hier nicht nicht von dummquatschen, sondern von aufgaben die alle menschen problemlos beherrschen sollten. jetzt bleib doch mal ruhig. so langsam mache ich mir sorgen um dich, lol. also männer, hört mit dem multitasking auf und gefährdet nicht eure gesundheit. eure frauen wären traurig ohne euch.

0
@BirgitAltmann

ihr lieben männer. möchte mich herzlich bei euch allen bedanken. es war richtig schön, sich mal auf angenehme art und weise etwas mit euch zu zoffen. nichts für ungut. und seid nicht immer so ernst. man sollte nicht jeden spruch einer frau auf die goldwaage legen. war wirklich richtig toll mit euch. lg kochstuebchen.

0
@kochstuebchen
Kannst du auch haben. Googeln ist alles.

Frauen sind nicht Multitasking begabter als Männer. Männer sind genau so gut im Multitasking, lassen sich aber weniger schnell ablenken. Frauen wollen es allen recht machen und setzten sich unter Druck, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. Dadurch geht jedoch lediglich mehr schief.

http://www.geschlechterstudien.de/pageID_4140009.html

0
@kochstuebchen

So ganz nehme ich dir das nicht ab. Ich denke du vertrittst schon diese Ansicht. Wenn du nicht mehr weiter kommst versuchst du aber auf diese Art einen Rückzieher zu machen.

Und mach dir um mich keine Sorgen, soetwas erledige ich nebenbei während ich Fernseh schaue und mir etwas zu Essen mache.

0
@WeVau

du bist wirklich der letzte hammer. wenn ich nicht weiter komme? ich stehe 5 stufen über dir. also was willst du. es ist nicht meine schuld, daß du absolut humorlos bist, und voller komplexe bist. arbeite mal an dir, dann wirds schon

0
@kochstuebchen

Na, warum denn immer persönlich werden? Gehen dir die Argumente aus?

0
@WeVau

warum sollten sie. dir vielleicht. du quasselst ständig das gleiche. ich kann noch stunden so weiter machen. rühre nur gerade einen kuchenteig mit der linken hand. mit der rechten schneide ich meinem mann grad die haare. dann wiege ich meinenh enkel in den schlaf, der auf meinen schultern sitzt. ich habe mich bei dir für das nette gespräch bedankst. du bist voller angst, daß du dich lächerlich machen könntest. ich z.b. nicht. mir macht es nichts, wenn andere über mich lachen. da lache ich sogar gerne mit. ich glaube wenn du nicht so verbissen und stur wärst, könntest du ein richtig klasse kerl sein. lg

0
@kochstuebchen

Stimmt auch wieder, wie sollen dir Argumente ausgehen. Hast ja bis jetzt noch keins gebracht.

0
@WeVau

so du quasselbacke. was du bis jetzt von dir gegeben hast, war nur sinnfreier schrott. ich denke aber, daß du so ein einsamer mensch bist, daß du dich hier schon mit wildfremden alten damen zoffen mußt. aber mir hat es spaß gemacht. denn in dem altenheim indem ich lebe, ist es eh immer langweilig. die sind alle in meinem malter.so zwischen 85 und 90. muß ich gleich auf der ganzen station erzählen, daß ich mit dir zoffen durfte. aber erst muß man mir die pampers wechseln. bis dann.

0
@kochstuebchen

Na komm, du stehst doch 5 Stufen über den Männern. Da wird dir doch ein besserer Abgang einfallen.

0
@WeVau

sag mal WeVau willst du uns allen jetzt beweisen, dass es gar nicht wahr ist, dass frauen mehr "reden" als männer?

lass doch einfach mal gut sein ;) Ich glaubs dir, dass du einen großen wortschatz hast

0
@WeVau

du hast falsch gelesen. nicht über den männern. nur über dir. ach, mit einer frischen pampers, fühle ich mich gleich wieder besser.

0
@kochstuebchen

Ach nee, dein vorhergehendes Geschreibsel läßt eher vermuten das du damit alle meinst. Mußt halt erstmal nachdenken bevor du etwas von dir gibst, das kann auch schonmal falsch ankommen. Aber das lernst du sicher noch.

0
@WeVau

hier mochmal die wiederholung für langsame.

du bist wirklich der letzte hammer. wenn ich nicht weiter komme? ich stehe 5 stufen über dir. also was willst du. es ist nicht meine schuld, daß du absolut humorlos bist, und voller komplexe bist. arbeite mal an dir, dann wirds schon. ich spreche nur dich an, sonst niemanden

0
@kochstuebchen

Das hast du doch vorhin schon geschrieben, bring doch mal was neues. Noch hab ich meinen Spaß dabei aber wenn du so langweilig weiter machst mußt du dir jemand anderen suchen.

0
@WeVau

nee. das war jetzt nur kopiert. ich habe nicht nötig zwei mal einen text zu schreiben, lol. sag mal, du bist doch bestimmt noch jung und gut aussehend. warum machst du dir mit deiner süßen keinen schönen kuscheligen abend? sex ist gut für die durchblutung. überall, wirkt auch gegen unzufriedenheit und streß. bekämpft auch krankhafte zwänge.

0
@kochstuebchen

So alt schon und kannst trotzdem Menschen nicht richtig einschätzen. Ist ja erschreckend. Komm mal besser wieder ein paar Stufen runter.

0
@WeVau

waaaaaaaaaaaaas. du nennst mich alt. ich werde erst 86. das ist kein alter. also ehrlich. kein respekt vor dem alter.

0
@WeVau

aber ehrlich mal. erst falle ich aus meinem rollstuhl. dann muß ich mich noch ärgern lassen. die pampers sitzt auch nicht richtig und meine dritten habes sie auch verlegt. gut, daß du mich nicht reden hören kannst.

0
@kochstuebchen

Sicher sicher, spinn du mal nur weiter. Ich habe mir einige Fragen von dir durchgelesen. Mußt schon ein armseliges leben haben das du hier solche Storys von dir gibst.

0

So verhindern sie, dass ein anderer zu Wort kommt und mal was hinterfragt. Fragen sind ja oft gar nicht erwünscht, und Kritik auch nicht. Auch konkrete Hilfestellung ist nicht immer erwünscht, man darf nur zuhören und nicken (und immer schön lächeln).

Frauen haben von Urzeiten auf eine andere Aufgabe in der Gesellschaft, auch wenn Feminismus und Political Correctness das nicht hören wollen:

Der Mann ist grundsätzlich an allen Dingen interessiert, die von außen kommen. Sachen, die die Familie von außen bedrohen oder andererseits Vorteile bringen können. Dazu gehört der gesellschaftliche Wert seiner Werte, seines Landes, seiner Stadt, etc.

Frauen sind eher im inner- und zwischenfamiliären Bereich aktiv. Sie können alle auch noch entferntesten Verwandten von irgendwelchen Leuten korrekt einordnen, während ein Mann diese ignoriert, weil sie praktisch keinen Einfluss auf die Familie haben. Frauen sorgen für Familienzusammenhalt, etc. Merken sich Geburtstage und sind ganz besonders darauf bedacht, dass die einzelnen Familienmitglieder gesellschaftlich hoch angesehen sind, wenn möglich. Männer sorgen dafür, dass die Spielregeln eingehalten werden, um schädlichen Einfluss von außen soweit wie möglich auszuschließen.

So gefällt Männern Fußball, da dadurch ihre Stadt, ihre Werte (Bayern = Erfolg, lokaler Verein = Treue) oder ihr Land sich mit anderen misst.

Auch wenn Männer - nach manchen Büchern, die Männer beschreiben wollten - ggf. stumm ins Lagerfeuer (TV) starren ist dies dennoch nicht ein Zeichen dafür, dass Männer dann nicht denken, im Gegenteil: es werden alle möglichen äußeren Einflüsse, die irgendwie auf das nähere Umfeld oder den Status wirken könnten ganz genau analysiert (Zeitunglesen beim Frühstück, Sportteil, etc.) und gewichtet.

Frauen analysieren dagegen das zwischenmenschliche, die Beziehung innerhalb und um die Familie, gehen gerne auf gesellschaftliche Anlässe, etc.

So ist es Frauen meist vorbehalten, durch Plaudern ihren Status herauszufinden und ggf. zu verbessern. Männer beobachten dazu genau das Umfeld und handeln.

Was möchtest Du wissen?