Findet ihr Frauen abstoßend mit haaren an den Beinen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn ich eine Frau auf der Straße anspreche (oder sonstwo kennenlerne) gibt es generell viel wichtigere Äußerlichkeiten wo ich (und Männer generell (zumindest laut Statistik)) zuerst hinkucke und sobald ich sie kennengelernt habe sind solche Äußerlichkeiten egal. Entweder ist sie dann ein Mensch in den ich mich verlieben kann (oder verliebt habe) oder nicht.

Sollte sie eine mich störende Körperbehaarung haben werde ich sie zu gegebener Zeit schon darauf ansprechen, aber Ihre Chancen mich kennen zu lernen dürfte das nicht verändern.

Ich denke das die Menschen, die sich am meißten Gedanken um die Körperbehaarung machen die Frauen selbst sind. Davon abgesehen ist Behaarung aus rein wissenschaftlicher Sicht eher hygienisch und damit von Vorteil: mehr Haare gleich größere Oberfläche (bei gleicher Anzahl von Hautporen und gleicher "Feuchtigkeitsentwicklung") und größere Oberfläche gleich schnelleres Verdunsten (der Feuchtigkeit) und damit weniger Zeit für die Entwicklung von Bakterien (und damit Gerüchen). ;-)

nein, ich mag Haare an Frauenbeinen

aber letztlich musst dich entscheiden, wie es dir gefällt. Du musst dich nur rasieren, wenn dich die Haare stören. Wenn du dich nicht rasieren willst, müssen das alle anderen akzeptieren!!

Deine Frage bietet mir erneut Gelegenheit den meiner Meinung nach verbreiteten Enthaarungswahn zu kritisieren. Im Zeitalter der von allen Seiten zu Recht geforderten Gleichstellung von Mann und Frau sollte es selbstverständlich sein, dass jeder Mensch selbst über seinen Körper entscheidet. De facto übt die Gesellschaft Druck auf Frauen aus, sich an verschiedenen (und immer mehr) Körperstellen zu enthaaren. Das ist eine schlimme Entwicklung, finde ich. Eine Frau mit behaarten Beinen finde ich nicht abstoßend, absolut nicht. Im Gegenteil, ich finde Frauen mit Haaren an den Beinen mutig, weil sie sich gegen den Mainstream auflehnen oder nur die Natürlichkeit lieben; sie verdienen deswegen Respekt und Anerkennung und keien Verachtung. Die Behaarung sagt schließlich nichts über den Charakter, die inneren Werte eines Menschen aus. Zu Deiner Frage: Ein MUSS gibt es für mich nicht.

catoninetails 14.03.2012, 18:59

Was bitte hat die Gleichstellung damit zu tun? Auf Männer wird heute der gleiche Druck ausgeübt. Geh mal ins Schwimmbad und schau wie viele Männer (jüngeren Alters) sich ihren Körper rasieren (Achseln, Brust, Bauch, Rücken etc.). In der heutigen Gesellschaft werden (vom Mainstream) Körperhaare generell als nicht wünschenswert betrachtet.

Darüber hinaus sind die inneren Werte für den ersten Eindruck egal. (da man sie zu dem Zeitpunkt nicht kennt) Wobei Äußerlichkeiten (wie die Behaarung) durchaus Indikatoren für die "inneren Werte" sein können. So kann ich z.B. annehmen das eine Frau, welche sich die Beine nicht rasiert, wie Du schon sagtest, wahrscheinlich nicht dem Mainstream hinterher rennt. Somit sind solche Äußerlichkeiten schon wichtig, wenn es darum geht potentielle Partner zu finden. (und darum geht es hier ja wohl)

Ansonsten hast Du natürlich Recht. Ein Muss gibt es sowieso nicht und ich persönlich finde, das es aufjedenfall wichtigere Dinge als ein paar Körperhaare gibt. (Wobei ich aus Gewohnheit heraus schon eher zu rasierten Frauenbeinen tendiere (bzw. unauffällige Behaarung), was aber wie gesagt Gewohnheit ist, ich mich also nicht dem Einfluss der bösen Medien entziehen konnte. Meine Partnerin danach aussuchen würde ich aber nicht.)

0

nö finde ich persönlich nicht wichtig, aber äußeres ist das eine solange die frau damit zurecht kommt ist es mir egal^^

Ich finde das Frauen sich auf jeden Fall an den Beinen rasieren sollten! Und ich denke das 90% der Männer genauso denken! Aber letztendlich geht es drum wie DU dich wohler fühlst.

Ich mag Frauen, die die ganze Zeit an ihrem Aussehen rumnörgeln eh nicht. Und die Durchschnittsfrau hat sowieso keine sooo starke Körperbehaarung. Das heißt man sieht es meist eh nicht. Ich sage einfach: Nicht immer Glattrasiert (oder epiliert) aber Gorillabehaarung muss auch nicht sein.

Pinar93 14.03.2012, 18:43

Gorillabehaarung :D hahahahah

0

Kommt wohl darauf an, wenn sie keine Beine wie ein Reh hat, also so behaart meine ich, ist das ja kein Beinbruch. :)

Pinar93 14.03.2012, 18:40

wenn sie keine Beine wie ein Reh hat, hahahahaha lol :D

0

Also wenn ich ernsthaft in die Frau verliebt wäre, würde es mir natürlich nichts ausmachen.

also ich bin zwar kein mann aber ich antworte jetz trotzdem mal weil ich finde das sich frauen auf JEDEN FALL dei beine sowei achseln und mindestens bikinizone enthaaren sollten.

meine meinung ;)

Ich finde es total widerlich und ungepflegt. Genau, als wenn sich ein junger Mann nie rasieren würde.

Naturwollsocken sagt meine Biolehrerin immer :) Hahah

Enthaaren schon, aber nicht rasieren!

Was möchtest Du wissen?