Warum müssen sich die Frauen die Beine rasieren? (öffentlichkeit)

40 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,
ich bin eine Frau und habe mich noch nie und werde mich auch nie rasieren.

Ich werde auch nie Mini tragen oder mich tätovieren oder piercen lassen.
Wem das nicht gefällt, der muß mich nicht ansprechen, wer mich trotzdem anspricht, hat auch Interesse an mir und nicht an dem was ich der Umwelt oder Mode zuliebe mache oder nicht. ((-:

aber falls du mal planst eine Beziehung mit einem Mann zu haben würde ich dir das strengstens empfehlen, denn das ist ein wichtiges Kriterium für 90 % aller Männer.

17
@GotTrapped

Aber warum ist das so wichtig? Es ist doch eigentlich normal und Männer rasieren sich auch nicht (nur die wenigsten). Warum müssen immer die Frauen sich rasieren? Eigentlich ist das ja natürlich das Frauen auch Haare haben und das nicht nur am Kopf

8
@Mizu17

Wenn Männer sich nicht rasieren würden, ginge der Bart im mittleren Alter bis zum Boden. Es kann sein, dass Männer mal "unrasiert" sind, aber das für ein paar Tage. Klar gibt es Vollbart-Träger (die dementsprechend auch in eine Ecke geschoben werden), aber auch die stutzen ihren Bart regelmäßig.

Und was Körperbehaarung angeht gibt es kaum einen halbwegs sportlichen Mann, der sich nicht die Haare zumindest in Teilbereichen entfernt.

2
@GotTrapped

Vielleicht hat sie ja gar kein Interesse an solchen oberflächlichen Männern, zum Glück gibt es da noch die anderen 10% (eine übrigens von dir viel zu niedrig angesetzte Zahl). Wer eine Beziehung von ein paar Haaren abhängig macht dem kann nicht mehr geholfen werden.

15
@anonlikestrains

Vielleicht hat sie ja gar kein Interesse an solchen oberflächlichen Männern,

Was hat das denn bitte mit Oberflächlichkeit zu tun? Rein gar nichts. Alle Menschen haben gewisse "Vorlieben" bzw. eine Wunschvorstellung bezüglich des Partners, du übrigens auch. Bist du nun auch "oberflächlich"?

Meine persönliche Meinung zu diesem Thema gebe ich mal nicht ab, aber ich finde deine Aussage hierbei sehr "oberflächlich" betrachtet.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Männer deswegen gleich oberflächlich sein sollen, die/der salsabachata hat da auch ein gutes Beispiel genannt.

5
@anonlikestrains

Vielleicht ist ja nur sie oberflächlich, so oberflächlich, dass man nicht mal die Haut sieht. Und wer es von den Haaren abhängig macht ist sie genauso.

0
@anonlikestrains

Ich denke das ist reine Geschmacksache. Ich kenne allerdings nur sehr wenig Männer (persönlich eigentlich gar keinen), denen haarige Beine bei Frauen gefallen. Gut, mancher akzeptierts und nur für wenige ist das ein Hauptkriterium aber schön ist eben anders.

3

Ich persönlich finde das eher ekelhaft, sehe mich allerdings nicht gerade als oberflächlich an. Ich kann auch nichts dafür, dass mich unrasierte Beine extrem abturnen.

4

Herzlichen Dank für das Sternchen. ((-:

3

Hallo, unosdosdrei. Das ist halt Mainstream - allgemeines Benehmen, dem sich die Weiblichkeit leider beugt. Nun, ich nicht, denn meine 3 Haare dort sowie unter den Achseln + die woanders lasse ich mal schön stehen, weil eine Rasur A. nur sinnloser Aufwand ist, B. doofe Erregung der Haut, C. die Ankurbelung sprich den Unterhalt einer auf Pseudoschönheit bedachten Industrie bedeutet.Grade bei den Haaren unten ist es echt gruselig, wenn die nach wachsen... Nun mach dir was draus, lG.

Es ist kein Muss, niemand wird eine Frau dazu zwingen. Es ist nur zur Normalität geworden, dass Frauen sich rasieren, ein Trend dieser Zeit der weit verbreitet ist. Da die Zahl der Frauen mit Beinbehaarung gering ist, wird es natürlich bei starker Beinehaarung mal als besonders wahrgenommen und hin gekuckt. Es ist aber immernoch die Sache der Frau und nicht die Entscheidung irgendjemand anderes.

Was möchtest Du wissen?