Warum muss ein Model mindestens 1,70 Meter groß sein!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kannst du nicht allgemein sagen. das gilt nur für die großen Agenturn wo es die Models als Beruf machen, also sonst nichts, nur modeln. Da laufen sie oder shooten sie für Mode von Designern die vorher nicht wissen was für ein Model sie bekommen. Die schneidern dann Standard auf 173 bis 180 cm und Größe 34 bis 36. Das muss das Model dann haben bei den großen Agenturn.

Bei den kleineren Agenturn ist das anders. Da sind keine Designer als Kunden sondern kleine Modeläden wo alle Größen da haben oder wo du was für deine Größe sonst bekommst oder viel auch Jobs wo mit Mode nichts zu tun haben.

Ich bin 165 und Größe 36 und model mit ner kleinen Agentur. Klar kriegst du da keine Desingner Fashion Weeks nur kleine Sachen und nur nebenbei ab und zu. Ich machs aber auch nur nebenbei neben der Schule. Kleine Agentur hat den Vorteil dass sie auf deinen Kursplan eingeht also keine Jobs wenn du nicht kannst. In der Schule kriegst du nicht frei für arbeiten.

Wegen deiner Frage. Das ist nur bei Top-Agenturn, bei den anderen 10000 Models ist das nicht so. Dürfen auch kleiner sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Mindestgröße liegt, je nach Agentur bei 173 bis 175cm!

2. Der Grund, dass das so ist ist der, dass alle Models in etwa gleich groß sein müssen, weil die Muster-Kollektionen immer nur in einer Größe produziert werden kann. Das sind oft ja handgefertigte Einzelteile und das muss dann dem Model ganz einfach passen, ohne Wenn und Aber. Wenn nun also Klamotten und Models immer die selbe einheitliche Größe haben, dann kann man ziemlich sicher sein, dass dem Model die Klamotten auch entsprechend passen bzw. nur noch ein klein wenig abgesteckt werden müssen.

Das hat also absolut nichts mit Attraktivität zu tun, sondern hat ganz einfach praktische Gründe. Jedes Model passt in jede Klamotte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GunnarPetite
28.09.2016, 12:38

Mit einer Mindestgröße erreicht man aber nicht, dass sie alle in etwa gleich groß sind. 

0

Ab einer gewissen Größe wirken die Beine sehr lang, was viele Kleidungsstücke besser zur Geltung bringt. Kleine gedrungene Menschen mit kurzen Beinen hingegen präsentieren ausgefallene Mode nicht so ansprechend, wie das wohl manche Modeschöpfer gerne hätten.

Das ist aber auch kein Gesetz, es gibt durchaus auch kleine Models. Kate Moss ist z.B. nur 1,68m groß und trotzdem überaus erfolgreich. Dabei kommt es auch an, ob du Laufsteg- oder Fotomodel bist. Bei letzterem spielt die Größe eine kleinere Rolle, weil sie auf Fotos sowieso nicht auffällt. Dort kann man auch mit einem tollen Gesicht sehr gut überzeugen. Die meisten Models müssen aber beides machen, von daher ist eine gewisse Größe einfach vorteilhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyDown
27.09.2016, 15:09

1.68m ist für eine Frau immernoch groß (durchschnittlich sind frauen 163 cm)

0
Kommentar von chaosklub
27.09.2016, 17:35

... grosse Frauen fallen auch schon weil sie gross sind eher auf ... die "ragen aus der Masse heraus".

Auch Schlagersängerinnen, zum Beispiel, sollten möglichst gross sein ... dann sieht man sie besser auf der Bühne.

Edith Piaf war (für heutige Verhälltnisse) total unbrauchbar. Da brauchte man, sogar in kleinen Sälen, ein "Opernglas" (Operngläser sind inzwischen aus der Mode gekommen).

Bei Schlagersängerinnen ist sogar "gross" und "breit" ganz günstig.

Helene Fischer, ist zum Beispiel nicht so optimal, wie Beate Egli ... je grösser der Platz ist, den die Dame, auf dem Fernsehbildschirm ausfüllt, umso "Bildfüllender" wird sie.    

2

Bei Models kommt es auf sämtliche Details der menschlichen Gestalt (Wade, Popo, Rücken, etc.) an, um bspw. zu betonen, wie die Kleidung an ihr sitzt. Models treten vor großem Publikum in großen Sälen auf, da müssen eben diese Details auch noch erkennbar sein und wenn die Gestalt selbst zu klein ist, ist diese Voraussetzung nicht gegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Modelabel bzw. Agentur hat ihre eigenen Vorstellungen von Models.

Momentan ist es einfach "modern" sehr groß und sehr schlank zu sein! Kleider wirken da einfach besser und prunkvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 1,50cm Und Tattoomodel... Alles geht schon, wenn man es wirklich will..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch dicke Frauen können durchaus attraktiv sein.

Bei Models in der Größe wirken die Kleider besser als wenn jemand mit 1,50 die trägt z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit es nicht übersehen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?