Warum möchte mich mein Babykaninchen immer ablecken?

9 Antworten

". . . Manche Kaninchen nehmen ihren Menschen in die Familie auf und dann ist es für die Tiere selbstverständlich, dass dieser Mensch ebenfalls geputzt, also abgeleckt wird. Das Ablecken der Hand ist kein Zeichen von Salzmangel wie oft behauptete wird, es meint auch nicht, dass Sie besonders dreckig sind
und ein Bad nötig haben, das Ablecken der menschlichen Hand zeigt immer
Zuneigung. Allerdings, lecken allein lebende Kaninchen ihren Menschen
ab, kann es auch einfach nur daran liegen, dass sie einsam sind und sich
einen Partner wünschen, mit dem zusammen sie Fellpflege betreiben
können, in dem Fall ist das Lecken eher ein Zeichen von Einsamkeit."

Quelle: http://www.diebrain.de/k-verhalten.html

Ich danke dir vielmals für deine hilfreiche und ausführliche Antwort - kann mir jetzt schon eher was drunter vorstellen

0

Entweder du holst ihm einen Artgenossen oder du musst es an liebevolle Hände abgeben, ansonsten ist es schlicht und ergreifend Tierquälerei.

In Österreich oder der Schweiz (bin mir nicht mehr so sicher) ist es sogar gesetzlich verboten, Tiere wie Kaninchen und Meerschweinchen alleine zu halten.

Anhand des Kommentares von dir bist du sehr uneinsichtig und vertrittst die Meinung, Kaninchen könnten alleine gehalten werden.

Nur weil das Kaninchen deiner Freundin keine Auffälligkeiten zeigte, heißt das nicht, dass es keine Tierquälerei war.

Dein Kaninchen BRAUCHT min. einen Artgenossen!

wie ich schon in einem anderen komentar erwähnt habe bin ich ja auch auf der suche nur in meiner umgebung ist es nicht so einfach und so schnell möglich

1
@LulaAnchor

In deinen anderen Kommentaren bist du der Meinung, dass wir dich runtermachen würden und ganz im Ernst, Kaninchen gibt es wie Sand am Meer. Geh einfach zum nächsten Tierheim, da warten schon mehrere. 

0

Hi,

Warum möchte mich mein Babykaninchen immer ablecken?

Das ablecken ist eine rein soziale Handlung (hat nichts mit Salzgehalt auf der Haut zu tun) und warum ein Kaninchen das macht, hängt stark von der Haltung ab...

  • Bei artgerechter Haltung, also ua. mit Artgenossen, ist das ein gutes Zeichen, da ein Kaninchen den Menschen so freiwillig in die Gruppe integriert weil es seinen Menschen mag.Ist also was positives, da es das freiwillig macht ;)
  • Bei nicht artgerechter Haltung, also der Haltung ohne Artgenossen, ist das keine freiwillige Handlung. Es muss Gruppen- und Fellpflege betreiben (typische soziale Handlung von Kaninchen) und da es nur den Menschen hat, macht es das halt mit dem. Es hat in dem Fall keine andere Wahl... ok doch, andere werden aggressiv und bissig; aber erst später bzw wenn sie älter sind.Bei Einzelhaltung ist das ablecken ein Zeichen von Einsamkeit und daher nichts positives.

Da Dein Kaninchen keine Artgenossen hat und vermutlich viel zu jung von der Mutter getrennt wurde (8 Wochen wäre zu jung, 12-16 wäre in Orndung) ist dies ein Zeichen dafür, das es einsam ist.

Besorge dem Kaninchen daher bitte schnellstmöglich (nicht in 2-3 Wochen - ob Du arbeitest oder nicht intressiert das Jungtier nicht) einen passenden Partner und vergesellschafte sie korrekt; wobei das vergesellschaften bei Jungtieren oft nicht notwendig ist sie kein Revierverhalten haben. ;)

Wichtig ist nicht nur ein passender Artgenosse, sondern auch die Haltung. Ich weiß nicht wie gut Du Dich mit Artgerechter Haltung auskennst, daher hier meine Liste was man dabei alles zu beachten hat (zB. keine Käfighaltung, kein Fertigfutter, etc.

Gruß

Ich bin nicht bei allem deiner Meinung ich hatte als Kind immer Kaninchen und die sind bei mir am Bauernhof aufgewachsen und haben sich gesund vermehrt. Kaninchen kann man auch alleine halten das ist überhaupt kein Problem. Der Hase meiner besten Freundin war sein ganzes Leben lang alleine und war immer gesund, glücklich und wurde 12 Jahre alt. Ich finde diese Hysterie über Quadratmeter und Impfungen völlig übertrieben.

Mein Kaninchen wurde ausgesetzt wir wissen alle das es zu früh von der Mutter weg ist, darum wurde er auch von mir gerettet.. Soll ich deiner Meinung nach jetzt die Mutter suchen?? Ich versuche eine gute Mutter für das Tier zu sein und ich weiß sehr wohl wie man mit Tieren umgeht.

Kann mir nicht vorstellen das er einsam ist.. Er frisst brav tollt in seinem großzügig angelegten Bereich herum ... Turnt und schmust sich zu mir und meinem Mann am Abend wenn es dunkel wird. Er wird ganz verkuschelt und schläft dann auf uns ein. Dann wird er in sein Nestchen gelegt und am Morgen wenn wir wieder aufstehen ist er ebenfalls voller Energie und freut sich wieder wenn er kuscheln und spielen darf. 

Aufheben ist überhaupt gar kein Problem. (mussten wir tun wegen Käfig und co.)

Auch die Tierärztin sagte er sei ein sehr aufgewecktes Kerlchen.

Jeden Tag wieder sieht man dass er froh ist das ich ihn gerettet habe da er so dankbar und leicht zufriedenstellend ist.

LG

1
@LulaAnchor

Wo bitte kommen seit Tagen die ganzen unwissenden und uneinsichtigen Leute her? Was ist los zurzeit? -.-

Kaninchen kann man auch alleine halten das ist überhaupt kein Problem.

Wenn du das glaubst, dann hast Du von Kaninchen absolut garkeine Ahnung und bist absolut für die Haltung dieser sozialen RUDELtiere ungeeignet!

Du solltest Dich auf:

und

...über das Tier was Du meinst gerettet zu haben, informieren!

Der Hase meiner besten Freundin war sein ganzes Leben lang alleine und war immer gesund, glücklich und wurde 12 Jahre alt.

Das arme Tier war seelisch krank und hat sehr gellitten! -.-
Traurig das auch Deine Freundin nicht in der Lage war sich über das Tier was sie sich angeschaffen hat, informiert hat, und nicht mitbekommen hat, das es leided.

Ich finde diese Hysterie über Quadratmeter und Impfungen völlig übertrieben.

Und genau darum, weil Dir das Wohl von Tieren anscheinend völlig egal ist, bist Du völlig ungeeignet Tiere zu halten.

Würdest Du alleine in einem Käfig leben und bei der nächsten Seuche qualvoll krepieren wollen?

Mein Kaninchen wurde ausgesetzt wir wissen alle das es zu früh von der Mutter weg ist, darum wurde er auch von mir gerettet.. Soll ich deiner Meinung nach jetzt die Mutter suchen??

Nein Du sollst dem Tier einen passenden ARTGENOSSEN suchen! Und das schnell, da gerade Jungtiere unter Einzelhaltung leiden und das gerade in dem jungen Alter zusätzlich fürs Sozialverhalten schlecht ist.

Ich versuche eine gute  Mutter für das Tier zu sein

Es wird auch bei einem versuch bleiben, da Du mit dem Tier NICHTS auf die Art machen kannst, wie es das will und braucht.

Kein Mensch oder anderes Tier kann einem Kaninchen der Artgenossen ersetzen.

und ich weiß sehr wohl wie man mit Tieren umgeht.

Du meinst das man soziale Rudeltiere alleine halten kann, Tiere also entgegen ihrer artspezifischen Bedürfnisse Artgereecht halten kann, und erzählst das Du mit Tieren gut umgehen kannst?

Bei der Tierhaltung gehg es nicht darum zu machen was man will, sondern den Tieren ein artgerechtes schönes Zuhause zu bieten.

Wem sein eigenes Wohl und Ansichten wichiter als die Bedürfnisse des Tieres sind, solltek eine Tiere halten.

Kann mir nicht vorstellen das er einsam ist..

Dann geb Dir mehr Mühe! ;)

Stell Dir vor Dü wärest ein Leben lang alleine (=Einsamkeit/ Langeweile) in einem Käfig eingesperrt (=Platzmangel) und nur ein Raubtier (=Angst) das Du nicht verstehst und nichts mit ihm machen kannst, beschäftigt sich ab und zu mit Dir... fändest Du das schön?

Turnt

Ein ausgeglichen glückliches Kaninchen muss nicht rumturnen. Aber Kaninchen die man im Käfig/ Stall mit Platzmangel hält, leiden, und freuen sich dann wenn sie platz haben.

und schmust sich zumir und meinem Mann am Abend wenn es dunkel wird. Er wird ganz verkuschelt und schläft dann auf uns ein.

Was hat es auch eine andere Wahl? Ihr oder niemand, also nimmt es euch, ob es will oder nicht.

Wenn es Artgenossen hätte mit denen es alles machen könnte was es will und braucht, und trotzdem zu euch kuschln kommt, dann wäre das was schönes weil das Kaninchen das freiwillig machen würde!  M)

Jetzt aber ist es, da es ein soziales Tier ist, gezwungen sich mit euch abzugeben...

Dann wird er in sein Nestchen gelegt

Bitte was? Was für ein Nest? Was mit legen? Das klingt wirklich nach Käfighaltung und rumtragen. Zwang.

Nicht artgerecht...  sondern menschengerecht; so wie es fpr euch bequem und schön ist.

Aufheben ist überhaupt gar kein Problem. (mussten wir tun wegen Käfig und co.)

Hochheben beudetet für alle Fluchttiere (Todes-)angst; die einen wehren sich irgendwie, die anderen nicht (verfallen sogar in Angststarre), daher sollte man Kaninchen nie einfach hochnehmen, nur wenns wie Du schreibst zum Tierarzt geht oder halt für gesundheitschecks/ Krallen schneiden.

Auch die Tierärztin sagte er sei ein sehr aufgewecktes Kerlchen

Nur weil sich ein Lebewesen bewegt ist es nicht automatisch glücklich. Wenn es Dir schxxx geht isst und bewegst Du Dich dennoch.

Hat die Tierärztin nichts gegen Einzelhaltung gesagt? Wenn nicht, dann ist die nicht kaninchenerfahren (sind viele nicht, weil man zu Kleintierhaltung- Ernährung, Verhalten wenig bis nichts lernt) und solltest Dir eine bessere suchen...

Jeden Tag wieder sieht man dass er froh ist das ich ihn gerettet habe da er so dankbar und leicht zufriedenstellend ist.

Dir fehlt verständnis für Tiere, vielleicht sogar Empathie.

Wenn Du ihn alleine hälst, oder in einem Käfig, dann habt ihr in nicht gerettet. Im Gegenteil, dann hat es anstatt die Pest jetzt Cholera... -.-

Also bitte, informiere Dich und denke um. Einzelhaltung und Käfighaltung ist Tierquälerei was man diesen Tieren auch ansieht wenn man Ahnung und auch nur etwas Empahie hat.

Du würdest nicht dein ganzes Leben unter Lebewesen/ Feinden leben wollen die Du nicht verstehst, und so ein Kaninchen, sei es auch nur ein Tier, will das ebenfalls nicht...

2
@LulaAnchor

Lula, vielleicht wäre es besser, du holst dir ein Kuscheltier. Das braucht keine Artgenossen. Obwohl ich selbst Mitleid mit Kuscheltieren habe, die alleine leben.

0

Danke hatte früher immer Hasen und es ist ihnen gut gegangen ich lass mich von euch beiden sicher nicht rumter machen... Jeden den ich gefragt habe ... auch leute die ich nicht kenne finden es in Ordnung... schließlich kann es nicht sein das niemand in meinem kreis deiner Meinung ist... Es ist mir auch egal wie ihr denkt und wie ihr über mich denkt aber ich bin deswegen sicher kein schlechter Mensch und versuche mein bestes für den kleinen.... Mal sehen ob Ihr mir all die Meinung auch in real life sagen würdet... die meisten leute sind immer so wiff im internet... und im echten leben bekommen sie den Mund nicht auf.... nichts desto trotz noch einen schönen Abend

1
@LulaAnchor

Danke hatte früher immer Hasen

Du hattest früher Kaninchen, keine Hasen. Und nur weil Du früher was hattest, heißt das leider nicht, das Du Erfahrung hattest!

Gerade in der Tierhaltung, gerade bei Kleintieren, hat sich im letzten Jahrzehnt viel geändert! Früher gab es Kaninchen nur zum Schlachten, daher gab es keine Informationen zu Artgerechten Kaninechenhaltung weil das Wohl von Kaninchen egal war; die solten Fett werden, und geschlachtet werden. Dann hat das ewig gedauert und stück für Stück gab es ein paar gute Infos, weil sie immer mehr zu Haustieren wurden, und seit etwa 10 Kahren, etwas weniger, und vor allem zurzeit bekommt man endlich korrekte Infos zur Kaninchenhaltung! Denn mitlerweile sind es beliebte Haustiere  und es wird jetzt geschaut was ihre artspezifischen Bedürfnisse sind!
Kaum jemand hat daher damals seine Kaninchen artgerecht gehalten, ich auch nicht, weil niemand Ahnung davon hatte. Heutzutage gibt es aber ausreichend Informationen die man auch umsetzen sollte...

und es ist ihnen gut gegangen

Kaninchen geht es nie gut wenn sie alleine sind. Wenn sie in einem Käfig hausen. Wenn sie Fertigfutter bekommen. Wenn man sie rumträgt. Wenn man ...

ich lass mich von euch beiden sicher nicht rumter machen...

Ich will Dich nicht runter machen, sondern Dir nur klar machen, das Du leider keinerlei Wissen verfügst um Kaninchen artgerecht zu halten!
Ich bin hier nur angemeldet um mich für das Wohl von Kaninchen einzusetzen; um anderen Haltern udn potenzielle Halter über artgerechte Kaninchenhaltng aufzukären und zu helfen, weil artgerechte Kaninchenhaltugn leider noch nicht so verbreitet in den Köpfen der Leute ist, wie sie sein sollte. Und das, obwohl es sehr ute Webseiten gibt die sehr einfach zu finden sind... -.-

Jeden den ich gefragt habe ... auch leute die ich nicht kenne finden es in Ordnung...

Ich kenne auch niemanden in Reallife, außer eine Person, die sich mit arterechter Kaninchenhaltung auskennt!  Warum? Es informiert sich niemand, interessiert niemand, unterschäften Kaninchen, oder haben einfach keine Kaninchen.
Und in den Köpfen der Leute ist es so drin, das man Kaninchen alleine halten kann, in einen Käfig sperren kann, Fertigfutter füttert, etc. Nur weil alle was wissen oder sagen heißt das nicht, das es richtig ist.

schließlich kann es nicht sein das niemand in meinem kreis deiner Meinung ist...

Das ist nicht meine Meinung die ich hier vertrete, sondern ich tue FAKTEN zu Kaninchen kund. Meine Meinung ist dabe unerheblich.

Und alle Kaninchenexperten, und die, die sich ein bisschen mit Kaninchen auskennen, stimmen mir generell zu. Meine Informationen basieren im übrigen auf wissenschaftlichen Fakten und Jahrelanger Erfahrung von mir, und anderen Experten.

Es ist mir auch egal wie ihr denkt und wie ihr über mich denkt aber ich bin deswegen sicher kein schlechter Mensch und versuche mein bestes für den kleinen....

Wenn Du das beste für das Kaninchen willst, dann halte es artgerecht! Denn das was Du für das beste hälst, oder das was Du nur machen kannst, ist nicht das was das Kaninchen will. Das Kaninchen will genau wie Du ein schönes Leben und NUR DU kannst ihm das ermöglichen! Und artgerchte Kaninchenhaltung ist nicht schwer; nur aufwändiger als Käfighaltung wo man jeden Tag Fertigfutter reinschüttet.

Du hast das Tier lieb? Dann zeig es ihm, und nicht auf Deine Menschenart, sondern in dem Du ihm ein schönes Leben auf kaninchenart ermöglichst! Alles andere ist nicht im Sinne des Tieres....

Mal sehen ob Ihr mir all die Meinung auch in real life sagen würdet... die meisten leute sind immer so wiff im internet... und im echten leben bekommen sie den Mund nicht auf....

Oh glaub mal, in Real Life würde ich Dir das genau so sagen! Ich bin bekannt dafür mich für das Richtige einzusetzen und habe kein Problem mit den Leuten auch was strenger zu reden ;)

Aber stimmt, die meisten kriegen nur im Internet den Mund auf und haben in RealLife ne große Klappe XD Aber das sind meist Jugendliche... erwachsene können normalerweise auch in der echten Welt reden ;)

nichts desto trotz noch einen schönen Abend

Danke, Dir auch...

0
@LulaAnchor

Und überlege es Dir ob Du dein Kaninchen artgerecht halten willst. Wenn ja, helfe ich Dir gerne.
Wenn nicht, dann wäre es schön hier nichts mehr diesbezüglich von Dir zu lesen, weil es zu hart ist städnig von Leuten zu hören die wissentlich ihr Kaninchen nicht artgerecht halten und das
nicht ändern wollen...

0

Woher kommen die Schmerzen im Bein nach Mückenstich?

Mich hat vor etwa 1 Woche eine Mücke oberhalb des Knöchels direkt auf eine Sehne gestochen, die Stelle war danach geschwollen, wie es halt üblich ist. Mittlerweile ist der Stich weg, aber ich habe seit ca 2 Tagen Schmerzen an dieser Stelle, die sich nach oben und um den Knöchel herum ausgedehnt haben. Es tut beim Laufen, vor allem bei Treppen, und eigentlich bei fast allen anderen Bewegungen ziemlich weh. Es fühlt sich an wie starker Muskelkater oder eine Zerrung. Es ist innerlich und man sieht keine Rötung, es ist nur ein wenig geschwollen.

Was kann das sein?

Ps: Es ist keine Allergie gegen Mückenstiche bekannt

...zur Frage

seltsames Katzenverhalten

Hallo,

manchmal beißt mich meine Katze plötzlich, wenn ich sie streichle, oder wenn sie auf meinem Bauch schläft. Das kommt ganz ohne Vorwarnung: Ich liege auf dem Rücken z.B. auf der Couch, meine Katze kommt, legt sich auf meine Brust, lässt sich streicheln und macht einen zufriedenen Eindruck, auf einmal beißt sich mich in die Backe (so fest, dass es weh tut), legt sich dann wieder hin und lässt sich weiter streicheln...

Kann mir das Verhalten jmd erklären? Machen eure Katzen das auch? Zur Info: Ich habe eine reinrassige Korat Katze, sie ist weiblich, reine Hauskatze (darf aber auch in den Garten) und ca 1,3 Jahre alt.

MfG

...zur Frage

Wiso krallt mich meine katze?

Wenn ich meine katze streichle fährt sie voll ab dann legt sie sich auf dem bauch unf wenn ich ihr bauch streichle dan versucht sie mich zu krallen .. was kann ich tuhn weil sie will glaubich das ich ihr bauch krauleöee

...zur Frage

In welchen Filmen ist das?

Habe seit Tagen zwei Szenen im Kopf und kann sie nicht zuordnen...1. Ein Mann und eine Frau sind bei einem Blumenhändler. Dann sieht sie Ihren super schicken Ex mit seiner Frau/Verlobten, die schwanger ist. Ich glaube sie kriecht unter einen Tisch und als er sie anspricht tut sie so, als wär ihr was runtergefallen. Und als der Ex weg ist sagt sie zu dem anderen irgendwie verheult/angetrunken "...Sie werden heiraten und sie bekommen ein Baby..." Und in der zweiten Szene die mir im Kopf rumspukt, hat er oder sie oder beide eine Allergie auf irgendwas. Es ist schon dunkel draußen und die beiden laufen zur Apotheke/Drogerie und von ihm und/oder ihr ist das Gesicht angeschwollen und einer bringt den anderen Nachhause... Ich bin mir sicher, dass beides Romanzen sind, aber komme seit Tagen nicht drauf, woher ich das kenne... Danke wenn ihr es wisst! :)

...zur Frage

Bekommt Katze orgasmus wenn ich sie streichle?

Hallo, meine Katze (männlich&unkastriert) legt sich immer auf den Rücken das ich sie am Bauch streicheln kann. Nach einer gewissen Zeit fährt er sein Schwanz aus (also nicht den am popo) und dann kommt weißes Zeug raus... hat er einen Orgasmus und kommt? Oder was ist das?

...zur Frage

wie verdien YouTube Geld mit (YouTube premium TEST)?

YouTube hat mir ein 3 Monat test Abo vorgeschlagen
das sofort angenommen habe

danach 11,99 € in Monat

nomalerweiße werden YouTuber ja durch Werbung bezahlt
hier bezalt mann denn entsprechen YouTuber dirkt

aber in denn erst drei Monaten zahlt man ja nichts

woher kommen die in denn 3 Monaten ihr Geld wenn es alle machen wurden

oder bezahlt das YouTube ?

ps bitte nicht mit ad Blocker
Youtube video machen ist auch arbeit oder wurdest du ohne Geld arbeiten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?